Neu hier? Registrieren oder

Lösung gefunden? So geht es weiter mit Brian O'Conner

4. Januar 2014
Legenden: So geht es weiter mit Fast & Furious 7

Seit Wochen fragt sich die trauernde Fangemeinde, wie die Produktionsfirma Universal nach dem tragischen Tod von Paul Walker dessen Filmfigur Brian O'Conner aus dem schon halb abgedrehten siebten Teil der „Fast & Furious“-Filmreihe herausschreibt. Jetzt scheint eine Lösung gefunden.

Seit dem tragischen Unfalltod von Paul Walker brodelte die Gerüchteküche. Der Umstand, dass „Fast & Furious 7“ noch nicht fertig abgedreht ist und Paul Walker erst etwa die Hälfte seiner Szenen absolviert hat, sorgte für Wirbel. Dass die Produktionsfirma Universal die äußerst lukrative Filmreihe (Teil 6 nähert sich gerade der 800-Millionen-Dollar-Umsatzmarke) nicht einfach abbricht, war relativ schnell klar. Doch darüber, wie man mit dem Tod des Schauspielers, der außer bei „Tokyo Drift“ in allen Teilen der Franchise Brian O'Conner verkörperte, umgehen und die Figur würdevoll aus der Handlung nehmen könnte, stritten sich die Geister. Da gab es dubiose Meldungen, dass der Film mit Justin Bieber neu gedreht werden würde. Andere Quellen behaupteten, dass der Rest des Films mit Paul Walkers Bruder und unter Zuhilfenahme von Computereffekten fertiggestellt werden soll. Jetzt scheint die wirkliche Marschroute jedoch fest zu stehen.

Lösung gefunden? So geht es weiter mit Brian O'Conner Bild 762094

Laut Hollywoodreporter.com wird sich Paul Walkers Filmfigur Brian im siebten Teil „zur Ruhe setzen“. Regisseur James Wan, Drehbuchautor Chris Morgan und Universals Verantwortlicher Jeffrey Kirschenbaum haben dies wohl nach der Sichtung des bereits abgedrehten Materials und intensiven Beratungen beschlossen. Der Rückzug von Brian O'Conner aus der Filmhandlung soll durch den Dreh einiger neuer Szenen ermöglicht werden und die entsprechenden Drehbuchänderungen werden so viele bereits abgedrehte Walker-Szenen wie möglich mit einbeziehen. Die weit verbreitete Meinung, dass die Figur Brian O'Conner im Film sterben wird, ist demnach falsch. Universal war diese Lösung also wohl doch zu heiß. So sieht es zumindest im Moment aus.

Lösung gefunden? So geht es weiter mit Brian O'Conner Bild 762095

Wie die Verantwortlichen die Filmfigur nun genau aus der Handlung nehmen, werden wir wohl erst im April 2015 erfahren. Aufgrund der Ereignisse wurde der Kinostart von „Fast & Furious 7“ nämlich in diesen Zeitraum verschoben. Sobald es in Hollywood etwas neues zum Thema gibt, werden wir euch natürlich informieren.

Text: B. Planz, Fotos: Universal

Zur Bildergalerie des Artikels (3 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname