Das Portal für Tuning

Kommentare (0)  | Bilder(15) 28. August 2018
// Private-Cars: Audi Coupé goes Mad Max

Only in Hungary: Audi Coupé goes Mad Max

Ungarn sorgt immer wieder für automobile Überraschungen. Das Audi Coupé, das wir euch heute präsentieren, reiht sich nahtlos in die Serie der ungarischen Spezialistäten ein...

Auch 2018 war die AMTS im ungarischen Budapest wieder ein Pflichttermin für uns. Während wir schon seit einigen Jahren für euch Autos in der Partymetropole knipsen, finden sich mittlerweile immer mehr Tuningfans aus dem In- und Ausland auf dem ungarischen „Main Event“ in Sachen Auto und Tuning ein. Vom Autobesitzer über den YouTuber bis hin zum partyhungrigen Messetourist trifft man von Jahr zu Jahr mehr Leute an. Dies ist vor allem dem Umstand geschuldet, dass die Messe sich von Jahr zu Jahr steigert. Die Qualität der Fahrzeuge wird spürbar besser, die Messegänge jedes Jahr voller.


Das ging an den Haupttagen diesmal so weit, dass es teilweise sprichwörtlich nicht mehr weiterging. Eine Verbreiterung der Gänge ist für die nächste Auflage ebenso Pflicht wie die (zumindest teilweise) „Internationalisierung“ der Bühnenmoderation. Denn wer kein Ungarisch beherrscht, versteht hier nur Bahnhof. Und nicht mal das. Denn „Bahnhof“ heißt in Budapest „vasútállomás”. Oder „pályaudvar”. Oder so ähnlich...

Audi Coupé mit spartanischem Interieur

Glücklicherweise waren wir Freitags schon fleißig und haben ein paar Fahrzeuge für euch herausgepickt. Einer unserer Favoriten: Ein Audi Coupé B2, das auf den ersten Blick wie eine halbfertige Baustelle wirkte. Auf den zweiten Blick wurde aber klar: Das soll so sein! Während außen alles nach „Mad Max” aussieht, kommt der Innenraum mit spartanischer Ausstattung klar. Will heißen: Sitze, Käfig, Lenkrad, Schaltung. Pedalerie? Fehlanzeige. So wirklich fahrtüchtig ist das Coupé also im Moment nicht. Aber da es sich um eine außergewöhnliche Interpretation eines Klassikers handelt, drücken wir ein Auge zu und sind gespannt, in welcher Inkarnation uns der Wagen nächstes Jahr in Budapest begegenen wird!

Text: D. Neuhardt, Fotos: M. Heintz

PASSEND ZU DIESEM THEMA

// Kommentare - Sag Deine Meinung

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.



KW Automotive

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

KW
SONAX
Tomason
die lederey
Autewo
IDECON