Neu hier? Registrieren oder

Audi S4 – Sportives Spielzeug für die Insel

5. November 2013
Private-Cars: Carls Pink Players Car

Auch auf der Insel geht es in der Tuningszene heiß her. Wir kennen die Players Shows und weitere großartige Events auf der englischen Seite des Kanals. So wundert es nicht, dass dort auch fantastische Fahrzeuge gebaut werden. Eines dieser Vehikel ist der pinkfarbene Audi S4 des Players Owners Carl. Wir haben uns dieses Prachtexemplar einmal näher angesehen!

Die Mittelklasse der Audi AG wird als Audi A4 bezeichnet. Zuvor war diese Kategorie der Ingolstädter als Audi 80 bekannt. Intern jedoch werden die mittleren Baureihen als B-Typ gekennzeichnet. Die sportliche Version dieser B-Baureihen läuft seit 1997 unter der Bezeichnung S4. Der erste Audi S4 bezeichnete jedoch von 1991 bis 1994 die Sportversion des Audi 100 C4. Der in diesem Artikel vorgestellte Audi S4 aus dem Jahr 1998 ist somit die 2. Generation der S4 Palette der Audi AG. Auf der Plattform des B5 besitzt der Wagen ein 2,7 Liter Aggregat mit Bi-Turbo-Motor und einer Leistung von 265 Pferdestärken. Bei einem maximalen Drehmoment von 400 Nm überschreitet die Limousine die 100 km/h-Marke nach nur 5,6 Sekunden. Der etwas schwerere Audi S4 Avant benötigt hierfür lediglich 1/100 Sekunde mehr. Die Markenzeichen der S-Modelle sind die Schriftzüge an Kühlergrill und Heck, die modifizierten Stoßstangen sowie die Außenspiegelgehäuse aus Aluminium.

Audi S4 – Sportives Spielzeug für die Insel Bild 756239

Inhaltsverzeichnis
Seite 1: Audi S4 – Sportives Spielzeug für die Insel
Zur Bildergalerie des Artikels (89 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname