Neu hier? Registrieren oder

Markant(ig)es Blechkleid: Markenzeichen des schnittigen Lexus RC F

23. September 2015
Tuner-Cars: Satte Straßenlage im Lexus RC F

Er zielt auf große Namen, der RC F aus dem Hause Lexus. Auf keine geringeren Platzhirsche als Mercedes C63 AMG, BMW M4 oder Audi RS5 hat er es abgesehen und möchte mit seinem 5.0-Liter-V8 und 477 generierten Pferdchen nur zu gerne in deren angestammtem Revier wildern.

Dieses Design macht einfach an! Das rassige Sport-Coupé RC F der japanischen Toyota-Konzerntochter Lexus wurde 2014 erstmal der Öffentlichkeit präsentiert und strotzt schon optisch nur so von Kraft und Dynamik, was die charakterstarke Linienführung unterstreicht. Der V8 katapultiert den Hecktriebler in 4,5 Sekunden auf Tempo 100, bei 270 km/h ist Schluss. Damit kann man mehr als gut leben!

Markant(ig)es Blechkleid: Markenzeichen des schnittigen Lexus RC F Bild 791355
Auf sie mit Gebrüll: Die schräg übereinander liegenden Endrohre unterstreichen das gelungene Design des RC F.

Wenn die achtstufige Direktschalt-Automatik die maximal anstehenden 530 Newtonmeter an die Hinterachse übertragt, es einen mit Wucht in die anschmiegsamen Schalensitze presst und dazu noch ein kerniger Klang aus den vier Rohren der Abgasanlage entweicht, ist für Fahrspaß pur gesorgt! Doch keine Sorge: Das Torque Vectoring-Sportdifferential in Kombination mit den 19 Zoll-Schmiederädern sorgt für maximale Straßenhaftung - auch im Grenzbereich.

Markant(ig)es Blechkleid: Markenzeichen des schnittigen Lexus RC F Bild 791589
Welch extremen Look man aus dem Lexus RC F herauskitzeln kann, zeigte das rassige Showcar auf der letztjährigen Sema in Las Vegas.

Ein Blick in den Innenraum verrät die Nähe des Lexus RC F zum Supersportler LFA. Die Instrumentenanzeige stellt eine Weiterentwicklung von dessen Zentrale mit mittigem Drehzahlmesser und Fliehkraftanzeige dar - der Rennsport lässt grüßen! Einige Motorkomponenten werden zudem direkt von Yamaha Motorsport gefertigt, die bereits die V10-Motoren des LFA lieferten.

Markant(ig)es Blechkleid: Markenzeichen des schnittigen Lexus RC F Bild 791588
Das Showcar des Lexus RC F folgt dem aktuellen Trend à la Liberty Walk: Extreme Kotflügelverbreiterungen in Bolt-On-Optik.

Individuelle Abstimmung der Fahrdynamik dank KW-Fahrwerk

Dank der separat einstellbaren Druck- und Zugstufeneinstellung des Competition Gewindefahrwerks in der Variante 3 vespricht KW optimale Abstimmung des RC F auf den eigenen Fahranspruch sowie beste Straßenlage und Fahrdynamik. Das Fahrwerk bewirkt eine Tieferlegung des Lexus um 30 mm und bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Wagen auf diverse Modifikationen wie Leistungssteigerung, Bremsanlage oder Rad-/Reifenkombinationen perfekt abzustimmen.

Mit wenigen Handgriffen lässt sich das KW-Fahrwerk den persönlichen Bedürfnissen oder verschiedenen Nutzungsbereichen anpassen. Wird die Kraft der Zugstufe erhöht, steigert sich der Komfort, wird diese verringert, verbessert sich das Handling und Schwingungen der Karosserie werden reduziert. Dadurch lässt sich der RC F selbst bei hoher Geschwindigkeit noch präzise steuern.
Wer zusätzlich die Druckstufen an Vorder- und Hinterachse erhöht, wird mit noch direkterer Lenkung und geringerer Neigung zum Übersteuern belohnt. Wer den Komfort beim Überfahren von Bodenwellen nicht missen möchte, kann beruhigt sein. Eine spezielle Bestückung der Druckstufenventile verhindert, dass sich das Verhalten beim Einfedern verändert.

Text: F. Fischer, Fotos: KW automotive

Zur Bildergalerie des Artikels (12 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname