Neu hier? Registrieren oder

Was bedeutet eigentlich Ratte?

5. März 2013
Tuning-Lexikon: Ratte im Tuning-Lexikon erklärt

Ratte? Jeder unserer Leser kennt wahrscheinlich das gleichnamige Tier mit dem langen Schwanz. Doch was macht ein Fahrzeug aus, das als „Ratte“ oder „Ratcar“ bezeichnet wird? Unser Lexikon der Szenebegriffe klärt euch auf!

Fahrzeuge, die bewusst auf „alt und gammelig“ getrimmt sind, werden in der Szene gemeinhin als „Ratten“ bezeichnet. Absichtlich herbeigeführte Rostflächen und Schäden aller Art sind bei solchen Autos an der Tagesordnung. Außerdem spendieren die Anhänger des „Rat-Looks“ ihren Automobilen oft obskure Extras. So darf man sich zum Beispiel nicht über einen Überrollkäfig aus Bambusrohren oder ein selbst zusammengeschweißtes Lenkrad wundern. Rattenbesitzer gehen kreativ ans Werk und lassen sich einiges einfallen. So ist auch die Präsentation auf Events meistens durchdacht und außergewöhnlich. Ratten werden nämlich oft in passender Kulisse ausgestellt. Diese geht meistens in Richtung „Scheunenfund“ und wartet mit Strohballen und ähnlichen Extras auf. Der Faktor „Kosten“ ist beim „Rat-Look“ sehr überschaubar. Aufgrund des zu erzielenden Erscheinungsbildes kann wirklich jeder selbst Hand anlegen und sein Auto nach seinem eigenen Geschmack „verschandeln“. Das passende Zubehör kann man auf dem Schrottplatz und auf Flohmärkten oder gar im eigenen Keller finden.

Ist eine Ratte automatisch eine Klapperkiste?

Eine gewisse Kreativität sollte man als „Ratten“-Besitzer jedoch schon mitbringen. Meistens werden ältere Fahrzeuge zu „Ratten“ umfunktioniert. Es gibt jedoch auch Exemplare, die auf aktuellen Fahrzeugen basieren. Im Gegensatz zum verwahrlosten Äußeren ist die Technik von Ratcars im Normalfall in tadellosem Zustand.

Ratcar - Tuning oder Verschandelung?

Was bedeutet eigentlich Ratte? Bild 726344
Als hätte man es jahrelang auf einem Bauernhof vergessen. So ein Look Geschmackssache.

In der Tuningszene ist das Thema „Ratten“ heftig umstritten. Während die Anhänger des „Gammel-Looks“ diesen als immer stärker werdenden Trend feiern, vermeiden Gegner es tunlichst, das Wörtchen „Ratcar“ in einem Satz mit dem Wort „Tuning“ zu verwenden. In ihren Augen sind Ratten einfach „wertloser Schrott“ und nicht mit dem Tuninggedanken zu vereinbaren. Auch bei „unbeteiligten“ Besuchern von Messen und Events rufen Ratten meist ganz unterschiedliche Reaktionen hervor. Ob man von den Gammelautos nun angewidert, belustigt oder begeistert ist: Es wird interessant sein, die „Rat-Look“-Erscheinung weiter zu beobachten.

Hat dir dieser Artikel weiter geholfen? Lass es uns wissen!

Zur Bildergalerie des Artikels (2 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!

  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname
  • Array.displayname