Neu hier? Registrieren oder

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker!

8. Mai 2014
Private-Cars: VW Golf II 16V Turbo

Klassisch oder kraftvoll? „Beides!“ dachte sich Georg Berer und spendierte seinem 1986er Golf ein Turbo-Update, das sich gewaschen hat. Ansonsten ist der Zweier stilvoll und klassisch gehalten. Ein Mix, den wir euch nicht vorenthalten wollen!

Unglaublich, wie die Zeit vergeht. Der eine oder andere wird sich fragen, was das Wörtchen „Klassiker“ in der Überschrift mit einem Golf der zweiten Generation zu tun hat. Nunja, wir schreiben das Jahr 2014 und Georgs Zweier ist nicht der erste, der jemals vom Band ging. Dennoch wird er in 2 Jahren bereits seinen 30sten feiern. Man kann schon seit ein paar Jahren den Trend beobachten, dass sich der Tuningstil dieser Baureihe gewandelt hat. Immer mehr Tuner legen den Fokus auf zeitgenössisches Ambiente, wenn sie einen Golf 2 veredeln. Zu dieser Fraktion gehört auch Georg Berer. Allerdings ließ er es sich nicht nehmen, seinem angehenden Oldtimer eine ordentliche Leistungskur zu gönnen.

2,0l 16V (KR) Turbo!

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker! Bild 764320

Der gute, alte 16V mit der Kennung „KR“ wird von vielen verehrt. Auch Georg gehört zu den Fans des Antriebs mit den 16 Ventilen. Bei der Leistung sah er allerdings noch Potential und wagte sich höchstselbst an die Verfeinerung des 2-Liter-Triebwerks. Eine Porsche RS2 Ansaugbrücke und ein frei programmierbares Trijekt Steuergerät hielten prompt Einzug. Mit Hilfe von HST Turbotuning wurde der Motor dann auf gut 350 Pferde gebracht.

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker! Bild 764321

Wirft man einen Blick unter die Motorhaube des Zweiers, lacht einem ein aufgeräumter, klassischer und doch vor Kraft strotzender Motorraum ohne unnötigen Schnickschnack an. Die perfekte Symbiose aus zeitgenössicher Optik und Performance also. Bei geschlossener Haube deutet auf den ersten Blick nur der Ladeluftkühler darauf hin, dass bei dem Volkswagen leistungstechnisch richtig was geboten ist. Über diesen Fakt kann auch der „Diesel“-Schriftzug im Kühlergrill kaum hinwegtäuschen...

Nie war er tiefer...

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker! Bild 764322

Was den Abstand zum Asphalt angeht, darf es ja bei den meisten etwas weniger zeitgenössisch sein. So auch bei Georgs Zweier, der dank KW Gewindefahrwerk ordentlich nach unten korrigiert wurde. Die Tieferlegung schadet der Optik des kommenden Klassikers natürlich in keinster Weise. Das Gegenteil ist der Fall.

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker! Bild 764323

Das gesamte Optikkonzept des 1986er Golfs wäre dahin gewesen, wenn Georg bei der Wahl der Räder kein gutes Händchen bewiesen hätte. Gott sei Dank hat der Mann aus Österreich Geschmack und wurde bei BBS fündig. Anstelle auf „Nummer Sicher“ zu gehen und dem Golf einen Satz BBS "RS" zu spendieren, fiel seine Wahl auf das Modell „RF004“. In 7,5x17 Zoll machen sich die Felgen bestens unter dem Beinahe-Oldtimer.

Understatement meets CAE-Shifter

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker! Bild 764324

In der Fahrgastzelle erwarten einem Gott sei Dank auch keine "Bling Bling"-Accessoires. Das in Leder gehaltene Interieur mit den 16V Originalgestühl passt genau ins restliche Konzept des Zweiers.

VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker! Bild 764325

Mit dem „Spucknapf“-Lenkrad aus dem Urgolf spendierte Georg seinem Wolfsburger sogar noch eine Extraportion Klassik. Lediglich der CAE Shifter läßt erahnen, dass unter der Motorhaube eine große Herde darauf wartet, los zu spurten.

Weiterlesen auf Seite 2: Klassische Hülle

Inhaltsverzeichnis
Seite 1: VW Golf II 16V: Turbo-Klassiker!
Zur Bildergalerie des Artikels (43 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
BimmerFan 22.05.14 um 09:07 Uhr
Der Retrolook mit Racingtouch hat richtig Style.

▸ Kommentar

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname