Kia Tuningteile

Auf der Suche nach Kia Ersatz- und Tuningteilen kann es sehr schnell kompliziert werden. Um dies zu vereinfachen bieten wir eine Suche an, welche Ihnen die passenden Kia Teile schnell und einfach liefert. Finden Sie hier einfach Ersatz- und Tuningteile von verschiedenen Händlern und Shops, indem Sie die Suche nutzen oder ein Kia Modell auswählen.

Informationen zur Marke Kia

Kia Kia Motors ist ein südkoreanischer Hersteller von Automobilen, der im Jahre 1944 als Kyungsung Precision Industry gegründet wurde. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Seoul. Nach der Insolvenz 1998 schloss sich Kia mit Hyundai zur Hyundai Kia Automotive Group zusammen, die aktuell zu den Top 5 der größten Fahrzeugproduzenten weltweit zählt.

Ab 1952 stellte man nach der Umfirmierung in Kia Industry Company Fahrräder für Korea her. Im Jahre 1961 produzierte man als erster koreanischer Hersteller Fahrzeuge in Form eines Motorrads und eines dreirädrigen Kleinlasters. Riesigen Erfolg hatte man mit dem LKW Titan, der Anfang der 70er erstmals vom Band lief.

Der Kia Titan war so weit verbreitet, dass dessen Name auch heute noch als Synonym für Lastkraftwagen in Korea gilt. 1973 erfolgte schließlich der Gang an die Börse und der erste komplett eigenständig produzierte Benzinmotor Koreas ging im ebenfalls ersten in Korea entwickelten PKW-Modell, dem Brisa, an den Start.

Die Pick-Up-Variante des Brisa war auch das erste koreanische Auto, das ins Ausland exportiert wurde. 1978 stellt Kia den ersten Dieselmotor Koreas her. Nachdem man maßgeblich zur Entwicklung der koreanischen Autoindustrie beigetragen hatte, erfolgte 1981 ein Wechsel des Managements und somit die Ausrichtung und das damit verbundene Wachstum auf den globalen Markt, wobei man primär auf Nutzfahrzeuge setzte. Durch eine Kooperation mit Ford und Mazda gelang ein wahrer Exportschlager namens Kia Pride, der über zwei Millionen Mal verkauft wurde.

Im Jahre 1990 wurde das Unternehmen in Kia Motors Corporation umbenannt und ein modernes Produktionswerk in Hwasung eröffnet. Nachdem man im Jahr 1992 auf dem amerikanischen Markt einstieg und die Kia Motors America gegründet wurde, erfolgte ein Jahr später auch der Verkauf der Modelle in Deutschland. 1995 erfolgte die Gründung von Kia Motors Europe, die seit dem darauffolgenden Jahr den deutschen Import übernahm. 1997 wurde in Bremen der zentrale Sitz des Konzerns Kia Motors Deutschland eröffnet.

Nach dem Zusammenschluss mit Hyundai und der Gründung der Hyundai Motor Group, die seit 2003 unter dem Namen Hyundai Kia Motor Group firmiert entwickelte sich Kia noch im gleichen Jahr zum am schnellsten wachsenden Hersteller von Automobilen in Europa. Nicht zuletzt durch die starke Modernisierung und Erweiterung der Fahrzeugpalette mit hohem Anspruch an Design und Qualität ging es seitdem mit der Marke stetig bergauf. Im Jahre 2005 war man mit einer Erhöhung des Absatzes um knapp 50% sogar die am schnellsten wachsende Marke in Deutschland. 2006 wird mit dem cee?d der erste speziell für Europa entwickelte Kia am Markt eingeführt. Das Design und die Entwicklung erfolgten im Entwicklungszentrum in Rüsselsheim am Main. Im slowakischen Zilina wird im gleichen Jahr auch das erste europäische Werk des Herstellers eröffnet. Seit 2007 befindet sich die Europazentrale des Konzerns in Frankfurt am Main. Auch Kia Motors Deutschland und das neue Designzentrum befinden sich am hessischen Standort.

Seit 2010 bietet Kia seinen Kunden als erster Hersteller weltweit eine Garantie von sieben Jahren beziehungsweise 150.000 Kilometern auf Neufahrzeuge an. Diese Garantie resultiert nicht zuletzt aus der hohen Fertigungsqualität die das Werk in der Slowakei erreicht, welches europaweit eine der modernsten Fertigungen beherbergt und ein wichtiger Faktor beim Erfolg des Unternehmens darstellt. Auch die Motoren für den europäischen Markt werden in diesem Werk gefertigt.

Unter anderem durch die immensen Steuereinnahmen und die Einbindung zahlreicher regionaler Zulieferer, ist das Werk in Zilina für die europäische Wirtschaft sehr profitabel. Im Jahre 2007 erwies sich Kia wieder einmal als innovativ und stellte mit dem Ray EV das erste Serienfahrzeug mit Elektromotor aus Korea vor.

Qualitativ hochwertige Tuningteile für Ihren Kia

Die Übersicht bei der Suche nach Kia Tuningteilen zu behalten ist oft aufgrund der vielen Online-Shops und Angebote nicht einfach. An diesem Problem setzen wir an und ermöglichen eine einfache Suche, welche zentral für Sie die besten Angebote aus verschiedenen Online-Shops sucht. Vor der Nutzung der Tuningteile bei Kia Fahrzeugen sollte aber einiges beachtet werden. Es sollte vor allem beim Kauf von Kia Tuningteilen darauf geachtet werden, renommierte, bekannte Hersteller zu wählen. Zum einen hat dies den Vorteil der garantierten guten Qualität, ohne die der Hersteller nicht bekannt geworden wäre. Zum anderen werden Teilegutachten mitgeschickt. Diese werden bei einer Eintragung beim TÜV benötigt. Alternativ gibt es auch Tuningteile mit ABE, diese müssen Sie lediglich zu jeder Zeit im Fahrzeug mitführen. Beim Einbau von Kia Tuningteilen in Eigenarbeit ist eine ausführliche Recherche vorher von Nöten. Auch der Einbau in einer Fachwerksatt ist natürlich möglich, jedoch verursacht dieser weitere Kosten und ist bei Kia Teilen nicht immer nötig. Mit der Hilfe von Erfahrungsberichten und Anleitungen sollten viele Umbauten auch allein zu bewältigen sein.
Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 1.000.000 Auto- und Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Artikel für viele Automarken
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Geprüfte Partner und Online-Shops
Haben Sie Fragen zu Kia Tuningteilen? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.
Hat Ihnen die Produktseite zu Kia gefallen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab!
4,1 / 5 aus 51 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen