Neu hier? Registrieren oder

Nissan 350Z wird zum Nissan 3.5 GT-R Concept

12. April 2012
Tuning News: Nissan 3.5 GT-R Concept

Ein konventioneller Nissan 350Z wirkt zwar grundsätzlich schmächtiger als der üppigere Nissan GT-R, doch durch ein paar Umbauten wächst auch ein 350Z heran. Eine Möglichkeit zeigt die Umbaustory von Sascha Koch…

Als Serienmobil leistet der Nissan 350Z bereits satte 301 PS und 353 Newtonmeter Drehmoment mithilfe seines 3.5-V6-Aggregats. In Verbindung mit einem sportlichen Heckantrieb landen die Kräfte gleichermaßen hecklastig auf der Straße. Sascha Koch verbaute bei seinem Nissan 3.5 GT-R Concept zunächst einen Weapon Typ-R Luftfilter inkl. Kaltluftzufuhr und einem zusätzlichen doppelflutigen Ansaugrohr.

Das Luftansaugsystem seines Nissan 3.5 GT-R Concept wurde von Sascha mit einer weiteren Aluminium-Isolierfolie abgeschirmt und bekam folglich ein Vakuum in den Zwischenräumen verpasst. Ein dezentes Update für die Motorsteuerung seines Nissan 350Z gab dem resultierenden Nissan 3.5 GT-R Concept schließlich die Spitzenleistung von stolzen 335 PS und 387 Newtonmeter Drehmoment. Im Motorraum findet sich zudem etwas fürs Auge: Eine selbst angefertigte SP-Design Studios Kunststoffabdeckung ziert die obere Schicht des Innenlebens. Weitere technische Highlights im Motorraum sind weiterhin eine 8,9 Kilogramm Exedy 1 Massenschwungscheibe, dazu gibt es eine sportlich ausgelegte Exedy Stage I Sportkupplung, die den Gasfuß mit der manuellen 6-Gang-Schaltung verbindet.

Optische Details am Exterieur des 3.5 GT-R Concepts

Nissan 350Z wird zum Nissan 3.5 GT-R Concept Bild 662643
Auf der Frontpartie vom Nissan 3.5 GT-R Concept findet sich gemäß des luftfahrt-geprägten Mottos das Logo eines Greifadlers im Tiefflug wieder, am Heck zeigt sich neben dem markanten Flügel ein leicht anmaßendes Nissan GT-R Logo. Der SP-Design Studios-Diffusor gibt dem 3.5 GT-R Concept zudem etwas mehr Aerodynamik. Ein weiteres Highlight sind aber vor allem die Türen des Nissan 3.5 GT-R Concept: Geschlossen nicht zuerkennen, wurden die Serienobjekte von Sascha Koch durch LSD-Flügeltüren ersetzt. Für die nötige Bodenhaftung (um eben doch nicht abzuheben) sorgen beim Nissan 3.5 GT-R Concept moderat performante Hankook S1 Evo-Reifen: Die Vorderachse rollt auf der Dimension 245/35 ZR19, die Antriebsachse hingegen trägt mt 275/35 ZR19-Räder etwas breitere Schlappen...

Weitere Infos zum Nissan 3.5 GT-R Concept gibt's hier:
http://www.tuning-stories.de/stories... ...ts-art/
Nächster Artikel: VW Passat - The Red Tampon
Archiv: News im April 2012
Bildergalerie des Artikels (4 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname