Neu hier? Registrieren oder

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg

17. Oktober 2012
Tuner-Cars: Die Schöne und das (BBM-)Biest

Andrea Friedrich, ihres Zeichens „Miss Yamaha 2012“ und „Monster Energy Girl“, wagt den Einstieg in den Motorsport. Mit ihrem von BBM modifizierten VW Golf V GTI will sie das Feld aufmischen. Wir stellen euch Andreas Flitzer im Detail vor.

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg

Um auch bei Rennveranstaltungen wie VlN und GLP teilnehmen zu können, benötigte die gelernte Immobilienkauffrau eine A-Lizenz. Bei „Rennfahrer-Schule.com“ wurde sie unter fachlicher Anleitung von Michael Holz und Peter Bonk von Bonk Motorsport auf Sieg getrimmt. Es fehlte nur noch der passende fahrbare Untersatz.

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg: Andrea macht nicht nur neben ihrem Golf eine gute Figur... (Bild 7)
Andrea macht nicht nur neben ihrem Golf eine gute Figur...

Andreas VW Golf V GTI im Clubsport-Trimm wurde von BBM Motorsport modifiziert. Der Tuner aus dem südwestlich von Münster gelegenen Senden hat den Wolfsburger in ein wahres Kraftpaket verwandelt. Der 2.0 TFSI wurde auf Audi S3 Technik umgebaut. Einschließlich eines K04 Turboladers und der Abstimmung auf dem hauseigenen Leistungsprüfstand. Die ab Turbo verbaute Abgasanalage von Supersprint trägt nicht unwesentlich zur Leistungssteigerung bei. Außerdem bekam der Fünfer einen großen Doppel-DIN Ladeluftkühler und eine Sportkupplung von ZF/Sachs spendiert. Aus ehemals 200 PS und 280 Nm wurden ganze 336 PS und 460 Nm. So kann Andrea in 5,1 Sekunden von 0 auf 100 spurten und bis zu 275 km/h schnell fahren. Und das bei einem Fahrzeuggewicht von 1270 Kilogramm.

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg: Bei BBM Motorsport überläßt man nichts dem Zufall (Bild 2)
Bei BBM Motorsport überläßt man nichts dem Zufall

Bei den Rädern handelt es sich um TEC-Felgen aus dem Hause ASA in 8x18 ET35 mit Semislick-Bereifung in der Dimension 225/40-18. Außerdem verbauten die Profis von BBM ein KW Clubsport Gewindefahrwerk mit einstellbaren Domlagern. Damit Andrea den aufgepowerten GTI auch im Zaum halten kann, kommt eine Stoptech-Bremsanlage zum Einsatz. Mit 355x32 Millimeter großen Scheiben sowie 4-Kolben-Bremssätteln ist sie hier auf der sicheren Seite.

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg: Ready to race (Bild 3)
Ready to race

Der Innenraum des Volkswagens mußte natürlich auch für den Renneinsatz bereit gemacht werden. Ein Überollkäfig der Marke Wiechers sorgt im Fall der Fälle für Sicherheit. Gurte, Sitze sowie zahlreiche Kleinigkeiten wurden natürlich dem zukünftigen Verwendungszweck -nämlich der Fahrt auf Sieg- angepasst.

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg: Für den Einsatz gewappnet (Bild 4)
Für den Einsatz gewappnet

Zu guter Letzt wurde Andreas GTI noch von Jaded Design in eine babyblaue Folie von Bruxsafol gehüllt. Der Preis für den kompletten Umbau des VW Golf V GTI liegt bei 19.500 Euro zuzüglich Montage. Weitere Infos zu diesem Projekt sowie die preisliche Aufschlüsselung der einzelnen Positionen gibt es direkt bei www.BBM-Motorsport.de.

Text: B.Planz, Fotos: J. Miranda

Mit dem VW Golf V GTI und der A-Lizenz zum Erfolg: Andrea will es wissen (Bild 5)
Andrea will es wissen
Nächster Artikel: Hinter den Kulissen von Tomason
Archiv: News im Oktober 2012
Bildergalerie des Artikels (16 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!