Neu hier? Registrieren oder

Audi 80 16V - The Past Perfect Project

11. November 2013
Private-Cars: Im Einklang mit Teakbraun - Seite 4/6

Der perfekte Mix

Für den finalen Look des Audi 80 war es für Joachim natürlich nicht mit Karosserie und Lack getan. So wanderten schwarze Blinkerecken an den B3 und die Blenden der Nebelscheinwerfer wurden getönt. Aero Wischerarme vom Passat 3BG wurden verbaut und der Haubenlift vom Nachfolgemodell Audi 80 B4 nachgerüstet. Es folgte ein Umbau auf elektrische Fensterheber und elektrische Außenspiegel. In glänzendem Chrom strahlen nun die Türschlösser und die Rahmen in den Schließzapfen. In der Summe sorgen die Modifikationen von Joachim so nicht nur für ein sportliches, sondern auch sehr edles Gesamtbild.

Der perfekte Mix Bild 756862

Das 2 Liter Aggregat installierte Joachim natürlich selbst in seinen Audi 80. Auch hier kam der Schrauber nicht ohne optische sowie leistungssteigernde Modifikationen aus. So wurde der Zylinderkopf auf ein Maximum geplant, der Abgaskrümmer bearbeitet und Nockenwellen von Kent Cams verbaut. Auch Schrick Nockenwellen und Federn hielten Einzug im 16V. Der komplette Motor wurde einmal überholt und eine Abgasanlage von BN-Pipes unter den Audi geschnallt. Mit goldenem Lack und Wagenfarbe sorgte Joachim sodann für zahlreiche optische Akzente unter der Haube. In 24 Karat Gold glänzende Schrauben und Schellen ergänzen das stimmige Bild des 2.0 16V Umbaus.

Weiterlesen auf Seite 5: Edel bezogen

Inhaltsverzeichnis
Zur Bildergalerie des Artikels (40 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname