Neu hier? Registrieren oder

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt

18. August 2022
Private-Cars: Bayerischer Himmel auf vier Rädern

Seit der Vollendung des siebzehnten Lebensjahres ist Alexander dem Tuning-Wahn verfallen. Mit einem Steilheck-Polo ging es auf die ersten Treffen der Szene und das Feuer war entfacht. Irgendwann kam der Wechsel ins bayerische Fahrerlager und 2006 dann auch sein jetziger BMW E36 Coupé. Wie es sich für ihn gehört, wurde der bayerische Zweitürer in einen anmutigen weiß-blauen Style gestellt.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt

Die E36 Baureihe aus dem Hause BMW wurde im September 1990 als Nachfolger der E30 Serie vorgestellt. Mit der Technik des E36 wurden auch Modelle wie der BMW Compact und der BMW Z3 gebaut. Nahezu alle Variationen des E30 Modells wurden im E36 fortgesetzt. Eine Ausnahme bildet der Allradantrieb. So wurden Limousine, Coupé, Cabrio, Touring und Compact in Bayerns Motorenwerken produziert. Ebenso war der leistungsstarke BMW M3 in der E36 Variante verfügbar. Das Mittelklassenmodell war so vom 1,6 Liter Benzinmotor mit 73kW bis hin zu einem 4,6 Liter Aggregat mit 245kW im Sortiment. Auch im Bereich der Dieselmotoren waren Varianten von 66-106 kW im Programm. Zur Vervollständigung der Motorenpalette boten die Bayern den BMW E36 auch mit Erdgasmotor an. Dieser leistete mit einem 1.6 Liter Motor immerhin 60 kW. Im März 1998 wurde der BMW E36 dann vom Nachfolgemodell E46 abgelöst.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 1)

BMW E36 Tuning - 2,8 Liter kraftvoll aufgewertet

Alexanders BMW E36 gehört ebenso zur Familie aus bayerischer Produktion. Mit einem 2.8 Liter 6-Zylinder bestückt leistet sein E36 Coupé nach einer dezenten Modifikation des Motors immerhin gute 200 PS. Um dies zu erreichen, wurde die Abluft des Reihensechszylinders mit einem Fächerkrümmer aus Edelstahl und einem Bastuck Endschalldämpfer überarbeitet. Die Ansaugbrücke eines 325 wurde umgearbeitet und in das Triebwerk implantiert. Zur optischen Aufwertung wurden viele Teile im Motorraum von Alexander schwarz und weiß lackiert, ein Haubenlüfter aus Chrom eingesetzt und eine Domstrebe nachgerüstet. Letztere sieht nicht nur gut aus, sondern sorgt auch noch für eine bessere Verwindungssteife der Karosserie. Den Ölmessstab und den Deckel fürs Kühlerwasser hat der 30-jährige dagegen selbst aus Aluminium angefertigt.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 12)

Die angriffslustige Optik des BMW E36

Schließen wir nun die Haube, so fällt uns direkt der böse Blick des BMW E36 Coupé ins Auge. Die gecleante Motorhaube wurde nämlich in Blech verlängert und trägt so zur aggressiveren Optik des 1995er BMW bei. Zur besseren Beatmung wurden zudem noch Lufteinlässe in die Motorhaube integriert. Und wenn schon einmal am Blech Hand angelegt wird, dann auch etwas mehr. So wurden die Seitenblinker entfernt und durch BMW M3 Kiemen vom E46 Modell ersetzt. Auch der Kofferraumdeckel wurde in ein sauberes Design gestellt und eine Spoilerlippe am Kofferraumdeckel angebracht. Ein komplettes M-Paket, ein Rieger Dachspoiler und ein Umbau auf Flügeltüren ergänzen das äußere Erscheinungsbild um ein Weiteres. Um etwas mehr Freigang für das Räderwerk zu erhalten, ließ Alexander alle 4 Kotflügel ein Stück ziehen.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 2)

Neuer Lack für den BMW E36

Nun konnte es mit der Neulackierung los gehen. Seine Wahl fiel auf einen violetten Metalliclack aus dem BMW Regal. Ergänzend wurden viele Kleinteile rund um den BMW E36 in ein glänzendes Schwarz getaucht. So erhielten die Nieren, die Seitenleisten und die Spoilerlippe der Frontschürze einen strahlenden Neroeffekt. Normale Lichtkomponenten waren für das BMW E36 Coupé von Alex zu langweilig. Daher wurden die Scheinwerfer mit Standlichtringen von Hella umgebaut. Zudem wurde das Innenleben der Scheinwerfer lackiert und mit einem Airbrush versehen. Ergänzend wanderten Blinker in Klarglasoptik und Rückleuchten im Chrystal Design in das 328er Coupé.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 6)

Griffiges Schwarz für die Achsen

Wenn ein BMW E36 Coupe so daher kommt, darf es natürlich an den wichtigsten Komponenten nicht fehlen. Das Fahrwerk und die Felgen bilden bei jedem Projekt eine grundlegende Basis. Mit ihnen steht und fällt ein Projekt maßgeblich. Alexander entschied sich daher für ein KW Fahrwerk der Variante 2. Mit dieser sportlichen Abstimmung erreicht der BMW eine Tieferlegung von 60 Millimeter vorne und 40 Millimetern hinten. Die geweiteten Radhäuser füllen 8x17 Zoll große Räder aus dem Hause Billet an der Lenkachse, welche mit einer Einpresstiefe von 20 auf die Achsen gesteckt mit Hankook Pneus in der Dimension 215/40 ZR 17 bestückt wurden. Auf der Antriebsachse montierte Alexanders sogar 245/35 ZR 17 der klebrigen schwarzen Gummis. Eine tragende Rolle spielen hier allerdings auch stattliche 9,5x17 Billet Wheels. Mit diesem Räderwerk ist dem Coupé ein sicherer Stand in windigen Kurven garantiert.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 3)

E36 Tuning - Auf ein äußeres Blau folgt das innere Weiß

Da Alexander bei seinem BMW E36 Coupe einen wirklich großen Wert auf die Optik legt, wurde natürlich auch das Interieur entsprechend veredelt. So wurde der Himmel von einem BMW M3 in das Coupe implantiert. Alle Säulen ließ er in diesem Atemzug von einem Sattler mit weißem Leder beziehen. Die Sitze und die Rückbank wiederum wurden vom Profi mit feinstem schwarzen und weißen Leder gesattelt. Als besonderen Eye-Catcher änderte Alexander den Handschuhfachdeckel und passte sportliche Rundinstrumente ein. An zahlreichen Kleinteilen wurde mit weißer Farbe Hand angelegt und sogar die Fußmatten strahlen in der reinen Farbe. Vom großen Bruder M wanderte eine Schaltknauf mit blauen Carbon, die Pedale und der Innenspiegel in den Innenraum des BMW. Letzterer wurde natürlich, wie soll es anders sein, auch in weiße Farbe getaucht. Äußerst griffig fügt sich das Raid Silberpfeil Lenkrad in das schwarz und weiß abgestimmte Interieur des bayerischen Wagens ein.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 16)

Wer wie Alexander seit dem 18. Lebensjahr am Schrauben ist, kann auf alles verzichten, aber nicht auf anständige Musik. Diese wurde übrigens von Alex komplett selbst installiert. Über eine Kenwood Headunit mit ausfahrbarem Touch Screen Display kann das Entertainment System im BMW E36 Coupé zum Leben erweckt werden. Eine 4-Kanal Endstufe von Rockford Fosgate befeuert so ganze zwei 32er Woofer und die in den Doorboards verbauten Audio Systems Speaker. In den Türen wurden auch jeweils Frequenzweichen sichtbar eingepasst. Klang ist gut, Show ist besser! So wurden auch im Kofferraum keine halben Sachen gemacht und ein GFK-Ausbau in Weiß mit kleinen schwarzen Totenköpfen installiert. Zwei Monitore in der Mittelkonsole und je Kopfstütze ein Monitor komplettieren den Show-Musik-Ausbau des BMW 328 Coupé zur Perfektion.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 18)

Familienbande beim E36 Tuning

Beim Umbau des BMW E36 Coupé hat nahezu die komplette männliche Verwandtschaft geholfen. Nicht vergessen darf Alexander aber auch seine Freundin, ohne deren mentale Unterstützung das ganze Projekt sicherlich nur halb so viel Spaß machen würde. Ideen gehen dem Hessen bei seinem bayerischen Begleiter sicher so schnell noch nicht aus. So stehen für den 200 prozentigen Praktiker schon wieder neue To-Do's auf der Liste. Wir sind gespannt!

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 7)

Daten und Fakten zu dem BMW E36

BMW E36 328 Coupé - Baujahr 1995

Motor:
2,8 Liter, 6-Zylinder, ca 200 PS
Bastuck ESD
Ansaugbrücke vom 325
Edelstahl Fächerkrümmer
Domstrebe
Diverse Teile in schwarz und weiß lackiert

Exterieur:
Farbe: BMW violett metalic 2008/2009
Motorhaube clean und Böser Blick in Blech
Seitenblinker clean
M3 Kiemen vom E46 eingesetzt.
Kofferraumdeckel clean
Lufteinlässe in Motorhaube
Flügeltüren
alle Radläufe geweitet

Fahrwerk und Felgen:
KW Fahwerk Variante 2 mit 60/40 Tieferlegung
8x17 ET20 Billet Felgen mit 215/40 ZR 17 Hankook vorne
9,5x17 ET 20 Billet Felgen mit 245/35 ZR 17 Hankook hinten

Interieur:
Sitze mit BMW BiColor Lederausstattung
Schwarzer Himmel vom M3
Säulen weiß bezogen
Kleinteile weiß lackiert
Rundinstrumente in das Handschuhfach eingepasst
M-Pedale
M-Innenspiegel weiß lackiert

Car-Hifi:
Kenwood Headunit
4 Kanal Endstufe von Rockford Fosgate
2 Stück 32er Woofer
Doorboards mit Audiosystem Boxen und Frequenzweichen.

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt:  (Bild 20)

Text: M. Peschel; Bilder: A. Neudert

BMW E36 Coupé Tuning - Das weiß-blaue Projekt: 9,5x17 Zoll Billet Felgen mit 245er Pneus sorgen für beste Traktion (Bild 5)
9,5x17 Zoll Billet Felgen mit 245er Pneus sorgen für beste Traktion
Nächster Artikel: Mit KW Sportfahrwerken durch die „Grüne Hölle“
Archiv: News im November 2012
Bildergalerie des Artikels (20 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!