Das Portal für Tuning

Dacia Tuningteile


Finden Sie günstige Dacia Tuningteile von Tuningteile-Händlern und Tuning-Shops in unserer Tuningteile-Suchmaschine. Benutzen Sie einfach das Suchfeld indem Sie die gewünschte Kategorie auswählen und auf den Button "Suchen" klicken.

Informationen zur Marke Dacia


Dacia Dacia ist ein Hersteller von Fahrzeugen aus Rumänien. Unter diesem Namen firmiert die Automobilfabrik UAP seit 1966. Dessen Werk in Pitesti wurde im Jahre 1952 errichtet und diente dazu, Teile und Komponenten für das LKW-Werk in Brasov zu liefern. 1967 erfolgte in Kooperation mit Renault die Modernisierung und der Ausbau zu einem Werk für die Automobilproduktion.

Ab 1968 wurde in Lizenz von Renault der Dacia 1100 gebaut, der in Frankreich als Renault 8 vom Band lief. Ein Jahr später produzierte man das rumänische Pendant des Renault 12 ? den Dacia 1300. Dieser wurde 35 Jahre lang hergestellt, knapp zwei Millionen Mal verkauft und gilt in Rumänien als ?Volkswagen?. Weiterhin wurden in geringen Mengen Bausätze des Renault 18 und Renault 20 zusammengebaut. Nachdem der Vertrag mit Renault 1978 auslief, präsentierte Dacia einige weitere Modelle, die alle auf dem Dacia 1300 basierten. Das Modell 1310, den Fließheck-Ableger 1325, einen Pick-Up mit Allradantrieb und ein Sportcoupé. Ab 1968 produzierte man den Dacia 500, die sogenannte Schwalbe.

Ab 1973 wurde der Dacia 1300 importiert und in der DDR angeboten. Da es zu diesem Zeitpunkt wenige Fahrzeuge mit Viertaktmotor und Frontantrieb gab, war der 1300 anfangs sehr beliebt. Allerdings verschlechterte sich die Verarbeitungsqualität enorm und der Import wurde stark eingeschränkt. Nach der deutschen Wiedervereinigung kamen viele günstige Gebrauchte ins Land, was sich negativ auf die Produktion auswirkte.

Dacia begann, sich nach Kooperationspartnern umzusehen und wurde fündig. Das Ergebnis war der Dacia Nova, der 1995 eingeführt wurde und auf dem Peugeot 309 basierte. 1999 wurde die Renault-Gruppe mehrheitlicher Anteilseigner von Dacia. Der Dacia Nova wurde auf modernere Motoren umgerüstet und unter dem Namen SupeRNova auch Modelle mit Dieselmotoren angeboten, die als Facelift ab 2003 Solenza hießen. Das Werk in Pitesti wurde modernisiert und die Qualität der produzierten Fahrzeuge dadurch enorm gesteigert. Die Mitarbeiter wurden verstärkt geschult und die Marke Dacia bekam ein komplett neues Image verpasst. Nach der Komplettübernahme der Firma durch Renault entstand aus dieser Kooperation im Jahre 2004 der Dacia Logan, der bei Renault in Paris entwickelt wurde und das bis dato das erfolgreichste Modell der Marke ist. Ein Jahr später erfolgte der Marktstart des Logan in Deutschland, vertrieben wird das Kompaktmodell über die Vertragshändler von Renault. In Sachen Qualität, Kundenzufriedenheit und Wertstabilität werden Top-Ergebnisse erzielt.

2006 erschien das Kombimodell MCV des Logan sowie 2007 der Logan Express und 2008 das Pick-Up-Modell des Logan sowie der Dacia Sandero. In den folgenden Jahren kam dem rumänischen Hersteller dank seiner am Markt einzigartigen Kampfpreise vor allem die Abwrackprämie in Deutschland zugute. Mit einer Steigerung bei den Zulassungszahlen um 231 Prozent erzielte man einen bisher unerreichten Rekord.
Im Jahre 2010 kam das sehr erfolgreiche SUV Dacia Duster auf den Markt. 2013 war dieser das meistverkaufte Fahrzeug innerhalb der Produktpalette der Renault Gruppe. Ein Jahr zuvor war auch das neue Werk im marokkanischen Somace eröffnet worden. Damit wurde das Portfolio des Konzerns um den Kompaktvan Lodgy, den Kombi Dokker mit Hochdach und den kompakten Lieferwagen Dokker Express erweitert. Im gleichen Jahr wurde ebenfalls die zweite Modellgeneration des Logan sowie des Sandero vorgestellt. Nach dem neuen Duster im Jahre 2013 debütierte der neue Logan MCV ein Jahr später mit dem besten Preis-Raum-Verhältnis am Markt.

2014 erfolgte bei zahlreichen Modellen eine Preissenkung, von welcher auch das neue Crossover-Modell Dacia Sandero Stepway profitierte. Im gleichen Jahr werden auch der Stepway-Modelle des Dokker und des Lodgy präsentiert.
Neben dem Werk am Stammsitz in Pitesti werden im ebenfalls rumänischen Mioveni die Fahrzeuge des Konzerns produziert. Weitere Produktionsstätten befinden sich im russischen Moskau, im Iran, in Indien in Kooperation mit Mahindra, in Marokko sowie in Kolumbien.

Neue Tuningteile für Dacia in bester Qualität


Auf Tuningsuche.de finden Sie Dacia Tuningteile von Markenherstellern in hoher Qualität zu fairen Preisen. Die Teilesuche auf Tuningsuche.de findet genau die richtigen Dacia Tuningteile. Unsere Tuningteile-Händler und Online-Shops bieten etwas für jeden Geschmack.

Um die Dacia Tuningteile Produkte aufzulisten, benutzen Sie bitte die Suche. Hier tragen Sie Ihre Wunschkategorie ein und können optional ein Modell eingeben. Ihre Automarke Dacia ist bei diesem Schritt vorausgewählt. Mit einem Klick auf "Suchen" gelangen Sie zu den Ergebnissen.
Sie haben Ihr Tuningteil für Dacia nicht gefunden? Versuchen Sie es doch einfach mit der Volltextsuche.

Dacia Tuningteile für Ihr Fahrzeug

Sie lieben es Ihren Dacia mit sehenswerten und hochwertigen Tuningteilen auszustatten? Dann finden Sie noch heute neue und günstige Dacia Tuningteile für Ihr Fahrzeug. Geben Sie Ihrem Dacia einen ganz individuellen Look. Sie möchten eine Firma zur Montage Ihrer Dacia Tuningteile beauftragen? In unserem Firmenverzeichnis finden Sie die ideale Firma rund ums Tuning und Auto.

Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 800.000 Auto- und Tuningteile
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Artikel für viele Automarken
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Geprüfte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Dacia Tuningteilen? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte alle Felder ausfllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.

3,9 / 5 aus 44 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen