Neu hier? Registrieren oder

Ein Audi 80 Cabrio in dezent

4. März 2014
Private-Cars: OEM-air feeling

Trotz all der auffälligen Show&Shine Umbauten sind es doch manchmal die eher dezent umgebauten Wagen, die einem besonders ins Auge stechen. Der Audi 80 von Michael Fobe ist ein Vertreter dieser Gattung, der beweist, dass es nicht immer knallbuntes GFK sein muss...

Der Audi 80 ist die Mittelklasse-Reihe des Ingolstädter Autoherstellers. 1972 mit dem Audi 80 B1 begonnen, wird sie bis heute im Audi A4 weitergeführt und bereits über 10 Mio. mal verkauft. Das hier vorgestellte Cabrio von Michael Fobe ist ein Fahrzeug des Typs Audi 80 B4. Diese war die letzte Baureihe mit der Bezeichnung Audi 80, bevor der Nachfolger Audi A4 vorgestellt wurde. Erhältlich war der B4 als Limousine, Avant sowie als Cabrio. Michaels Audi besitzt einen 2.8L V6 Motor, der 174 PS bei 5500 U/min leistet.

Als der Audi in Michaels Besitz wanderte, war schon fast klar, dass der Wagen nicht unangetastet bleiben würde. Seit er sich auf dem Wörthersee-Treffen ’99 das „Tuning-Virus“ eingefangen hatte, befanden sich vor dem Audi 80 schließlich schon drei weitere modifizierte Wagen, alle Vertreter des VAG-Konzerns, in seinem Besitz.

Ein Audi 80 Cabrio in dezent Bild 762976

Inhaltsverzeichnis
Seite 1: Ein Audi 80 Cabrio in dezent
Zur Bildergalerie des Artikels (60 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Gast 27.07.14 um 23:58 Uhr
Diese ominösen "Schwarze JE-Design Xenon Scheinwerfer" müsst ihr mir mal zeigen! :D
Das sind normale DE-Scheinwerfer mit nem HID-Kit drin ^^
Legalität = 0. Aber bomben Licht ;)

▸ Kommentar
Gast 04.03.14 um 16:41 Uhr
Hätte ich mein Cabrio blos nicht verkauft!

▸ Kommentar
Gast 04.03.14 um 15:42 Uhr
Absolut erstklassig. Ich bin begeistert!

▸ Kommentar

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname