Jaguar Tuningteile

Schnell stößt man bei der Suche nach Jaguar Teilen auf eine Unmenge an Angeboten. Um einfach Jaguar Teile zu finden haben wir eine einfache Suche erstellt, welche Ihnen das Finden der passenden Teile erleichtert. Dafür nutzen wir die Angebote mehrerer Online-Shops für Jaguar Teile und listen diese für Sie in einer einzigen Übersicht auf.

Informationen zur Marke Jaguar

Jaguar Die englische Traditionsmarke Jaguar wurde 1922 in Blackpool von William Lyons und William Walmsley gegründet. Zu dieser Zeit lief die Firma aber noch unter dem Namen Swallow Sidecar Company und stelle ausschließlich Seitenwagen für Motorräder her. Erst nach dem Umzug in die im Herzen Englands liegende Stadt Coventry entstand die Idee, auch Autos zu produzieren und damit 1931 der erste Sportwagen namens SS I.
Der Name Jaguar tauchte erstmals als Fahrzeugname für eines ihrer Modelle auf, wurde aber nach dem zweiten Weltkrieg zum offiziellen Markennamen, da die Bezeichnung SS nicht unbedingt positive Assoziationen beim britischen Volk hervorrief. Damit war auch das einprägsame Logo des Automobilherstellers geboren, das bis heute die britischen Luxuswagen kennzeichnet.

Ende der Vierziger stellte Jaguar dann erstmals unter dem neuen Namen den XK 120 vor, ein Auto das durch ein ausgefallenes Design und einen neu konzipierten Motor mit Doppelnockenwelle für viel Aufsehen sorgte.
Eine Luxuslimousine mit dem Namen Mark V wurde ebenfalls als einer der ersten Wagen unter dem Namen Jaguar präsentiert. Die Nachkriegszeit wurde mit diesem Neuanfang eingeläutet und die Innovationen und hochwertigen Fahrzeuge die Jaguar auch in den folgenden Jahrzehnten auf den Markt brachte, sind bis heute Kult- und Sammlerstücke.
So auch der auf dem Genfer Auto-Salon von 1961 vorgestellte E-Type. Dieses Auto war eines der begehrtesten Modelle das Jaguar je gebaut hat und wurde 13 Jahre lang produziert und in die ganze Welt verkauft. Bis heute ist der E-Type, egal ob als Coupé oder Roadster, ein absoluter Klassiker und eine Augenweide für jeden Auto-Fan.
Auch die Nachfolge-Modelle des E-Types, die alle das bekannte und bewährte Stromliniendesign aufweisen, das für Jaguar charakteristisch ist, sind heute Klassiker der Automobilindustrie.

Da Jaguar extrem sportliche und leistungsstarke Fahrzeuge herstellte, lag die Überlegung Anfang der 50er-Jahre nahe, sich im Rennsport zu versuchen. Eigens dafür wurde von Jaguar der XK120C oder C-Type entwickelt. Das C steht bei diesem rasanten Rennwagen für Competition, und allein in Le Mans konnte Jaguar den Wettbewerb ganze fünf Mal für sich entscheiden. Schon bei dem ersten Rennen auf der französischen Rennstrecke im Jahre 1951 konnte sich Jaguar etablieren und mit der Entwicklung der abriebsarmen Scheibenbremse, die der Konzern anfang der Fünfziger in Zusammenarbeit mit Dunlop entwickelte und bei seinen Rennfahrzeugen einsetzte, wurde Jaguar zu einer schier unschlagbaren Rennsportgröße.
Der Eintritt in die Formel 1 im Jar 2000 war für Jaguar allerdings weniger erfolgsversprechend und letztendlich wurde der Rennstall 2004 an Red Bull in Österreich verkauft.

Eine Innovation des Unternehmens war der V12-Motor, eines der ersten Designs von Motoren das bei Jaguar entwickelt wurde. Bereits in den Fünfzigern arbeiteten die Konstrukteure an einem ähnlichem Motor für die Rennen ins Le Mans, allerdings dauerte es noch fast 20 Jahre bis der V12 schließlich in Produktion ging.
Das neue Jahrtausend läutete Jaguar dann mit der Präsentation des X-Type auf dem Genfer auto-Salon 2001 ein. Diese Limousine konnte die hohen Erwartungen, die im Zuge sinkender Absatzzahlen und dem erfolglosen Einstieg in die Formel 1 an ihn gesetzt wurden, jedoch nicht erfüllen.
Mit der dritten Neuüberarbeitung der XJ-Serie, dem Jaguar X350, konnte das Unternehmen, das nunmehr seit fast 25 Jahren unter der Leitung der Ford Motor Company stand, wieder an alte Erfolge anknüpfen. 2007 wurde der Konzern zusammen mit dem Schwesterunternehmen Landrover an den indischen Automobilhersteller Tata verkauft.
[h2]Neue Tuningteile für Jaguar in bester Qualität[/h2] Auf der Suche nach Jaguar Tuningteilen muss man meist mehrere Online-Shops durchsuchen um das passende Teil zu finden. An diesem Problem setzen wir an und bieten eine einfache und intuitive Suche, welche Ihnen Angebote aus mehreren Online-Shops liefert und die passenden Teile anzeigt. Vor der Nutzung der Tuningteile bei Jaguar Fahrzeugen sollte aber einiges beachtet werden. Es sollte vor allem beim Kauf von Jaguar Tuningteilen darauf geachtet werden, renommierte, bekannte Hersteller zu wählen. So haben Sie nicht nur garantiert ein qualitativ hochwertiges Teil, sondern auch alle nötigen Papiere um diese legal an das Fahrzeug anbringen zu können. Dieses benötigen Sie bei einer Einzelabnahme bei TÜV, Dekra und Co. Noch praktischer ist eine allgemeine Betriebserlaubnis, kurz ABE, welche keine Einzelabnahme erfordert und lediglich immer im Fahrzeug mitgeführt werden muss. Sie sollte sich vor dem Einbau von Tuningteilen an einem Jaguar vorher darüber informieren, wie dieser von statten läuft. Alternativ kann der Umbau natürlich auch in einer Werkstatt erfolgen, ist aber mit deutlich höheren Kosten verbunden. Bei einfachen Umbauten sollte mit Hilfe von Erfahrungsberichten, Einbauanleitungen und etwas handwerklichem Geschick kein Besuch in der Werkstatt nötig sein.
Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 1.000.000 Auto- und Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Artikel für viele Automarken
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Geprüfte Partner und Online-Shops
Haben Sie Fragen zu Jaguar Tuningteilen? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.
Hat Ihnen die Produktseite zu Jaguar gefallen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab!
3,8 / 5 aus 47 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen