Das Portal für Tuning

Kommentare (0)  | Bilder(10) 19. Juni 2018
// Tuner-Cars: Der Wolfsburger Wirbelwind mit neuen Federn

VW up! GTI auf Kurvenjagd

Der Fox-Nachfolger ist seit kurzem auch endlich als sportive GTI-Version erhältlich. Mit seinen 115 PS aus drei Zylindern ist der zwar nicht der allerschnellste, dafür aber ein kleiner Kurvenräuber.

Er ist quasi der dritte Versuch, einen Kleinstwagen aus dem Hause Volkswagen zum langfristigen Erfolg zu führen. Der Lupo war nicht allzu lange am Markt, ebenso wenig der VW Fox - der nun up!-gelöst wurde. In sportivem Format gibt es seit Jahresbeginn auch den VW up! GTI zu kaufen, bestückt mit einem 115 PS-starken Dreizylinder-TSI.


Endlich wieder ein GTI

Bei Fox durfte man nur kläglich auf eine Sportversion auf Kleinstwagenbasis warten. Mit dem VW up! GTI versucht man in Wolfsburg erneut den Sprung dort hin, wohl auch weil die Absatzzahlen des Serien-up! seit 2013 leicht zurückgegangen sind. Der neue 1.0 TSI-Motor, der auch schon im Basis-Golf 7 zum Einsatz kommt, ist seit Januar nicht nur als 90 PS-Version zu haben. Für den GTI sind es immerhin 115 Pferde geworden.

Betrieben wird der VW up! GTI mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe, die bis zu 200 Nm Drehmoment werden auf die Vorderachse gebracht. In 8,8 Sekunden ist der Wirbelwind auf Tempo 100, die Vmax liegt bei 196 Km/h. Im Durchschnitt sollen dem GTI so rund fünf Liter Superbenzin reichen. Das Konzept erscheint durchaus ansprechend, sofern Raumangebot keine wirkliche Rolle spielt. Wer sich obendrein noch etwas mehr Fahrdynamik wünscht, kann auch auf zusätzliche Fahrwerksoptionen zurückgreifen.

Neues Gewindefahrwerk für den VW up! GTI

Optional kann für den VW up! GTI auch ein neues ST X Gewindefahrwerk von der KW-Tochter ST suspensions zum Einsatz kommen. Nebst der reinen Tieferlegungsfedern sowie erhältlicher Distanzscheiben, wird der up! mit dem Gesamtpaket noch dynamischer in seiner Fahrausrichtung. Die Nick- und Rollbewegungen der Karosserie werden so reduziert, sodass der GTI auch bei großer Zuladung sportlich gedämpft und in Balance bleibt.

Die Vorderachse lässt sich (zusätzlich zur serienmäßigen Tieferlegung des VW up! GTI) stufenlos zwischen 20 und 45 Millimeter weit absenken, hinten reicht der Verstellbereich von 25 bis 45 Millimetern. Für eine Spurverbreiterung gibt es bei ST suspensions ebenfalls passendes Zubehör, was einen Spielraum von 10 bis 50 Millimeter ermöglicht.

Daten & Fakten

Hersteller: VW
Modell: up! GTI
Motorisierung: 1.0 TSI
Leistung: 115 PS / 200 Nm
Tuner: ST suspensions

Text: P. Hünteler, Fotos: ST suspensions

PASSEND ZU DIESEM THEMA

// Kommentare - Sag Deine Meinung

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.



KW Automotive

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

Clarion
KW
SUPERSPORT
Parts2Go
Jos Kfz Service
Öl aus Böhl