Neu hier? Registrieren oder

Tipps im Juni 2016: Online-Reifenhändler

26. Juni 2016
Community: Unsere Tipps für Juni 2016

Alle Jahre wieder: Sind meine Reifen noch gut in Schuss? Welches Modell nehme ich beim Kauf? Und welcher ist der beste Online-Reifenhändler?

Eine Frage, die sich für jeden Fahrzeugbesitzer hin und wieder stellt, ist die nach dem richtigen Reifentyp. Wer mehr Kilometer im Jahr abreißt, wird schon nach drei Jahren den nächsten Satz ordern. Andere wiederum kommen mit ihren Pneus auch sieben oder acht Jahre über die Runden. Fakt ist jedoch: Auch wenn die Profiltiefe eines Reifens noch hinreichend ist (gesetzlich ist ein Minimum von 1,6 Millimetern vorgeschrieben), altern die Gummis mit der Zeit.

Wer sein Fahrzeug also wenig bewegt, dafür aber immerzu im Freien stehen lässt, sollte von Zeit zu Zeit einen Blick auf die Beschaffenheit seiner Reifen werfen. Denn die Fahrsicherheit wird nicht allein durch kräftig zupackende Bremsen gewährleistet, sondern vor allem durch die Eigenschaften der Sohlen. Wir stellen Euch für diese Saison ein paar empfehlenswerte Sommerreifen vor.

Welcher Reifen passt zu mir?

Tipps im Juni 2016: Online-Reifenhändler Bild 798521
© GTÜ / pixelio.de

Die Frage lässt sich pauschal sicher schwer beantworten, eine grundlegende Recherche vor der Kaufentscheidung kann sich aber lohnen. Dabei geht es nicht allein um finanzielle Aspekte, sondern vor allem um den Charakter und die Eigenschaften eines Reifens.

Soll es ein Modell für die Kurzstrecke ins Büro sein, die einem kaum sportive Handlungen beim Fahren abverlangen wird, genügt ein solides Grundprodukt. Während der Mittel- oder Langstreckenfahrer über Land und Autobahnen mit deutlich höheren Geschwindigkeiten umgehen muss - entsprechend sollten dann auch die Pneus mitspielen.

Bei den Basisreifen mit souveränem Qualitätsstempel entscheiden sich Käufer oftmals für ein Exemplar aus dem Hause Continental. Mit dem aktuellen ContiPremiumContact 5 lässt sich hierbei beispielsweise ein guter Kompromiss eingehen. Der Hersteller verspricht, gegenüber den Vorgänger-Generationen der Baureihe nochmals die Bremswirkung auf trockener und besonders auf nasser Fahrbahn verbessert zu haben.

Zudem hat sich Continental bei diesem Exemplar nochmal der Laufleistung sowie dem Rollwiderstand angenommen, was sowohl die Lebensdauer wie auch den Verbrauch während der Fahrt dezent optimiert. Allerdings ist der Conti-Reifen in der Tat weniger für sportliche Automobile gedacht: Die größte Dimension ist mit 205/55 R17 bzw. 225/55 R16 schnell an der Grenze, wenn es Platz für wuchtige Bremsscheiben braucht.

Wer dagegen gern etwas zackiger und mit einem entsprechenden Sportgefährt unterwegs ist, braucht auch anspruchsvollere Pneus. Ein bekanntes Beispiel in diesem Zusammenhang stellt der Pirelli P Zero-Reifen dar, den es sowohl für PKWs wie auch für SUVs in Größen bis zu 22 Zoll Durchmesser gibt. Dieser punktet vor allem durch eine ausgewogene Fahrweise sowie sein sicheres Handling bei trockener wie auch auf nasser Fahrbahn. Die sportive Ausrichtung orientiert sich natürlich an einer entsprechenden Fahrweise, sodass in puncto Abrollgeräuschen leichte Abstriche in Kauf genommen werden müssen. Dafür bekommt man einen durchaus hochwertigen Reifen mit Y-Freigabe bis zu Tempo 370.

Bei welchem Online-Reifenhändler hat man die gesuchte Auswahl?

Tipps im Juni 2016: Online-Reifenhändler Bild 798519
© Rainer Sturm / pixelio.de

Soweit man sich beim Kauf seines nächsten Reifens sicher ist, lohnt sich umso mehr ein Preisvergleich zwischen den Anbietern. Zudem sollte es - wenn man sich für einen Online-Reifenhändler entscheidet - ein vertrauenswürdiger Shop sein, der neben einem soliden Artikelpreis keine horrenden Versandkosten einfordert.

Bei ReifenDirekt.de bekommt man auf Anhieb nicht nur eine große Auswahl an unterschiedlichen Reifentypen und -größen geboten. Der Shop ist auch solide, übersichtlich und kundenfreundlich gestaltet, ohne dabei überladen zu wirken. Die Klickpfade sind simpel ausgelegt: Nach der Wahl des Reifentyps wird man nach Dimension, Geschwindigkeitsindex, Preis und ggf. nach bevorzugtem Hersteller gefragt. Die Suchergebnisse können neben Marke und Größe auch nach Preis oder Kundenbewertungen sortiert werden.

Beim Online-Reifenhändler Giga-Reifen wird neben einer vergleichbar übersichtlichen Reifensuche vor allem mit niedrigen Preisen sowie schneller Lieferung geworben. Die Reifenauswahl ist auf den ersten Blick vergleichbar im Umfang, die Suchergebnisse in der Darstellung sogar einen Tick übersichtlicher dargestellt als bei ReifenDirekt.de.

Im direkten Vergleich bestätigt sich bei den Online-Reifenhändlern zudem der vermutete Preisunterschied: Der Continental PremiumContact 5 liegt bei ReifenDirekt bei 112,50 Euro, Giga-Reifen bietet selbigen für 105,50 Euro (jeweils 225/55 R16 95W). Beim Pirelli P Zero wiegt die Differenz ähnlich stark: Für ein Exemplar der Dimension 245/40 R18 97Y zahlt man bei ReifenDirekt.de 120,60 Euro, bei Giga-Reifen erhält man selbiges Produkt für 113,90 Euro.

Beim Versand liegen beide Online-Reifenhändler wiederum gleich auf: Für eine Bestellung von zwei Reifen und mehr ist der Versand im Artikelpreis inklusive, für einzelne Reifen wird ein Aufschlag von drei Euro erhoben. Anders sieht es bei Kompletträdern und Alufelgen aus: Diese werden sowohl bei Giga-Reifen wie auch bei ReifenDirekt.de mit einem Aufschlag von 9,90 Euro pro Rad geliefert.

Daten & Fakten
Hersteller: Continental, Pirelli,
Reifenmodelle: PremiumContact 5, P Zero
Reifenhändler: Giga-Reifen, ReifenDirekt.de

Fotos: pixelio.de

Text: P. Hünteler, Fotos: pixelio.de

Zur Bildergalerie des Artikels (4 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname