Neu hier? Registrieren oder

Hardcore Exot: Toyota Soarer Tuning

25. Juli 2019
Private-Cars: Toyota Soarer auf der Essen Motor Show

Zugegeben: Der Toyota Soarer ist bei uns ein Exot, während er in Japan seit den 1980ern in verschiedenen Inkarnationen die Straßen unsicher macht. Und das ist nicht wörtlich gemeint. Schließlich hat die Fahrzeugreihe etliche technische Weltneuheiten eingeführt. Wir haben euch einige Informationen zu dem Toyota Soarer Tuning festgehalten.

Die „tuningXperience“ sorgte treu ihrem Image auch auf der Essen Motor Show 2018 wieder für einige Raritäten. Zu den bei uns eher selten oder sogar nie anzutreffenden Exponaten gehörte auch dieses Toyota Soarer, der auf Hardcore-Funmobil umgebaut wurde.
Hardcore Exot: Toyota Soarer Tuning Bild 816649
Während man sich an der Bezeichnung „Personal-Luxury-GT-Coupé“ ja beinahe die Zunge bricht, ist der Toyota Soarer in seiner ursprünglichen Form schon genau das alles. Von 1981 bis 2004 in 3 großen Baureihen gefertigt, sorgte das Coupé stets mit technischen Innovationen für Aufsehen. Bei dem von uns in Essen fotografierten Biest handelt es sich um einen Soarer Z30 des Baujahres 1992.


Hardcore Exot: Toyota Soarer Tuning Bild 816629
Im Notfall auch als Schlafplatz geeignet...
"Toyota Soarer Tuning - Luxus goes Racing"
Neben dem Radikal-Tiefgang sorgen vor allem die Anbauteile des Toyota Soarer für Aufsehen. Die raren „N-Style Customs“ Fender Flares sowie der Vertex Bodykit kreieren zusammen mit dem riesigen Heckflügel einen Look, der nicht mehr an „persönlichen Luxus“ erinnert. Hier stehen alle Zeichen auf RACING. Deshalb schämt sich der Soarer auch nicht der einen oder anderen Abnutzungserscheinung. Man sieht es ihm deutlich an: Dieser Bolide wird bewegt. Deshalb hat vermutlich auch das 1JZ-triebwerk samt GT35RS-Lader Einzug gehalten...

Text: M. Heintz, Fotos: D. Neuhardt

Datum der Erstveröffentlichung: 06.02.2019
Bildergalerie des Artikels (26 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname