Neu hier? Registrieren oder

Was bedeutet Flow Forming?

3. April 2013
Tuning-Lexikon: Flow Forming im Lexikon

Wer sich angesichts des nahenden Frühlings auf die Suche nach neuen Felgen macht, stolpert in diesem Zusammenhang früher oder später über den Begriff „Flowforming“ oder auch „Flow Forming“. Unser Lexikon der Szenebegriffe erklärt euch, was es damit auf sich hat!

Den Begriff „Flow Forming“ kann man mit der wörtlichen Übersetzung „Flussformen“ beim besten Willen nicht erklären. Auch die alternative Bezeichnung „Rotationswalzen“ bringt einen da nicht weiter. Allerdings deutet dieser Begriff schon eher in die richtige Richtung. Es handelt sich dabei dabei nämlich um ein Herstellungsverfahren in der Felgenproduktion, das verschiedene Vorteile mit sich bringt. Teile des gegossenen Felgenrohlings werden beim Flow Forming in einem weiteren Arbeitsschritt ausgewalzt. Dadurch wird die spanende Bearbeitung des Rades natürlich verringert, was Rohstoffe einspart.

Ein weiterer Vorteil des Verfahrens ist der, dass das Leichtmetall beim Auswalzen verdichtet wird. So können verschiedene Bereiche der Felge mit geringerer Materialdicke und dennoch hoher Stabilität gefertigt werden. „Flow Forming“-Felgen sind demnach leicht und wiederstandsfähig. Diese Faktoren machen das „Flow Forming“-Verfahren zu einem ernsthaften Konkurrenten des klassischen Schmiedens. Verstärkt wird dieser Umstand noch dadurch, dass Flow Forming auch schon bei kleineren Produktionschargen rentabel durchführbar ist, was beim Schmieden von Felgen nicht der Fall ist.

Flow Forming zum Anschauen

In diesem Video über die Felgenherstellung bei BBS wird neben anderen Aspekten der Felgenherstellung auch in bewegten Bildern dargestellt, wie Flow Forming funktioniert. Der Flow Forming relevante Teil kommt etwa bei 6 min und 30 sec.



Mehr zum Thema Felgen: Tipps zum Felgentuning

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Lass es uns wissen!

Text & Fotos B. Planz

Zur Bildergalerie des Artikels (1 Bild)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname