Neu hier? Registrieren oder

Bayrisches Kraftpaket – OK-CHIPTUNING BMW 1er M Coupé

2. Oktober 2015
Tuner-Cars: Leistungsstarkes BMW 1er M Coupé

Nach dem MINI John Cooper Works hat sich OK-Chiptuning den nächsten Kompaktsportler vorgenommen: Das BMW 1er M Coupé. Bereits ab Werk muss sich das Coupé mit seiner Leistung von 340 PS vor niemandem verstecken. Doch dies hielt OK-Chiptuning nicht davon ab den vermeintlich unverbesserlichen Bimmer noch ein Stück besser zu machen.

Dass das BMW 1er M Coupé im Serienzustand nicht gerade mit Leistung geizt, sollte klar sein. Daher ist es noch bedauernswerter, dass es nur zwischen 2010 und 2011 hergestellt wurde.
Wer das Glück hat, eines der ca. 6000 produzierten bayrischen Kraftpakete mit 340PS und 450Nm sein Eigen zu nennen, hat oft die Gier nach schnellen und kurvenreichen Strecken. Warum? Nicht nur die Leistung des Boliden ist in der Kompaktklasse selten, sondern auch die unter der Haube lauernde 3,0 Liter Sechszylinder-Maschine mit doppelter Zwangsbeatmung. Für die ungeheure Fahrdynamik des Einsers sorgt die vom BMW M3 E92 übernommene Fahrwerkstechnik.
Klingt nach einem perfekten Kompaktsportler? Nicht für das Team von OK-Chiptuning – sie heben den BMW 1er M Coupè endgültig aus der Kompaktklasse heraus.

Reinigen für mehr Leistung

Bayrisches Kraftpaket – OK-CHIPTUNING BMW 1er M Coupé Bild 791163
Bevor es an die eigentliche Leistungskur ging, wurde im Vorfeld eine Bedi-Reinigung am BMW 1er Coupé durchgeführt, dies ist ein Verfahren zum Reinigen der Ansaugwege und des Kraftstoffsystems. Das Reinigungsverfahren wird bei Direkteinspritzern nach einer Laufleistung von 60.000 – 100.000 Kilometern empfohlen.

Leistungsmerkmale wie bei einem M4 und darüber hinaus

OK-Chiptuning hat sowohl an der Hard- als auch an der Software kräftig Hand angelegt. So wurden ein Evo 2 Performance-Ladeluftkühler und Downpipes von Wagner Tuning verbaut.
Für einen standesgemäßen Sound sorgt die Eisenmann-Race-Auspuffanlage.
Um das Paket komplett zu machen, wurde der Einser noch mit einer Sachs-Performance-Kupplung ausgestattet. Zudem wurde die Software noch gründlich überarbeitet um das Potenzial des Antriebs komplett auszunutzen. Selbstverständlich wurde im Zuge der Optimierung die Vmax aufgehoben.
Auf dem hauseigenen Leistungsprüfstand dann die Gewissheit: Eine Leistung von 451 PS und unglaublichen 714 Nm! Zum Vergleich: Das M4 Coupé ist mit seinen 431 und 550 Nm tatsächlich schwächer als der Kompaktsportler.

Viel Leistung will gut verpackt sein

Bayrisches Kraftpaket – OK-CHIPTUNING BMW 1er M Coupé Bild 791164
Da das Äußere auch zur Leistung passen soll, wurden dem kompakten Überflieger einige Teile aus dem BMW M Performance Sortiment verpasst. Hierzu zählen der Heckspoiler, die Carbon-Spiegelkappen, die Rückleuchten sowie die Nieren.
Um die Radkästen gebührend auszufüllen, setzt man beim BMW 1er M Coupé auf eine Kombination bestehend aus einem Monotube-Gewindefahrwerk von H&R und 20 Zoll Schmidt Felgen. Die dreiteiligen CC-Line Felgen wurden mit 245/30 auf der Vorderachse und 295/25 auf der Hinterachse bereift.
Im Innenraum gelangen das Sportlenkrad, der Wählhebel und die Pedalerie von „BMW M Performance“ zum Einsatz.
Die auf Softwareoptimierungen spezialisierte Firma OK-Chiptuning hat ihren Sitz in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein. Unter der Federführung von Kai-Uwe Ottlinghaus werden zahlreiche Boliden mit mehr Leistung ausgestattet.

Text: D. Leibinger, Fotos: OK-Chiptuning

Bildergalerie des Artikels (16 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname