Neu hier? Registrieren oder

KW DDC Plug & Play für die C- und E-Klasse

12. Februar 2014
Tuning News: Tieferlegung mit MB Agility Control

Das "Agility Control"-Fahrwerk von Mercedes bietet dem Fahrer dank modernster Technologie ein Maximum an Fahrkomfort. Lediglich die Tieferlegung gestaltete sich bisher problematisch. Abhilfe soll das neue KW "DDC Plug & Play" schaffen, welches in die serienmäsige Elektronik integriert wird.

Das Mercedes-Benz “Agility Control”-Fahrwerk ist dank moderner Elektronik State of the Art in Sachen Fahrkomfort. Durch ständiges Abtasten werden Informationen zur aktuellen Fahrbahn-Beschaffenheit ermittelt, aufgrund derer Abrollverhalten, Dämpfungswirkung sowie Stabilisierung des Fahrwerks dem Untergrund anpasst werden. Das “Agility Control”-System verbindet die Flexibilität eines selektiven mit der Wirksamkeit eines passiven Dämpfungssystems. Die Fahrwerke sind für Modelle der C-, E- sowie GLK-Klasse von Mercedes verfügbar.

KW DDC Plug & Play für die C- und E-Klasse Bild 761618

Bisher hatten Fahrer eines solchen Mercedes allerdings nur die Wahl: Fahrkomfort durch “Agility Control” oder doch lieber sportliche Tiefe, allerdings mit Stilllegung der Fahrwerks-Elektronik. Dank dem neuen “DDC Plug & Play” Fahrwerk aus dem Hause KW wird dieser Kompromiss allerdings hinfällig: Das adaptive Edelstahl-Gewindefahrwerk ist voll mit der Serien-Elektronik von Mercedes-Benz kompatibel und kann einfach an die bereits verbauten Stecker angeschlossen werden. Wie das werksmäsig verbaute Fahrwerk bietet das KW “DDC Plug & Play” dem Fahrer verschiedene Dämpfereinstellungen an. Die Dämpferkennlinie ist hier allerdings deutlich sportlicher als das normale Agility Control Dämpfersystem.

KW DDC Plug & Play für die C- und E-Klasse Bild 761619

Auch in Sachen Tiefe hebt sich das Pendant von KW deutlich ab: Mit dem stufenlos verstellbaren Trapezgewinde schmiegen sich die Wagen deutlich näher an den Asphalt. Während sich das C-Klasse Coupé je nach Achse zwischen 10 und 40 bzw. 50 Millimeter tiefer präsentiert, beträgt der TÜV-Geprüfte Verstellbereich bei der Limousine 30 bis 55mm an der Vorderachse sowie 20 bis 50mm Hinten. Für die W207 Baureihe, auch als E-Klasse bekannt, sind Tieferlegungen von 15 bzw. 20 bis 40 Millimeter möglich. Das aktiv regelnde“DDC Plug & Play” ist ab sofort bei KW Automotive verfügbar und liegt preislich bei 2.599€.

KW DDC Plug & Play für die C- und E-Klasse Bild 761617

Wer sich auch für die Herstellung der Fahrwerke bei KW interessiert, sollte sich umbedingt einmal unser Video Special ansehen:





Text: F. Laudner, Fotos: KW Automotive

Zur Bildergalerie des Artikels (10 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname