Das Portal für Tuning

Kommentare (0)  | Bilder(2) 17. März 2018
// Community: KW Gewindefahrwerk für Tesla Model S

KW bietet Tesla Model S Gewindefahrwerk an

Die elektrische Luxuslimousine aus dem Hause Tesla erhält mit dem KW DDC ECU ein Gewindefahrwerk mit drei Fahrmodi und optionaler Höhenverstellbarkeit, welches bereits bei Modellen von Audi und VW verbaut werden kann. Dieses erweitert das allradangetriebene Model S um Features, die ab Werk bisher nicht möglich waren.


Das Tesla Model S kann sich dank dem KW Gewindefahrwerk um 30mm absenken.

Das Tesla Model S zählt nicht nur zu den meistverkauften Elektrofahrzeugen weltweit, sondern hat in Sachen Elektromobilität neue Standards gesetzt und international Wellen geschlagen. KW hat für alle Model S mit Allradantrieb (Typ 002) nun ein adaptives Gewindefahrwerk entwickelt.


Gewindefahrwerk mit Höhenverstellung für Tesla Model S

Das adaptive KW DDC ECU Gewindefahrwerk bietet für Fahrer des Tesla Model S die Möglichkeit, den Wagen um bis zu 30 Millimeter tieferzulegen. Dabei sollen laut Produktbeschreibung von KW weder bei der Fahrdynamik, noch beim Fahrkomfort Kompromisse geschlossen werden. Durch die Verringerung der Distanz zwischen Karosserie und Boden wird die Sportlichkeit des Elektroautos betont, während es dadurch gleichzeitig länger und dynamischer wirkt.

Dank drei Fahrmodi mehr Fahrspaß mit Model S Fahrwerk

Neben der Höhenverstellung verfügt das KW Gewindefahrwerk noch über drei verschiedene Fahrmodi. So kann das Tesla Model S Gewindefahrwerk in den Modi Comfort, Sport und Sport+ gefahren werden, welche sich durch die Härte der Stoßdämpfer unterscheiden.

Diese Modi können einerseits über einen mitgelieferten Taster gewechselt werden, andernfalls kann ein optionales WLAN Modul verbaut werden. Mit der KW App können anschließend die Stoßdämpfer ganz einfach anhand des eigenen Smartphones angesteuert werden. Damit ist zusätzlich zu den voreingestellten Fahrmodi eine individuelle Anpassung an Beladungszustände und Fahrvorlieben schnell und einfach möglich.

Tesla Model S: Hydraulische Lift-Funktion dank Gewindefahrwerk


Mehr Individualität beim Tesla Model S mit dem KW DDC ECU Gewindefahrwerk

Als zusätzliches Feature, welches neben den bereits Genannten optional dazugekauft werden kann, wird das Hydraulic Lift System (HLS) angeboten. Dieses ermöglicht Fahrern, welche das Model S bereits heruntergeschraubt haben, das Fahrzeug bei Bedarf um 45 Millimeter anzuheben. Das kann nützlich sein, um unebene Straßen, Parkhäuser oder etwas höhere Schwellen zu überwinden. Auch immer häufiger treten Temposchwellen in Städten auf, um zu schnelles Fahren zu verhindern. Durch dieses Feature werden Bauteile effektiv auf Knopfdruck geschützt. Bei höheren Geschwindigkeiten wird das Fahrwerk dank HLS wieder automatisch abgesenkt.

// Kommentare - Sag Deine Meinung

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.



KW Automotive

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

ASA
ap
Lackiererei Ahrenholz
Rainer-Roessler.de
Leder-Art
Lackieren auf Chrom