Das Portal für Tuning

Ferrari Tuning im Überblick


Logo Ferrari Tuning
Hier findest Du alles über das Thema Ferrari Tuning. Die besten getunten Ferraris unserer Rangliste und aktuelle Verkaufsangebote für die Marke Ferrari. Neue Ferrari-Fahrer in unserer Community, die nächsten Treffen und die neuesten Ferrari Tuning Bilder.

Infos zu Ferrari Tuning:


Auf dieser Seite findest Du alle Infos zu Thema Ferrari Tuning. Auf Tuningsuche.de gibt es alles was das Tuner-Herz begehrt. Zu jeder Fahrzeugmarke gibt es tausende Bilder, jede Menge Tuningteile, aktuelle News und natürlich alles rund ums Ferrari Tuning. Die Mitglieder unserer Community laden Bilder hoch, legen Fahrzeuge an, bewerten Autos, finden die besten Tuningteile und verpassen kein Treffen ihrer Lieblingsmarke. Wenn auch Du Dich für Ferrari Tuning interessierst oder auch gerne andere getunten Fahrzeuge sehen möchtest, dann bist Du auf Tuningsuche.de genau richtig. Präsentiere Dein Ferrari Tuning auf dem großen Portal für Tuning!

Du bist begeisterter Ferrari Tuning Fan? Dann nichts wie los...

In der Szene rund um die Automarke Ferrari ist das Ferrari Tuning sehr beliebt. Viele Ferrari-Fahrer tunen ihr Fahrzeug bis auf das letzte Autoteil. Da immer mehr Tuning-Liebhaber sich für das Thema Ferrari Tuning widmen, bekommst Du auf Tuningsuche.de eine kleinen Überblick über die Welt des Ferrari Tunings. Wenn auch Du am Tunen Deines Ferraris interessiert bist, dann teile uns doch einfach Deine Ideen und Umsetzungen mit. Es ist ganz einfach! Lege Deinen eigenen Ferrari an und zeige uns Dein Ferrari Tuning.
FERRARI TUNING NEWSzum Magazin
Wir haben ja schon viel gesehen. Ein Ferrari 308 GTB auf Luft und BBS-Rädern gehörte bisher nicht dazu. Dank Kean Suspensions l...

» Ferrari 308 GTB: Magnums Dienstfahrzeug auf Luft!
Man ist es ja gewohnt, auf der Essen Motor Show ins Staunen zu kommen. Dieser Datsun 280Z sorgte bei uns jedoch für eine Extrap...

» Dieser Datsun 280Z wurde komplett auf Ferrari 250 GTO getrimmt!
G&S Exclusive verleiht dem Masarati 4200 Evo durch gekonnte Eingriffe einen noch spektakuläreren Auftritt und unterstreicht die...

» Maserati 4200 Evo: Supersportler in neuem rassigen Auftritt
Was würde Enzo Ferrari sagen, wenn er diesen Umbau von Anderson Germany sehen würde? Er wäre mit Sicherhheit begeistert. Die Dü...

» Ferrari Spider 16M Conversion Edition von Anderson Germany
Böse und gemein, der Ferrari 430 Scuderia im Stealth Look

» Der Kracher! Ferrari 430 Scuderia Edition
alle Ferrari News »
Mehr zum Ferrari Tuning:
Ferrari 18. November 1929. Der Beginn einer Legende. Der ausgebildete Schlosser und erfolgreiche Rennfahrer Enzo Ferrari sitzt mit Freunden und Gönnern beim Abendessen. Er bittet einige wohlhabende und einflußreiche Leute um Unterstützung bei der Gründung eines eigenen Rennstalls. Man einigt sich tatsächlich. Die berühmte Scuderia Ferrari in Modena ist entstanden.

Zunächst fährt die Scuderia noch mit fremden Autos. Die Wagen stammen von dem den Rennsport beherrschenden Hersteller Alfa Romeo. Im Jahre 1939 trennt man sich. Enzo Ferrari hat von Alfa Romeo die Auflage, vier jahre lang keine eigenen Rennwagen zu bauen. Er umgeht das Verbot durch die Gründung der AAC, einer Firma, die Rennwagen für die Mille Miglia kostruiert. Nach dem zweiten Weltkrieg, während dessen keine Rennen stattfinden, zieht die Scuderia nach Maranello um, bis heute Sitz des Unternehmens. Hier entsteht im Jahr 1946 der erste eigne Rennwagen, der erste echte Ferrari.

Mit dem Typ 125 begann also die Faszination Ferrari. Er hatte einen V12 Motor mit 110 PS. Schon diesen ersten Rennwagen zierte das sich aufbäumende, springende Pferd das "cavallino rampante". Es ist, neben dem Logo des Herstellers der braunen Brause, das bekannteste Firmenzeichen der Welt.
Fast zeitgleich, schon im Jahr 1947, begann Ferrari mit der Entwicklung von Straßenwagen, und begründete damit den Mythos Ferrari.

Als erster Straßenwagen rollte der F166 Inter in verschiedenen Varianten aber natürlich im typischen Ferrari-Rot über die Straßen. Schon am 166 Inter zeigten bekannte Designer ihr Können. So gab es ein Cabriolet von Bertone.

Als im Jahr 1950 offiziell die Formel-1 Rennserie begann, war Ferrari von Anfang an dabei. Die Scuderia ist der einzige Rennstall, der seit dem an jeder Saison teilnahm, auch wenn es Jahre gab, in denen man aus Kostengründen oder wegen fortgesetzter Erfolglosigkeit einige Rennen ausgelassen hat. Über die Zeit gesehen war Ferrari aber überaus erfolgreich. Man fuhr 15 Fahrer- und 16 Konstrukteur-Weltmeisterschaften ein. Aus deutscher Sicht stechen die Jahre 2000 bis 2004 hervor, in denen die Scuderia Ferrari fünf mal hitereinander, mit Michael Schumacher als Fahrer, Weltmeister wurde.

Der Erfolg der Straßenwagen stieg und fiel ebenfalls mit dem Erfolg auf der Rennpiste. Einige Modelle aber waren und bleiben berühmt. Wer hätte nicht vom Ferrari Dino gehört? Gebaut ab 1968. Stolze 180 PS aus einem Zweilitermotor trieben ihn an.
In aller Munde auch der Testarossa, von dem viele behaupten, es sei der schönste Ferrari aller Zeiten gewesen. Seine rot lackierten Ventildeckel begeistern jeden Autofan. Fast 7500 Testarossa wurden zwischen 1984 und 1996 gebaut. Der 4,9 Liter-Motor machte ihn fast 300 Stundenkilometer schnell.
In die Reihe der legendären Ferrari gehört auch der F40. Er ist der wahre Supersportwagen. Die Karosserie besteht aus kohlestofffaserverstärkten Kunststoffen, 700 PS bieten nahezu unbegrenzte Leistung.

Das aktuelle Modell ist der F458 Italia, der den F430 ab September 2009 ablöst. Mit ihm wird der Mythos Ferrari weiterleben.
f 360
von baders-photo
5 Bilder
1603 Aufrufe
Ferrari Track Day - Salzburgring 17.06.2010
von WOB
59 Bilder
15188 Aufrufe
Neue Ferrari Studien
von WOB
2 Bilder
2842 Aufrufe
Ferrari
von WOB
10 Bilder
4075 Aufrufe
Ferrari 360 Crash
von peraper100
5 Bilder
4709 Aufrufe
Ferrari Testarossa 10-1989 von Don512
von Don512
12 Bilder
8746 Aufrufe

alle Ferrari Bilder »

KW Automotive

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

Hella
dectane
ap
LA Custom
MIRANDA MEDIA
AZE Tuning