Das Portal für Tuning

Kommentare (0)  | Bilder(16) 6. März 2018
// Tuner-Cars: Audi RS6+ von Jon Olsson

Neuer RS6+: Jon Olsson erhält einzigartigen Audi

Alter Schwede! ABT-Sportsline hat dem bekannten Rennläufer Jon Olsson mal kurzerhand einen brandneuen RS6+ zusammengestellt. Was es mit dem Wagen auf sich hat und welche Unterschiede sich zu seinem Vorgänger feststellen lassen erfahrt ihr im Folgenden!

Der schwedische Ski-Freestyler und -Rennläufer Jon Olsson, der bekennender RS6 Fan ist, hat einen neuen RS6+ von ABT bekommen, welcher nicht nur wegen seines spektakulären Aussehens durch ABT Individual glänzt, sondern auch mit 735 PS unter der Haube punkten kann. Der letzte RS6 wurde Jon Olsson geklaut und anschließend verbrannt.



Auch wenn sein neuer Audi gute 200PS weniger hat, scheint dieser ihm dennoch sehr zu gefallen. Wie aus seinem YouTube-Video zu entnehmen ist stößt das neue Fahrzeug nicht nur bei ihm selber auf pure Begeisterung, sondern auch bei seinen Followern ist das Supercar sehr beliebt.


Jon Olsson RS6: Einzelstück „Phoenix“ von ABT

Der neue RS6+, welcher die Supercarsammlung von Jon Olsson erweitert, ist im Grunde aus der ABT Sportsline, hat aber das „Individual“-Programm des weltgrößten Tuners für Audi, VW, Skoda und Seat durchlaufen und ist damit nahezu einzigartig. In einigen Arbeitsschritten half der Autofanatiker sogar selber.

Jon Olssons RS6 mit „Split-Camo“ Vollfolierung

Neben der Steigerung von 605PS auf 735PS und 700Nm auf 920Nm bekommt der RS6+ eine „Split-Camo“ Folierung, welche sich durch die klare Abgrenzung auszeichnet: Auf der rechten Seite des Fahrzeuges sieht man die bekannte Folierung „Schnee-Camouflage“, welche auf vielen von Olssons Autos vorhanden ist, auf der linken Seite dagegen entzückt das Supercar mit einer glänzend schwarzen Folierung, auf der noch einige Akzente gesetzt sind.



Das neue ABT Aerorad ist durch die verschiedenen Farben - hinten Rot und vorne Weiß - ein besonderer Hingucker. Die weiteren Veränderungen sind ringsum getönte Scheiben, abgedunkelte Scheinwerfer und ein Body Kit, welches fast vollständig aus Sichtcarbon besteht.

Jon Olssons RS6 – Daten & Zusammenfassung

Name: Project Phoenix
Modell: Audi RS6+
Leistung: 735PS, 920Nm Drehmoment
Maßnahmen: Split-Camo Vollfolierung in Schnee-Camouflage und glänzend schwarz, rundum getönte Scheiben, Bodykit aus Sichtcarbon, Abgasanlage in Handarbeit gefertigt, extravagante Felgenringe in Streifen-Design
Tuner: ABT-Sportsline
Maßnahmen: Getönte Scheiben, Aero-Felgen, Split-Camo, Sportabgasanlage in Handarbeit gefertigt

PASSEND ZU DIESEM THEMA

// Kommentare - Sag Deine Meinung

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.



KW Automotive

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

KW
DOTZ
Stylez & Customs
InsidePerformance
ST suspensions
Öl aus Böhl