Neu hier? Registrieren oder

Keinen Durchblick mehr? Wir haben verschiedene Ersatzwischerblätter im Vergleich

26. September 2015
Community: Klare Sicht: Tipps für den Wischerkauf

Eine klare Sicht ist wichtig und bedeutet mehr Sicherheit. Egal ob im Winter bei Kälte, Salz und Schnee oder im Frühling bei Verschmutzung durch Insekten und Blütenstaub, Scheibenwischer stehen unter permanenten Einflüssen von außen. Trotzdem und gerade dann sollen sie Leistung bringen. Unser Vergleich sorgt für den richtigen Durchblick beim Wischerkauf.

Bei der riesigen Auswahl an Ersatz-Wischern ist es nicht gerade leicht, einen neuen Wischer zu finden, mit dem man dann auch zufrieden ist. Ein Hauptargument ist hier sicherlich der Preis. Die einen sagen, sie geben lieber etwas mehr Geld für einen Markenwischer wie diesen:
==> Bosch Aerotwin aus, andere wiederum sagen lieber einen billigeren wie diesen:
==> Unitec Universal und wechseln dafür den Wischer öfters.
Doch ist der Preis alles? In unserem Vergleich findet ihr noch mehrere verschiedene Wischer, sowie Argumente für beziehungsweise gegen den Kauf eines neuen Wischers.

Es lohnt sich ein Vergleich zu machen

Vor dem Wischerkauf unbedingt Preise vergleichen - man kann bis zu 50% und mehr sparen. Insbesondere weil der Wischerwechsel leicht selbst durchzuführen ist, lohnt es sich einen Preisvergleich zu machen. Baumärkte und freie Händler sind zum Beispiel nicht zwingend günstiger als Vertragswerkstätten. Den besten Preis findet man hingegen oft, wenn man sich online nach dem gewünschten Wischer umschaut.

Die unterschiedlichen Systeme

Es gibt zwei Arten von Wischern, zum einen die gelenklosen Scheibenwischer, auch bekannt als Flachbalken- oder Aerowischer und zum anderen die althergebrachten Bügelscheibenwischer. Man sollte also zunächst sicherstellen, welche Wischerart man für sein Auto benötigt.
Grundsätzlich kann man sagen, dass sich Flachbalkenwischer viel einfacher am Wischerarm montieren lassen, als die alten Bügelwischer. Außerdem sind die Wischleistung und die Langlebigkeit bei den gelenklosen Wischern deutlich besser. Nur wenige Bügelscheibenwischer sind da überhaupt konkurrenzfähig. Aber keine Sorge, inzwischen gibt es auch für zahlreiche ältere Autos die wischstarken und haltbaren Flachbalkenwischer zum Nachrüsten.

Wann sollte man eigentlich zu einem neuen Wischer greifen?

Keinen Durchblick mehr? Wir haben verschiedene Ersatzwischerblätter im Vergleich Bild 786730

• Spätestens wenn ein Wischblatt Schlieren im direkten Sichtfeld hinterlässt, ist es empfehlenswert die Wischer zu tauschen. Hingegen sind Schlieren weiter oben oder weiter unten in Ordnung und müssen nicht zwangsläufig zum Tausch führen.

• Sollten ihre Wischer beim Einsatz bei Nässe rattern, sollten sie ebenfalls getauscht werden. Durch das Rattern wird das Wasser im Vergleich zu neuen Wischern nicht mehr richtig abgetragen und es bleibt ein Wasserfilm auf ihrer Windschutzscheibe.

• Ein vorsorglicher Wischerwechsel nach dem Winter ist empfehlenswert, denn besonders Salz, Eis und frostige Kälte sind nicht des Wischblatts Freund. Bereits kleinste Risse oder Ausfransungen können dafür sorgen, dass Verschmutzungen nicht mehr vollständig von der Scheibe gewischt werden oder ein Wasserfilm zurückbleibt. Dadurch können Schlieren und verschmierte Windschutzscheiben entstehen, die besonders nachts bei Gegenverkehr für gefährliche Blendattacken sorgen können.

Augen auf beim Wischerkauf! Welche Kriterien sollte man beachten?

Am wichtigsten ist natürlich eine gute und saubere Wischleistung. Ein guter Wischer sollte Regen, aber auch Verschmutzungen (z.B. durch Insekten) schnell und sauber von der Windschutzscheibe entfernen. Gerade beim Vergleich der Wischleistung bei kalten Temperaturen oder bei hoher Geschwindigkeit trennt sich die Spreu vom Weizen.
Wie bei allen Verschleißteilen, sollte man bei Wischern natürlich auch auf die Haltbarkeit achten. Dabei ist es auch empfehlenswert darauf zu achten, einen Wischer mit einem neuen Gummi zu kaufen. Wurden die Wischer schon lange gelagert ist der Verschleiß oft höher und die Wischleistung nicht mehr so gut.
Besonders bei diesen Punkten zeigen Premiumwischer ihre ganze Qualität und rechtfertigen ihren höheren Anschaffungspreis.
Ein weiteres Kriterium ist eine einfache Montage, denn niemand ärgert sich gerne mit dem Tausch von Scheibenwischern herum.

Unsere Wischer im Vergleich

Wir haben für euch jeweils 5 Flachbalkenwischer und 5 Bügelwischer in unseren Vergleich aufgenommen. Hierbei handelt es sich um Wischer unterschiedlicher Hersteller und Preisklassen. Wir sagen euch mit welchen Wischern ihr wieder eine klare Sicht habt.

Flachbalkenwischer

Der Bosch - Aerotwin hat in zahlreichen Tests dominiert. Sowohl bei Kälte- als auch bei Plusgraden lieferte er gute Leistungen. Auch die Montage ist bei diesem Wischer durch das Klicksystem von Bosch besonders einfach. Dieser Wischer dominiert zahlreiche Tests.

==> Den Bosch Aerotwin gibts hier.

Der SWF Visioflex sticht ebenfalls durch eine gute Wischleistung und eine leichte Montage hervor. Sehr Lobenswert sind die Montage- und Gefahrenhinweise, damit sollte eigentlich nichts mehr schief gehen können.

==> Aktuelle SWF Visioflex Angebote

Valeo steht mit seinem Flachbalkenwischer Silencio X-trm seinen Vorgängern ebenfalls nicht nach. Einzig bei Temperaturen unter -8 Grad, lässt seine Wischqualität etwas nach.

==> Valeo Silencio X-Ttrm

Der Vorteil vom Cartrend - UB 3 ist, dass er durch verschiedene Adapter auf nahezu alle Wischerarme passt. Seine Wischleistung ist sowohl bei warmen als auch kalten Temperaturen gut. Bei einem Dauersimulationstest wurde diese mit der Zeit jedoch sichtbar schlechter.

==> Cartrend UB 3

Eher enttäuschend ist hingegen der Champion - Aerovantage. Er blieb trotz höherem Preis in seinen Eigenschaften hinter vielen Flachbalkenwischern zurück.


==> Champion Aerovantage

Bügelwischer

Da die alten Bügelwischer nicht mehr so Wirklich mithalten können, empfehlen wir euch die Umrüstung auf gelenklose Wischer, Bosch hat hier für viele ältere Fahrzeuge eine Lösung:

==> Bosch Aerotwin Nachrüstung

Wer trotzdem einen Bügelwischer will oder braucht findet hier fünf im Vergleich:

Einer der wenigen Bügelwischer die konkurrenzfähig mit den gelenklosen Wischern sind: Der Bosch Twin Spoiler.

==> Bosch Twin Spoiler

Der Bosch Basis überzeugt bei Plusgraden, sobald es aber kälter wird, lässt seine Wischqualität zu wünschen übrig. Alles in allem aber noch einer der besseren Bügelwischer.

==> Bosch Basis

Der Duotec von SWF zählt zu den Bügelwischern im oberen Preissegment, er glänzt vor allem durch seine leichte Montage. Ein weiterer Vorteil: Die Wischer können separat gekauft werden, sollte also nur der Beifahrerwischer kaputt sein, muss kein Wischersatz gekauft werden.
Ähnlich wie sein Vorgänger zeigt er gerade bei Minusgraden leichte Schwächen.


==> SWF Das Original

Der Valeo Compact lässt sich gut und leicht am Wischerarm befestigen. Seine Wischleistung bei Plusgraden ist in Ordnung. Besonders bei Kälte zeigte der Valeo Compact größere Defizite.

==> Valeo Compact

Dieser Wischer hat enttäuscht, bereits im Neuzustand ist die Reinigungsleistung nicht ideal. Besonders bei Kälte hat der Unitec Universal seine Schwächen gezeigt.

==> Unitec Universal

Nützliche Tipps

Keinen Durchblick mehr? Wir haben verschiedene Ersatzwischerblätter im Vergleich Bild 786733

Wenn Sie sich für ein neues Wischerblatt entschieden haben, haben wir noch ein paar nützliche und beachtenswerte Tipps für sie:

• Kaufen sie die Wischer nicht auf Vorrat, denn auch bei langer Lagerung wird der Gummi des Wischblattes schlechter.

• Um eine optimale Wischleistung zu erzielen, sollten Sie nicht nur auf gute Wischer zurückgreifen. Eine weitere wichtige Rolle spielen die speziellen Scheibenreiniger für das Wischwasser, ohne diese lassen sich Verschmutzungen oft nicht lösen. Das gilt besonders im Winter für den richtigen Frostschutz.
Wird dies beachtet, verlängert sich auch die Haltbarkeit der Wischblätter.

• Die Montage von neuen Wischern ist zwar simpel, aber Vorsicht ist dennoch geboten: Angehobene Wischerarme ohne angebrachte Wischerblätter können an der Windschutzscheibe schwere Beschädigungen hervorrufen, wenn sie zurückschnappen.

Sie wollen Sparen und die Umwelt weniger Belasten?

Statt das Wischerblatt komplett zu wechseln, gibt es auch die Möglichkeit nur eine neue Gummilippe auf den vorhandenen Wischer zu montieren. Dies ist natürlich mit einem höheren Arbeitsaufwand verbunden. Universelle Gummis müssen zugeschnitten und an dem alten Wischer angebracht werden.

Auch für den Aerotwin gibt es Ersatzgummis. Wer sich also für den Bosch entschieden hat, kann auch am Preis sparen und das, ohne auf Qualität verzichten zu müssen.
Aber Vorsicht: Bei dieser Variante ist natürlich auch etwas Geschick und Geduld gefragt. Wer also sparen will, etwas mehr Zeit mitbringt für den Wischerwechsel und dazu auch noch keine zwei linken Hände hat, ist hier genau richtig.

==> Aerotwin Ersatzgummi

Nicht nur für den Aerotwin gibt es Ersatzgummis, sondern auch für fast alle anderen Wischer. Auch hier gilt: Zeit und handwerkliches Geschick sind erforderlich.

==> Universal Ersatzgummi

Wir hoffen dieser Artikel hat bei euch für etwas mehr Durchblick für den Kauf eines für euer Fahrzeug passenden Wischers verschafft.

Keinen Durchblick mehr? Wir haben verschiedene Ersatzwischerblätter im Vergleich Bild 786732

Text: D. Leibinger, Fotos: Pixabay, Amazon

Zur Bildergalerie des Artikels (17 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname