Neu hier? Registrieren oder

30 Jahre und immer noch total angesagt. Der Mercedes Benz G55 feiert Geburtstag

23. September 2009
Tuner-Cars: Auf die nächsten 30!

Exklusiv, weiß und voll im Trend. Hamann veredelt den Mercedes Benz AMG G55 Kompressor passend zu seinem 30. Geburtstag

Zum 30. Geburtstag des Mercedes Benz G-Modells putz die Firma Hamann den kultigen Geländewagen noch mal so richtig raus.

Ein aerodynamik-Kit bietet für die G-Klasse nicht jeder an. Bei einem Wandschrank von Fahrzeug ist es auch recht schwer von einer perfekten Aerodynamik zu sprechen. Doch zum 30. Geburtstag lassen sich die Jungs bei Hamann nicht lumpen und spendieren der G-Klasse ein rundum sorglos Paket.

Ein Frontspoiler mit integrierten Tagfahrleuchten lassen die G-Klasse tiefer wirken. Seitlich geht kein Blick an den mächtigen Kotflügelverbreiterungen vorbei, die die Spur an der Vorderachse um 40 Millimeter und an der Hinterachse sogar um 60 Millimeter in die Breite wachsen lassen. Am Heck kommt eine neue Heckschürze mit integriertem Diffusor zum Einsatz und ein passender Dachspoiler bring die Hecksilhouette zur Vollendung.

Ganz klar dürfen bei der neu gewonnenen breite die passenden Räder nicht fehlen. Ein Highlight der Firma Hamann kommt hier zum Einsatz. Das hauseigene Hamman-Alurad trägt den Namen Design Edition Race „Anodized“ und kommt in der schönen Größe von 10,5x24 Zoll an der G-Klasse zum Einsatz. Passend zum edlen weißen Lackkleid der G-Klasse werden die ultraleichten Schmiederäder in dezentes schwarz und passendes weiß gehüllt. Ein sehr exklusives Detail sind die Titanverschraubungen der Felgensterne welche definitiv die Perfektion auch im Detail widerspiegeln. Passend zu den großen Rundlingen werden gewaltige Reifen der Dimension 315/35/24 montiert.

Um die gewaltigen Rundlinge in Rotation zu versetzten bietet die Hamann-Motorenabteilung gleich zwei Leistungssteigerungen für das 5,4 Liter Triebwerk zur Auswahl an. Stufe 1 beinhaltet eine Kennfeldoptimierung, die mit 35 PS (25 kW) an Mehrleistung aufwartet. Auch das Drehmoment steigt hierbei um 100 Nm an. Für ein bisschen mehr Sportlichkeit steht die Stufe 2 der Hamann Ingenieure. Das Leistungskit HM 600 bietet wie der Name schon sagt, 600 PS (441 kW) und erhabene 782 Nm die dem stolzen G-Besitzer schon bei 3000 U/min zu Verfügung stehen. In Verbindung mit der passenden 6-Rohr-Sportendschalldämpfer-Anlage und Metallkatalysatoren sowie einer Getriebe-Öhlkühlanlage und einer optimierten Getriebesteuerung schafft es die G-Klasse dank Vmax-Aufhebung auf respektable 261 km/h. Man bedenke, in der Serie ist schon bei 210 km/h der Vortrieb zu Ende. Den klassischen Spurt von 0 auf 100 km/h absolviert die G-Klasse in nur 5,1 Sekunden.

Natürlich darf das Interieur nicht zu kurz kommen. Zum 30. Geburtstag will man ja hübsch aussehen. Edle Accessoires aus Aluminium wie Fußstützen und Pedalerie bieten ein sportliches Flair und die perfekte Ergänzung zum 24-teiligen Sicht-Carbon-Set. Ganz nach dem Wunsch des Kunden kann jeder Sitz mit individuellen Lederfarben und Nähten versehen werden. Hinterleuchtete Türeinstiegsleisten aus gebürstetem Edelstahl mit Hamann-Logo sowie bestickte Hamann-Fußmatten runden das Rundum-Sorglos-Paket ab.

Da lässt sich nur noch sagen, Hamann feiert den 30. Geburtstag der G-Klasse wirklich standesgemäß.
Bildergalerie des Artikels (3 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname