Neu hier? Registrieren oder

Italo Design trifft Aluminium – Die neue OZ Leggera HLT

21. April 2014
Tuning News: Die neue OZ Leggera HLT Felge

Mit der Leggera HLT Felge von OZ hält der italienische Felgenspezialist OZ Wheels seit März 2014 eine Neuheit im Programm. Das neue Rad der i-Tech Serie ist ab dato mit einer markanten Carbon Nabenabdeckung in den Größen von 17 bis 20 Zoll verfügbar.

Die im High Light Technology Verfahren hergestellten OZ Leggera HLT Felgen des Felgenprofis aus Italien ermöglicht die Herstellung von besonders leichten und belastbaren Rädern. On Top sind diese OZ Wheels noch ein ganzes Stück verwindungssteifer, als andere vergleichbare Felgen in dieser Klasse. Präsentiert wird das einteilige Alurad in der hochwertigen i-Tech Serie des Herstellers und zeichnet sich optisch durch eine filigranes Doppelspeichen-Design aus. Als weiteres sportliches Highlight hält die Leggera eine markant typische Nabenabdeckung aus Carbon bereit. Inklusive TÜV Siegel und staatlichem Gutachten ist die sportliche Felge in den Größen 17 bis 20 Zoll verfügbar.

Auf den Spuren der Formel 1

Italo Design trifft Aluminium – Die neue OZ Leggera HLT Bild 763977

Mit Details wie den weit nach außen laufenden konkaven Speichen und dem gewichtsreduzieren Design zeigt der Hersteller OZ unverkennbar, dass er als Ausrüster in der Formel 1 zu hause ist. Für eine besonders edle Ausstrahlung sorgt zudem der silberne Farbton Grigio Corsa Bright. Der OZ-Schriftzug sorgt oben auf für das unverwechselbare Erkennungszeichen des Herstellers für qualitativ hochwertige Felgen am Rand.

Italo Design trifft Aluminium – Die neue OZ Leggera HLT Bild 763976

High Tech Felgen im Italo Design

Italo Design trifft Aluminium – Die neue OZ Leggera HLT Bild 763978

HLT steht bei den Felgen des Herstellers OZ übrigens für High Light Technology. Dies ist das patentierte OZ Verfahren, welche es ermöglicht, Felgen besonders leichter, verwindungssteifer und zudem auch noch belastbarer zu fertigen. So erstellt OZ Wheels High Tech Räder, die selbst den strengsten Sicherheitsanforderungen genügen. So wie die OZ Leggera HLT Felge in 17 bis 20 Zoll. Vor dem Serienstart durchläuft jedes OZ Produkt ein hartes Testprogramm. Beim LBF Biaxial Test werden Beispielsweise die Belastungen von 15.000 Testkilometern unter Bedingungen auf dem Nürburgring simuliert. Kein Wunder also, dass OZ seit mehr als drei Jahrzehnten eines der führenden Unternehmen für Hochleistungsräder von PKW und Motorrädern ist. Selbst namhafte Automobil-Designer wie Giugiaro, I.E.D. (European Design Institute), Spada und auch Sbarro setzen bei ihren Studien und den Concept Cars regelmäßig auf die Kreationen aus dem Hause OZ.

Italo Design trifft Aluminium – Die neue OZ Leggera HLT Bild 763975

Text: M. Peschel, Fotos: OZ

Zur Bildergalerie des Artikels (5 Bilder)

Passend zu diesem Thema

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Gast 19.06.14 um 09:19 Uhr
Tolle Felge, habe sie auch schon seit März bestellt, nur gibt es für die 20 Zoll Felge noch kein Tüv Gutachten für meinen S3 8V.mfG

▸ Kommentar

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname