Neu hier? Registrieren oder

Rabiate Leistungssteigerung am BMW M6

6. Februar 2014
Tuner-Cars: Der M700BT von BBM Motorsport

Der BMW M6 muss sich motortechnisch schon von Haus aus nicht verstecken. Nach der Leistungskur des V8-Aggregats durch BBM Motorsport wird aus dem Cabrio der M GmbH allerdings eine echte Waffe.

BBM Motorsport ist eine 2012 gegründete Tuning-Schmiede aus Semden. Das Kerngeschäft der Tuner stellt hierbei der Bereich der Leistungssteigerung dar. Aber auch Fahrwerke, neue Bremsanlage oder Fahrzeug-Folierungen gehören zum Portfolio von BBM. Wie das "Motorsport" im Firmennamen schon vermuten lässt, bieten die Spezialisten auch Abstimmungen und Umbauten für den Rennbetrieb an. Auch auf der Strecke selbst sind BBM Motorsport keine Unbekannten, hatten sie zuletzt sogar mit ihrem Golf V GTI einen Auftritt im TV.

Das aktuelle Projekt der Tuner stellt ein BMW M6 Cabrio dar. Schon von Haus aus mit reichlich Überholprestige ausgestattet, wurde der Münchener unter dem klangvollen Namen BBM M700BT trotzdem einer radikalen Performance-Kur unterzogen. Durch Optimierung der Motor-Software mittels Chip sowie der frisch verbauten Komplett-Abgasanlage inklusive Downpipes und neuem Kat leistet der M6 brachiale 705PS, eine Mehrleistung von fast 150 Pferdestärken. Das maximale Drehmoment liegt nun bei 864Nm (Warum PS nicht alles sind). Von außen weist nur wenig auf die unter der Haube schlummernde Power hin - einziges Indiz sind die 4 Carbon-Auspuffrohre am Heck.

Rabiate Leistungssteigerung am BMW M6 Bild 760991

Ganz in Serie wurde das Exterieur dann allerdings doch nicht belassen: Eine Beklebung in "Matte Steel Blue" mit Akzenten in "Gun Powder" lässt das BMW M6Cabrio aus der Masse herausstechen. In Sachen Fahrwerk verlässt sich BBM Motorsport auf Technik made in Germany. Je nach Wunsch werden so KW Gewindefahrwerke des Typs DDC oder "V3 inox line" verbaut. Den Kontakt zur Straße stellen 21-Zoll Schmiederäder von Breton her. Die Leichtmetallräder "Spirit R" ersetzen seitdem die serienmäßigen Alu-Felgen.

Text: F. Laudner, Fotos: J. Miranda

Zur Bildergalerie des Artikels (8 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname