Neu hier? Registrieren oder

VW Golf Cabrio: Erbeerkörbchen Deluxe

26. November 2013
Private-Cars: VW Golf I Cabrio Deluxe

Nicht nur der geschlossene Golf der ersten Generation genießt in der Szene einen Ruf als Klassiker. Auch der „offene Bruder“ des Einsers steht bei Tuning-Enthusiasten hoch im Kurs. Szenegänger Carsten Vogels hat sein „Erdbeerkörbchen“ zum edlen Showcar-Cruiser umgebaut. Das Ergebnis wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Wer sich bei der Überschrift dieses Artikels fragt, was Erdbeeren mit dem offenen Golf der ersten Generation zu tun haben, sollte sich die Form des Wagens mal von der Seite ansehen. Die kantigen Linien und der massive Überrollbügel lassen mit ein wenig Fantasie tatsächlich ein (übergroßes) Erdbeerkörbchen erkennen. Daher rührt der inoffizielle Spitzname des Wolfsburgers. Carsten Vogels hingegen erkannte bei dem 1990er Cabrio hauptsächlich Potential und kein Transportmittel für Früchte. Nachdem er den Sommer-Volkswagen im Januar 2011 erstanden hatte, verbrachte er den verbleibenden Rest des Winters in seiner Schrauberhalle, um erste Modifikationen vorzunehmen. Im darauf folgenden Winter wurde der Wagen schließlich in den Zustand gebracht, in dem wir ihn euch heute präsentieren.

Edel-GTI

VW Golf Cabrio: Erbeerkörbchen Deluxe Bild 759815

Angetrieben wird das Deluxe-Cabrio vom klassischen GTI-Motor. Die zur Verfügung stehenden 107 PS reichen allemal, um mit dem Showcar durch die Gegend zu cruisen. Carsten hat sich daher voll und ganz auf das Tuning der Optik konzentriert. Der Antriebsstrang selbst wurde zum Beispiel komplett lackiert. Und auch sonst hat der Cabrio-Fan hier keine halbe Sachen gemacht.

VW Golf Cabrio: Erbeerkörbchen Deluxe Bild 759816

24-Karat-Gold, Chrom, Lack und Leder: Hier kommt quasi alles zum Einsatz, was auch nur im Entferntesten mit dem Wörtchen „edel“ assoziiert werden kann. Der in Leder eingefasste Wasserkühler bekam sogar noch goldenen Ziernähte verpasst.

VW Golf Cabrio: Erbeerkörbchen Deluxe Bild 759817

Doch damit nicht genug. Der Innenseite der Motorhaube spendierte der Praktiker aus Kaarst sogar die gleiche Optik wie dem Interieur. Und dieses stellt ganz klar das maßgebliche Feature des Wagens dar.

Inhaltsverzeichnis
Seite 1: VW Golf Cabrio: Erbeerkörbchen Deluxe
Seite 5: Nobel-Hobel
Zur Bildergalerie des Artikels (55 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname