Das Portal für Tuning

Chiptuning

Auf TUNINGSUCHE.DE finden Sie hochwertige und günstige Chiptuning von geprüften Händlern und Tuning-Shops.
DTE Pedalbox PLus für KIA Sorento III  2.2 CRDi 147 KW
DTE Pedalbox PLus für KIA Sorento III 2.2 CRDi 147 KW
229,00 €
DTE Chiptuningbox Audi A5 Sportback 8TA 2010/01-2016/12 S5 quattro 333 PS
DTE Chiptuningbox Audi A5 Sportback 8TA 2010/01-2016/12 S5 quattro 333 PS
949,00 €
DTE Chiptuningbox für VW Golf VII AU 2012- R 2.0 TSI 300 PS Automatik
DTE Chiptuningbox für VW Golf VII AU 2012- R 2.0 TSI 300 PS Automatik
699,00 €
CHIP TUNING PERFORMANCE CHIP MERCEDES E 220 143 150 170 125 PS CDI
CHIP TUNING PERFORMANCE CHIP MERCEDES E 220 143 150 170 125 PS CDI
42,00 €
CVC 1030NCFTVI9 Chiptuning Powerbox
CVC 1030NCFTVI9 Chiptuning Powerbox
231,28 €
Echtes Chiptuning für alle Smart 54PS / 61PS Typ 450 (OBD-Kennfeldoptimierung)
Echtes Chiptuning für alle Smart 54PS / 61PS Typ 450 (OBD-Kennfeldoptimierung)
149,00 €
Echtes Chiptuning für alle VW T4 Multivan LT 2.5 TDI (OBD-Kennfeldoptimierung)
Echtes Chiptuning für alle VW T4 Multivan LT 2.5 TDI (OBD-Kennfeldoptimierung)
149,00 €
 Chiptuning Tuningbox Powerbox Audi A6 (4F) Allroad 3.0 TDI 232 PS
Chiptuning Tuningbox Powerbox Audi A6 (4F) Allroad 3.0 TDI 232 PS
79,00 €
DTE Chiptuningbox Porsche 911 991 11/2015-12/2016 3.0 Carrera S 420 PS
DTE Chiptuningbox Porsche 911 991 11/2015-12/2016 3.0 Carrera S 420 PS
1.249,00 €
DTE Chiptuningbox VW Passat 3G2 2014/11-2016/12 2.0 TDI 4motion 190 PS
DTE Chiptuningbox VW Passat 3G2 2014/11-2016/12 2.0 TDI 4motion 190 PS
699,00 €

Zusammengefasst — Informationen zu Chiptuning

Durch Chiptuning können völlig legal Verbesserungen am Motor vorgenommen werden. Dazu werden weder Bauteile oder Komponenten ersetzt, noch daran gearbeitet – das Chiptuning geschieht durch eine Änderung bestimmter Parameter im Steuergerät. So kann schnell und einfach mehr Leistung aus dem Fahrzeug geholt werden.
Je nach Motor und Steuergerät sind Verbesserungen um bis zu 30 Prozent möglich, ebenso ist es durch gezieltes Chiptuning – auch Eco-Tuning genannt – möglich, Kraftstoff einzusparen und die Effizienz des Fahrzeuges zu verbessern.
Beim Chiptuning sollte man darauf achten, dass auf hochwertiges Motortuning gesetzt wird. Bei falscher Anwendung oder einer nicht ordnungsgemäßen Einrichtung des Steuergeräts könnte der Motor Schäden davontragen.

Leistungssteigerung dank modernem Chiptuning

Wer träumt nicht davon, etwas mehr aus dem Motor seines Autos rauszuholen? Wer möchte nicht ein paar mehr PS unter der Haube haben, ohne sich dafür gleich einen neuen Wagen kaufen zu müssen? Und wer möchte nicht eine derartige Leistungssteigerung schnell und unkompliziert erreichen? Tatsächlich ist es mit dem sogenannten Chiptuning möglich, auf relativ einfache Art und Weise für deutlich mehr Power bei seinem Fahrzeug zu sorgen. Im Prinzip handelt es sich dabei um ein Motortuning, das man entweder in einer Fachwerkstatt ausführen lässt oder mit den nötigen Kenntnissen selbst durchführen kann.

Was genau ist eigentlich Chiptuning?

Um zu verstehen, wie Chiptuning funktioniert, muss man sich zunächst vor Augen führen, dass moderne Kfz-Motoren heute in der Regel über eine elektronische Motorsteuerung verfügen, die genau das macht, was ihr Name schon aussagt – nämlich den Motor und seine Leistung zu steuern. Damit dies auch klappt, hat der Hersteller bestimmte Parameter, festgelegt, die zu einem ganz bestimmten Leistungsspektrum führen. Diese Werte lassen sich nun durch ein Motortuning auf rein elektronischer Basis verändern. Man greift folglich beim Chiptuning auf die Motorsteuerung zu und ändert ganz einfach die vorab festgelegten Parameter. Durch diese vollkommen legale Manipulation der Software versucht man sowohl den Ladedruck als auch die Kraftstoffmenge in der Brennkammer des Motors zu erhöhen. Es liegt in der Natur der Sache, dass dadurch auch zwangsläufig die Leistung des Motors gesteigert wird. Abhängig vom Modell sind Leistungssteigerungen von bis zu 50 PS absolut im Bereich des Möglichen.

Um es noch einmal deutlich zu sagen: Das Chiptuning ist ein Motortuning, das vollkommen ohne bauliche Veränderungen am Motor auskommt. Genau genommen werden die einzelne Motorteile auch nicht angefasst. Ja, es ist in den allermeisten Fällen noch nicht einmal nötig, die Motorhaube des Fahrzeugs für das beabsichtigte Chiptuning zu öffnen. Der Zugang zur Motorsteuerung erfolgt über eine Schnittstelle, die sich zumeist im Innenraum des Wagens befindet. Man benötigt dafür einen PC mit der entsprechenden Software sowie ein Verbindungskabel mit einem entsprechenden Stecker. Fachwerkstätten, die Chiptuning beziehungsweise Motortuning anbieten, verfügen über beides. Man kann sich allerdings auch für relativ wenig Geld selbst ein Tuningkit zulegen und die gewünschten Veränderungen auf eigene Faust vornehmen. Zu empfehlen ist dann allerdings, dass man sich vorab über die tatsächlichen Möglichkeiten informiert und die Parameter nicht bis zur Grenze ausreizt.
DTE Chiptuningbox Skoda Octavia 5E3 2014/09-2016/12 2.0 TDI 4x4 184 PS
DTE Chiptuningbox Skoda Octavia 5E3 2014/09-2016/12 2.0 TDI 4x4 184 PS
749,00 €
Micro-Chiptuning VW Touran (1T) 1.6 TDI 105 PS Tuningbox mit Motorgarantie
Micro-Chiptuning VW Touran (1T) 1.6 TDI 105 PS Tuningbox mit Motorgarantie
159,00 €
Schroth Polster DTE Pedalbox 3S für Volvo V50 MS 2004-2012 2.4L R5 103KW Gaspeda
Schroth Polster DTE Pedalbox 3S für Volvo V50 MS 2004-2012 2.4L R5 103KW Gaspeda
199,00 €
XPROG-M Programmiergerät V5.6 Eprom ECU Flasher USB Chiptuning Adapterset
XPROG-M Programmiergerät V5.6 Eprom ECU Flasher USB Chiptuning Adapterset
109,95 €
RaceChip One Chiptuning VW T5 (7E/H/J) 1.9 TDI 75kW 102PS Tuning Box Power Box
RaceChip One Chiptuning VW T5 (7E/H/J) 1.9 TDI 75kW 102PS Tuning Box Power Box
129,00 €

Wie funktioniert das Chiptuning mit einem Tuningkit?

Wer sich dazu entschließt, das Motortuning beziehungsweise das Chiptuning an seinem Fahrzeug mittels Tuningkit durchzuführen, braucht das für sein Fahrzeugmodell passende Zubehör. Der Handel bietet dafür eine große Auswahl an fahrzeugspezifischen Kits. Ein Tuningkit fürs Chiptuning besteht in der Regel aus einer ganzen Reihe von einzelnen Komponenten. Dazu gehören neben dem eigentlichen Tuningmodul, das häufig auch Tuningbox genannt wird, meist ein Kabelbaum, ein Kabelbinder sowie die unbedingt notwendige Einbauanleitung.

Das Prinzip beim Chiptuning mittels Tuningkit beruht darauf, dass die Tuningbox dem vom Hersteller eingebauten Steuergerät vorgeschaltet wird. Die Box sorgt auf diesem Weg dafür, dass bestimmte Sensorwerte der Motorsteuerung verfälscht werden, was wiederum zu der gewünschten Leistungssteigerung führt. Allerdings sollte man sich beim Chiptuning nach dieser Methode im Klaren darüber sein, dass man sich dabei nur innerhalb bestimmter Parameter der Motorsteuerung bewegen kann. Es werden gewissermaßen die ohnehin, aber bislang nicht genutzten Leistungsreserven des Motors angezapft. Mit einem Chiptuning, das direkt am Steuergerät vorgenommen wird, lassen sich im Vergleich dazu deutlich bessere Werte und zusätzliche PS erzielen.

Für welche dieser beider Varianten man sich im Bereich Motortuning beziehungsweise Chiptuning entscheidet, hängt natürlich ganz wesentlich von dem ab, was man erreichen möchte. Mit dem Chiptuning direkt am Steuergerät lässt sich sicherlich die größte Wirkung erzielen. Der Nachteil ist allerdings, dass es dafür eine teure Software braucht, über die in der Regel nur eine auf Motortuning spezialisierte Fachwerkstatt verfügt. Chiptuning über ein Tuningkit ist demgegenüber zwar weniger effektiv, bietet aber zwei große Vorteile: Es ist verhältnismäßig kostengünstig und kann praktisch von jedermann problemlos durchgeführt werden. Tatsächlich ist der Einbau der dafür nötigen Tuningbox denkbar einfach. Unter Beachtung der Einbauanleitung ist er mit nur wenigen Handgriffen und vollkommen ohne Spezialwerkzeug möglich. Man sollte dabei lediglich darauf achten, dass man auch wirklich mit dem für sein Modell passenden Kit arbeitet, sonst funktioniert dieses Chiptuning nämlich nicht. Im Großen und Ganzen kann dabei allerdings nicht viel schiefgehen.

Die häufigsten Fragen zu Chiptuning direkt hier beantwortet

Ist Chiptuning erlaubt?

Chiptuning ist generell erlaubt, jedoch muss man den Wagen anschließend beim TÜV vorführen. Sollten Mängel festgestellt werden, darf nicht mehr ohne weiteres gefahren werden. In den meisten Fällen wird Chiptuning aber gezielt so durchgeführt, dass keine relevanten Probleme auftreten sollten.

Muss man Änderungen durch Chiptuning eintragen lassen?

Ja, wenn man Veränderungen der Motorsteuerung durchführt, bedarf es einer anschließenden Überprüfung beim TÜV.

Warum wird das Fahrzeug nicht gleich ab Werk leistungsstärker gemacht?

Das Steuergerät des Motors ist ab Werk durch bestimmte Parameter begrenzt, so dass nicht die komplette Leistung des Motors ausgeschöpft werden kann. Das hat damit zu tun, dass sich die Hersteller bestimmte Freiräume freihalten wollen und eher auf die Wirtschaftlichkeit achten. So werden beispielsweise die gleichen Motoren in verschiedenen Fahrzeugen verwendet und können vom Hersteller anhand des Steuergeräts noch individuell angepasst werden.

Um wieviel Prozent lässt sich die Leistung durch Chiptuning erhöhen?

Bei Benzinern lässt sich zwischen 5 und 10 Prozent der bisherigen Leistung steigern. Bei Benzinern mit Turbo sind es bis zu 30 Prozent, bei Dieselfahrzeugen mit Turbo sogar bis zu 35 Prozent Leistungssteigerung.


Tuningteile: Chiptuning


Chiptuning Anhand des Chiptunings können einfache, leistungssteigernde Maßnahmen ohne direkten Eingriff oder Austausch der Motorkomponenten umgesetzt werden. Dazu wird lediglich die Software des Motorsteuergerätes angepasst, welche in Sachen Leistung in jedem Fahrzeug noch etwas Spielraum nach oben lässt. Dieser Vorgang wird als sogenannte Kennfeldoptimierung bezeichnet. Bezüglich der Durchführung gibt es verschiedenste Möglichkeiten, die einfachste stellen Tuningboxen dar. Diese werden an das Motorsteuergerät geklemmt und ändern den jeweiligen Datensatz. Chiptuner können die Datensätze über das Steuergerät direkt auslesen und so gezielt für jedes Fahrzeug Datentuning betreiben. Seit einigen Jahren wird auch das ECO-Tuning angeboten, welches den Kraftstoffverbrauch positiv beeinflussen kann. Für höhere Leistungen ist letztere Option allerdings nicht ausgelegt. Finden und kaufen Sie günstige Chiptuning in Top-Qualität bei TUNINGSUCHE.DE.

In der Tuning-Szene sind aber auch weitere Bezeichnungen bekannt. Oftmals werden Chiptuning auch Eco-Tuning, Motortuning, OBD-Tuning, Powerbox, Tuningbox, Kennfeldoptimierung, Softwareoptimierung genannt.
Beliebte Marken in der Kategorie Chiptuning 
Chiptuning für folgende Automarken 

Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 800.000 Auto- und Tuningteile
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Artikel für viele Automarken
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Geprüfte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Chiptuning? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte alle Felder ausfllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.

4,0 / 5 aus 44 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen