Das Portal für Tuning

Kommentare (0)  | Bilder(3) 20. Dezember 2017
// Tuner-Cars: Die ultimative Leistung im Gelände

Edler Schlitten mit Offroad-Geist: Mercedes-AMG G 65 Final Edition

Hübsch aufgemöbelt und waschecht als Offroader: Mercedes-AMG hat zum Karriereende der G-Klasse nochmal ordentlich nachgelegt. Als G 65 Final Edition werden wirklich alle Register gezogen.

Es gibt wohl kaum ein irreres Gelände-Vehikel als die altgediente G-Klasse. Genau genommen eigentlich nicht mal im gesamten PKW- und SUV-Spektrum. Der Buchstabe G markiert sowohl zuverlässiges Vorankommen im Offroad-Bereich wie auch passionierte Abenteuer jenseits der Metropolen. Zugleich vergessen sich hier Werte wie ökonomische oder gar ökologische Sinnhaftigkeit.

Letzteres jedenfalls trifft zu, wenn es um die AMG-getrimmten Editionen der G-Klasse geht. Denn auch wenn ein kräftiger V6-Diesel seine Arbeit hinreichend erledigen könnte, wollen manche ja auch auf dem konventionellen Asphalt bei den Nebenbuhlern mithalten. Kein Problem, das Aggregat lässt sich in puncto Größe ja geschmeidig verdoppeln: Wie bei der Mercedes-AMG G 65 Final Edition.


Keine Angst vorm Hubraum: Der V12-Block lebt weiter

Ein Blick unter die Haube der Mercedes-AMG G 65 Final Edition verrät schnell, dass bei der Modellbezeichnung nicht geschummelt wurde. Ein äußerst durstiger V12-Motor verrichtet hier sein Werk. Mit stolzen 630 Pferden, maximalen 1.000 Nm an Drehmoment und dem obligatorischen 4MATIC-Allrad gibt es so schnell keine Hindernisse. Außer vielleicht die Reichweite, die bei rund 17 Litern je 100 Km schnell kassiert wird.

Netterweise überlässt man dem Hubraum nicht allein das Feld. Mit ihm geht auch eine Biturbo-Aufladung einher, die den Mercedes-AMG G 65 binnen 5,3 Sekunden auf Tempo 100 bringt. Klingt erstmal nicht sonderlich spannend, ist bei über 2,5 Tonnen Leergewicht aber gar nicht mal ohne. Zwecks Stabilität des Fahrzeugs wird die Vmax bereits bei 230 Km/h angesetzt.

Wer sich allerdings auf die ursprünglichen Zwecke der Mercedes-AMG G 65 Final Edition besinnt, den dürfte das alles eher kalt lassen: Die wirkliche Stärke liegt bei steilsten und unebenen Bergpassagen. Sofern der Grip ausreicht, kommt das G-Monster mit bis zu 80 Prozent Anstieg zurecht. Auch der Böschungswinkel von 27° erweist sich bei welligen Fahrstrecken als hilfreich. In der Schräglage kommt die G-Klasse mit bis zu 28° Neigung sicher voran, zudem kompensiert die Bodenfreiheit bis zu 60 cm an Wattiefe.

Biederes Design war gestern, oder?

In puncto Optik hatte die G-Klasse einst keinerlei Ambitionen. Was militärisch zuverlässig funktioniert, kann ruhig öde aussehen. Äußerlich ist die hinnehmbare Modernisierung noch nicht allzu lange her (wobei auch heute noch die Züge des Ursprungs durchkommen). Im Inneren jedoch hat das Offroad-Geschoss schon länger aufgeholt.

Bei der Mercedes-AMG G 65 Final Edition hat man zudem weitere Feinheiten mit ins Programm genommen: Die 21 Zöller trumpfen mit bronze-geziertem Doppelspeichen-Design auf, die silbernen Bremssättel sind ein dezenter Kontrast. Dazu kommen ein schwarzer Kühlergrill samt bronzener Kontur, mattschwarze Endrohre sowie hochglanzschwarze Teile der Außen-Schutzleisten. Das Interieur bekommt mit Carbon-Optik-Sitzwangen und schwarzen Nappaleder-Sitzen ebenfalls sonderbare Extras. Zudem dürfen natürlich das abgeflachte AMG-Lenkrad und die Sitzklimatisierung bei stressigem Gelände nicht fehlen.

Daten & Fakten

Hersteller: Mercedes-AMG
Modell: G 65 Final Edition
Motorisierung: 6.0-V12-Motor
Leistung: 630 PS / 1.000 Nm
0-100 Km/h: 5,3 Sekunden
Vmax: 230 Km/h

Text: P. Hünteler, Fotos: Mercedes-AMG

PASSEND ZU DIESEM THEMA

// Kommentare - Sag Deine Meinung

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.



KW Automotive

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

ASA
DTS
POGEA RACING
Tomason
Velthuizen Autolackiererei
fahrwerk direkt