Neu hier? Registrieren oder

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger

30. Oktober 2013
Community: 964 mint gewürzt

Am Wörthersee traf Tuningsuche.de Fotograf Martin Arnold auf Rotiform-Macher Brian Henderson und seinen mintfarbenen Porsche 911 Carrera 2. Das Fahrzeug wurde extra aus den Staaten eingeflogen. Klar, dass wir es uns nicht entgehen lassen können, im Magazin kurz über den Wagen zu berichten.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger

Der Porsche 911 Carrera 2 wurde von 1988 bis 1994 als Porsche 964 in der Zuffenhausener Sportwagenschmiede hergestellt. Der Automobilhersteller bot den 964er Porsche sowohl mit Heckantrieb als Carrera 2, als auch mit Allradantrieb als Carrera 4 an. Neuerungen, wie eine Servolenkung und ABS, zeichneten das damalige Modell gegenüber seinen Vorgängern aus. Der in diesem Artikel vorgestellte Wagen ist ein Porsche Carrera 2. Unter seiner Haube arbeitet ein 6-Zylinder Boxermotor mit 3600 ccm. Die Leistung beträgt in der Serie bereits 250 PS bei 6100 Umdrehungen und liefert dabei ein maximales Drehmoment von 310 Newtonmetern.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger:  (Bild 1)

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Von 1988 bis 1994 wurde der Porsche 964 in der Zuffenhausener Sportwagenschmiede hergestellt. (Bild 31)
Von 1988 bis 1994 wurde der Porsche 964 in der Zuffenhausener Sportwagenschmiede hergestellt.

Rotiform-Macher Brian Henderson ist nun einer der Glücklichen, die einen solchen Wagen in ihrem Besitz haben. Doch wie man sich vorstellen kann, wurde das Serienpendant aus dem Jahr 1990 dem kalifornischen Felgenhersteller dann doch zu langweilig. Kurzerhand brachte er den Porsche 911 Carrera 2 im Januar diesen Jahres über den großen Teich nach England. Hier bekam der Wagen einige umfangreiche Updates.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger:  (Bild 52)

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Das tiefe Fahrwerk mit dem geänderten Body stehen dem Porsche 911 (Bild 43)
Das tiefe Fahrwerk mit dem geänderten Body stehen dem Porsche 911

Eingreifende Modifikationen im Heck

Bereits in der Serienversion überschreitet der Carrera 2 in 6 Sekunden die 100 km/h Marke und erreicht seine finale Höchstgeschwindigkeit bei 260 km/h. Wozu sich aber mit der Serienleistung zufrieden geben, wenn man doch etwas mehr haben kann? So wurde die zuvor erwähnte Serienleistung des Porsche 964 von der Firma Milestone71 in England um stolze 45 Pferdestärken angehoben. Eingreifend modifiziert liefert das Treibwerk des Porsche Carrera 2 fortan 295 PS an die Hinterachse.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger:  (Bild 65)

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Die Leistung des 911er Treibwerk wurde in England um 45 PS gesteigert. (Bild 63)
Die Leistung des 911er Treibwerk wurde in England um 45 PS gesteigert.

Rotiform in ihrer schönsten Art

Das in Serie schon überaus gute Fahrwerk des Porsche 911 Carrera 2 wurde im Rahmen der Arbeiten gegen ein H&R Fahrwerk der tiefen Version getauscht. Weiterhin wurden die serienmäßigen 16 Zoll Felgen des Zuffenhauseners gegen einen Satz gewaltiger Rotiform Felgen getauscht. 8,5 x 18 Zoll große Rotiform LHR Felgen wanderten so unter die vorderen Kotflügel. Auf die Hinterachse wurden gar 10 x 18 Zoll dieser geschmiedeten Rotiform Felgen gesteckt (Geschmiedete Felgen erklärt im Tuningsuche.de Lexikon). Die 3-teiligen Felgen sind zu 100% in den USA gefertigt. Sie werden von Brians Firma aus dem besten T6-Aluminium hergestellt. Ein Design, das wie kein anderes unter den Porsche 946 passt.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger:  (Bild 8)

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: 10 x 18 Zoll große Rotiform LHR Felgen auf der Hinterachse des Porsche. (Bild 33)
10 x 18 Zoll große Rotiform LHR Felgen auf der Hinterachse des Porsche.

Damit die gewaltigen Rotiform Felgen aber erst einmal unter Brians Porsche 911 wandern konnten, waren Modifikationen am Body des Wagens notwendig. Für diese Arbeiten zeichnet sich die Firma StyleHaus aus England aus. Im Rahmen des Umbaus der Porsche Karosserie wurden hier auch direkt die Paintworks vorgenommen und der 946 in ein auffallend schönes Mint getaucht.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Um die 8,5 x 18 Zoll großen Felgen unter den Porsche zu bekommen musste der Body erst bearbeitet werden.  (Bild 41)
Um die 8,5 x 18 Zoll großen Felgen unter den Porsche zu bekommen musste der Body erst bearbeitet werden.

Interieur komplett erneuert

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Ein komplettes Re-Design erhielt der 911er durch den Einsatz von feinstem Alcantara und edlem Leder.  (Bild 53)
Ein komplettes Re-Design erhielt der 911er durch den Einsatz von feinstem Alcantara und edlem Leder.

Last but not least galt es für die Firma Plush Automotive in England das Interieur des Wagens komplett umzugestalten. So wurden hier das obere sowie untere Armaturenbrett in feinstes Alcantara gewickelt. Die Türverkleidungen erhielten ein vollkommen neues Design aus dem selben Stoff. Auch das Sportlenkrad des Porsche 964 wurde mit dem dunklen Alcantara sportlich gesattelt. Jedes kleine Detail im Interieur ließ Brian in England von Hand umarbeiten. So wurde auch der Käfig und die Recaro A8 Sitze des Porsche in edles Leder gehüllt. Ein Ergebnis, welches nicht nur gut aussieht, sondern sich auch gut anfühlt. Das neue Design des Innenraums unterstreicht die sportliche Note von Brians 911er um ein Vielfaches.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger:  (Bild 55)

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Die Türpanels des Porsche erhielten ein völlig neues Design.  (Bild 54)
Die Türpanels des Porsche erhielten ein völlig neues Design.

„Welcome home Brian”

Während bei uns nun langsam der kalte Herbst Einzug hält, befinden sich Brian und sein Porsche Carrera 2 wieder im warmen Kalifornien. Der Ausflug der beiden nach Europa hat Eindrücke hinterlassen. Wir freuen uns, diesen Wagen in unserem Magazin veröffentlichen zu können und wünschen Brian an dieser Stelle noch einmal viel Spaß mit seinem 964er.

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger:  (Bild 60)

Porsche 911 Carrera 2 - Der Rotiform Tief-Lieger: Brain Henderson und sein mintfarbener Porsche 911 Carrera 2 (Bild 67)
Brain Henderson und sein mintfarbener Porsche 911 Carrera 2

Technische Daten

Porsche 964
Porsche 911 Carrera 2
Baujahr 1990

Fahrwerk / Felgen:
18x8.5 und 18x10 Rotiform LHR
H&R Gewindefahrwerk tiefe Version

Exterieur:
StyleHaus in England führte Karosserie- und Lackierarbeiten aus

Interieur:
Armaturenbrett gesattelt,
Recaro Sportsitze gesattelt
Käfig gesattelt
Türpanels gesattelt

Text: M. Peschel, Fotos: M. Arnold
Bildergalerie des Artikels (67 Bilder)

Kommentar als Gast schreiben (Schon Mitglied? Hier einloggen oder Registrieren)

Als Gast kommentieren
Nach dem Absenden des Kommentars erhältst
Du eine Bestätigungsmail um Deinen Kommentar
freizuschalten.
Erst nach der Bestätigung ist Dein Kommentar sichtbar.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Unsere Partner & Sponsoren haben einiges zu bieten!