Das Portal für Tuning

Maserati Tuningteile


Finden Sie günstige Maserati Tuningteile von Tuningteile-Händlern und Tuning-Shops in unserer Tuningteile-Suchmaschine. Benutzen Sie einfach das Suchfeld indem Sie die gewünschte Kategorie auswählen und auf den Button "Suchen" klicken.

Informationen zur Marke Maserati


Maserati Der renommierte Sportwagenhersteller Maserati wurde 1914 in Bologna von den Brüdern Maserati gegründet. Die Officine Alfieri Maserati produziert lange Zeit nur Rennwagen, die auf den Rennstrecken der Welt zahlreiche Siege einfahren können.
Das Logo der Marke, der Dreizack Neptuns, ist inspiriert vom weltberühmten Neptunbrunnen in Bologna, der die Verbundenheit mit der italienischen Stadt repräsentieren soll. Vor allem in den Fünfzigern feiern die Brüder Maserati mit ihren Rennwagen große internationale Erfolge, wie zum Beispiel Siege in der Formel 1.

Doch schon während des zweiten Weltkriegs wurde im Hause Maserati neben Werkzeugmaschinen und Fahrzeugteilen das erste serienmäßige Fahrzeug für den Straßengebrauch hergestellt. Beim Maserati A6 war der Konzern jedoch ausschließlich für die Konstruktion von Getriebe und Fahrwerk zuständig. Die Entwicklung der Karosserie wurde von der italienischen Deisgnfirma Pininfarina übernommen, einem renommierten Unternehmen für Karosseriebau. So wurde der erste Serien-Maserati mit einer klassischen Karosserie, die entweder als Coupé oder als Cabriolet erhältlich war, mit dem Know-How zweier auf ihrem Gebiet erprobten Konzerne entwickelt. Bereits 1954 folgte diesem Erstlingsmodell eine überarbeitete Version, der Maserati A6G54, der mit 110 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 210 Stundenkilometern den A6 an Leistung weit übertraf und mehr Anklang auf dem Markt fand.

Obwohl Maserati 1957 den Rückzug aus dem Motorsport ankündigte, blieb das Unternehmen, zumindest im Hintergrund, seinen Rennsportwurzeln treu. So wurde 1961 der neue Rennwagen Maserati Tipo 61 vorgestellt, besser bekannt unter dem Spitznamen ?Birdcage?, den das Modell wegen auffälligen Rahmens aus Gitterrohr bekam.
Nach einer langen Reihe spektakulärer Erfolge im Rennsport, feiert Maserati im Jahre 1967 den letzten Erfolg in der Formel 1 mit der Cooper Car Company, einem Rennwagenhersteller, für den die Italiener Motoren herstellen.
Trotz des Endes der Rennsportära bleiben die Erfolge im Hause Maserati nicht aus. Mit einer großen Produktpalette und dem Maserati Ghibli, einem der schnellsten Sportwagen seiner Zeit, gelingen dem Unternehmen hohe Verkaufszahlen, die sich mit den Zahlen des Konkurrenten Ferrari messen können.

Ende der Sechziger Jahre übernimmt der französische Automobilkonzern Citroen einen Großteil der Anteile des Traditionshauses Maserati. Unter der neuen Leitung baut Maserati Motoren für die Rennsportteams des Mutterkonzerns und hat somit weiterhin Teil an zahlreichen Erfolgen in den Motorsportwelt.
Doch trotz der Erfolge von neuen Fahrzeugen wie dem Merak oder dem Khamsin, in alter Tradition des Hauses benannt nach afrikanischen Winden der Sahara, ist das Unternehmen in einer schlechten wirtschaftlichen Lage. Eine der ersten großen Ölkrisen, ausgelöst durch den Jom-Kippur-Krieg in nahen Osten, beutelt das Unternehmen schwer. Wegen immer weiter sinkenden Verkaufszahlen bot Citroen Maserati schlussendlich zum Verkauf an oder drohte mit der Schließung des Unternehmens. Nachdem sich aufgrund der Krisenzeiten kein Käufer fand, konnte das Ende der Ära Maserati nur durch das Eingreifen der italienischen Regierung verhindert werden. Der Argentinier Alejandro De Tomaso wird schließlich Mitte der Siebziger neuer Geschäftsführer des Unternehmens und schafft es, Maserati durch neue Fahrzeuge vor dem Ruin zu beschützen. Mit der Präsentation des Biturbo im Jahre 1981 kann Maserati die Probleme endgültig hinter sich lassen. Dieser Wagen wird in zahlreichen Versionen angeboten, von Coupé bis Limousine und ist der neue Verkaufsschlager des Unternehmens.

Bereits Anfang der Neunziger wird Maserati von Ford übernommen, wird aber bereits 1997 erst zur Hälfte und kurz darauf komplett von Ferrari übernommen. Unter dieser neuen Leitung. Mit einer komplett erneuerten und innovativen Produktionsanlage läutete Ferrari so ein neues erfolgreiches Zeitalter für Maserati ein.
2001 verkündet die Marke die Rückkehr auf den amerikanischen Markt und stellte in Frankfurt den Spyder vor, ein sportliches Cabrio mit einem neu entwickelten V8-Motor. Bereits ein Jahr später machte Maserati sein Versprechen war und stellte den Spyder als Coupé auf der Detroit Motor Show vor.
Bereits kurze Zeit später folgte eine neuer Verkaufsschlager mit der Luxuslimousine Quattroporte V, der zahlreiche Auszeichnungen und Preise gewinnt.
Seit 2005 verzeichnet das italienische Traditionsunternehmen immer bessere Verkaufszahlen, die Erinnerungen an vergangene Krisenzeiten verblassen lassen. Mit dem sportlichen GranTurismo kann Maserati 2007 erstmals wieder schwarze Zahlen aufweisen und hat damit bewiesen, dass Qualität und Tradition sich wieder an die Spitze zurückkämpfen können.

Neue Tuningteile für Maserati in bester Qualität


Auf Tuningsuche.de finden Sie Maserati Tuningteile von Markenherstellern in hoher Qualität zu fairen Preisen. Die Teilesuche auf Tuningsuche.de findet genau die richtigen Maserati Tuningteile. Unsere Tuningteile-Händler und Online-Shops bieten etwas für jeden Geschmack.

Um die Maserati Tuningteile Produkte aufzulisten, benutzen Sie bitte die Suche. Hier tragen Sie Ihre Wunschkategorie ein und können optional ein Modell eingeben. Ihre Automarke Maserati ist bei diesem Schritt vorausgewählt. Mit einem Klick auf "Suchen" gelangen Sie zu den Ergebnissen.
Sie haben Ihr Tuningteil für Maserati nicht gefunden? Versuchen Sie es doch einfach mit der Volltextsuche.

Maserati Tuningteile für Ihr Fahrzeug

Sie lieben es Ihren Maserati mit sehenswerten und hochwertigen Tuningteilen auszustatten? Dann finden Sie noch heute neue und günstige Maserati Tuningteile für Ihr Fahrzeug. Geben Sie Ihrem Maserati einen ganz individuellen Look. Sie möchten eine Firma zur Montage Ihrer Maserati Tuningteile beauftragen? In unserem Firmenverzeichnis finden Sie die ideale Firma rund ums Tuning und Auto.

Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 800.000 Auto- und Tuningteile
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Artikel für viele Automarken
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Geprüfte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Maserati Tuningteilen? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte alle Felder ausfllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.

4,2 / 5 aus 41 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen