Neu hier? Registrieren oder

Saisonkennzeichen jetzt auch für Oldtimer möglich

21. April 2017
Community: H-Kennzeichen mit Saisonkennzeichen

Für Besitzer eines Oldtimers ist bald die Kombination des H-Kennzeichens mit einem Saisonkennzeichen möglich. Ein Beschluss des Bundesrates soll nun künftig die Unterhaltskosten von älteren Fahrzeugen senken. Ermöglicht wird das ganze durch das Einsparen der Steuern in den ungenutzten Monaten des Fahrzeugs. Die Entscheidung wurde am 10 Februar 2017 in einer Sitzung des Bundesrates beschlossen und soll Oldtimer-Liebhabern den Besitz eines klassischen Vehikels erleichtern.

Aufgrund der hohen Kosten - die ein älteres Fahrzeugmodell mit sich bringt - entscheiden sich die meisten Besitzer ihr Fahrzeug nur unter guten Witterungen zu nutzen. Gerade im Winter werden die einzelnen Komponenten des Fahrzeugs durch Salz und andere Substanzen beschädigt. Aus diesem Grund entscheiden sich viele für ein längeres Abstellen des Oldtimers. Je nach Fahrzeugmodell müssen vor dem Abstellen des Fahrzeugs über den Winter einige Maßnahmen getroffen werden. Durch diese Winterpause kann vor allem in Sachen Kfz-Steuern viel Geld gespart werden. Das Problem hierbei ist nur, dass die Kombination aus einem H-Kennzeichen und einem Saisonkennzeichen bis her nicht möglich war. Laut Gesetzgebung war eine Kombination aus diesen beiden Kennzeichen allerdings schon vor der Gesetzesänderung möglich. Das angenommene Verbot war somit nicht wirklich ein Verbot, sondern viel mehr eine Fehlinterpretation.

Was ändert sich genau?

Um in Zukunft dieses Missverständnis zu vermeiden, entschied sich die Gesetzgebung nach einer Sitzung für eine Änderung des Paragraphen. Nun wird im § 9 in der Fahrzeug-Zulassungsverordnung explizit erwähnt: „Auch Oldtimerkennzeichen nach Absatz 1 und grüne Kennzeichen nach Absatz 2 können als Saisonkennzeichen zugeteilt werden.“ Dieser Artikel im Fokus beinhaltet weitere nützliche Infos über Kfz-Kennzeichen. Somit ist ein fehlerhaftes Verständnis des Gesetzes so gut wie unmöglich. Wichtig für jeden Besitzer eines H-Kennzeichens ist das Ummelden der Zulassungsbescheinigung, da die alten ihre Gültigkeit verlieren. Bisher mussten die Besitzer eines Oldtimers für eine Zulassung für das ganze Jahr 191 EUR bezahlen. Von nun an ist es möglich, dass ein Saisonkennzeichen zwischen 2 und 11 Monate zugelassen wird. Dies ermöglicht eine enorm günstigere Steuer und Versicherung. Bei Motorrädern beträgt eine Zulassung für das ganze Jahr 46 EUR, was im Falle eines Saisonkennzeichens noch deutlich weniger sein kann. Dieser Artikel behandelt die wichtigsten Faktoren der Kfz-Steuer.

In Deutschland wurden zu Beginn des Jahres 2016 rund 345.000 Personenkraftwagen mit H-Kennzeichen gemeldet. Diese und weitere wichtige Informationen - welche sogar auf ein Wachstum der Oldtimer aufmerksam machen - kann man anhand einer Pressemeldung der VDA (Verband der Automobilindustrie) entnehmen.

Was ändert sich im Allgemeinen?

Die Folgen dieser Gesetzesänderung werden sich in Zukunft sicherlich noch bemerkbar machen. Zum einen geht der Bundesrat von deutlich niedrigeren Einnahmen durch die Kfz-Steuer aus, welche wahrscheinlich in Zukunft von Jahr zu Jahr sinken wird. Zum anderen werden auch diverse Versicherungsfirmen aus ähnlichen Gründen zu kurz kommen. Womit viele Behörden rechnen müssen, ist eine große Nachfrage an einer Neuanmeldung. Allerdings könnten trotz der vielen modernen Fahrzeuge auch in Zukunft öfter einige Klassiker unseren Weg kreuzen, was neben dem positiven kulturellen Aspekt auch einfach eine nette Abwechslung bietet.
Bildergalerie des Artikels (1 Bild)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname