Kindersitze

Auf TUNINGSUCHE.DE finden Sie hochwertige und günstige Kindersitze von geprüften Händlern und Tuning-Shops.
Gurtpolster Polster Gurtschoner schwarz echtes Leder für Gurte oder Kindersitz
Gurtpolster Polster Gurtschoner schwarz echtes Leder für Gurte oder Kindersitz
9,99 €
Baby Sicherheitsgurt Motorrad Kindersitzgurt Kindersicherungen Harness Auto KFZ
Baby Sicherheitsgurt Motorrad Kindersitzgurt Kindersicherungen Harness Auto KFZ
12,35 €
Mercedes ML W163 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
Mercedes ML W163 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
59,99 €
Non skid PU Autositz Schutz Sitzbezug Schonbezug für Kindersitz Haustier Hund
Non skid PU Autositz Schutz Sitzbezug Schonbezug für Kindersitz Haustier Hund
18,89 €
Mercedes C-Klasse W202 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
Mercedes C-Klasse W202 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
59,99 €
Gurtpolster Polster Gurtschoner rot echtes Leder für Gurte oder Kindersitz
Gurtpolster Polster Gurtschoner rot echtes Leder für Gurte oder Kindersitz
9,99 €
Mercedes C-Klasse W202 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
Mercedes C-Klasse W202 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
59,99 €
Mercedes Vito V-Klasse W638 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung
Mercedes Vito V-Klasse W638 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung
59,99 €
Mercedes C-Klasse W204 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
Mercedes C-Klasse W204 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
59,99 €
RUIRUI Auto Sitzbezug Auto Sitzkissen 5 Sitze Full Set-Leicht zu reinigen PU Leder , Pink
RUIRUI Auto Sitzbezug Auto Sitzkissen 5 Sitze Full Set-Leicht zu reinigen PU Leder , Pink
148,24 €
Gurtpolster Polster Gurtschoner blau echtes Leder für Gurte oder Kindersitz
Gurtpolster Polster Gurtschoner blau echtes Leder für Gurte oder Kindersitz
9,99 €
Mercedes E-Klasse W211 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
Mercedes E-Klasse W211 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
59,99 €

Kindersitze

Die Sicherheit ihrer Kinder ist für viele Eltern eines der wichtigsten Themen rund um ihre Erziehung. Um Kindern auch auf Autofahrten zu schützen, greift man auf Autokindersitze zurück. Kinder sind bis zu einem gewissen Alter aufgrund ihrer geringen Körpergröße nicht von den eigentlichen Sicherheitsvorrichtungen der Autos geschützt. Der Sicherheitsgurt des Fahrzeugs verläuft bei kleinen Kindern nicht über die Schulter, sondern über den Hals. Dadurch kann er die Kinder nicht ausreichend schützen beziehungsweise das Verletzungsrisiko noch erhöhen. Die eigentlichen Schutzfunktionen übernehmen bis zu einer gewissen Körpergröße Kindersitze. Diese Kindersitze sind speziell auf die geringere Körpergröße von Kindern angepasst und bieten dadurch, im Falle eines Unfalls, eine überlebenswichtige Schutzfunktion.

Durch besondere Konstruktionen werden die Kinder entweder direkt durch die Kindersitze und deren eigene Rückhaltesysteme geschützt oder die Kindersitze stellen eine Sitzerhöhung dar, sodass auch der normale Sicherheitsgurt des Autos die Kinder schützen kann. Um einen umfassenden Schutz für Kinder auf Autofahrten zu gewährleisten, ist die Verwendung von Kindersitzen in der Straßenverkehrsordnung festgeschrieben. So dürfen Kinder, welche bis zur Vollendung ihres 12. Lebensjahres kleiner als 150 Zentimeter sind, nur bei einer Verwendung eines Kindersitzes befördert werden.

Zusammengefasst — Informationen zu Kindersitze

Für Kinder unter 12 Jahren oder mit einer Körpergröße von unter 1,50 Meter sind spezielle Kindersitze und Sitzvorrichtungen vorgeschrieben. Diese sorgen dafür, dass kleinere Mitfahrer ausreichend vor abrupten Bremsungen, Stößen und sonstigen Schäden geschützt werden und die Gurte an der richtigen Stelle greifen können.
Sehr bewährt haben sich hier Isofix-Systeme. In neueren und modernen Fahrzeugen sind dafür an den Autositzen selbst spezielle Haken angebracht, an welche die Kindersitze angebracht werden können.
Für Babys sollten allerdings diverse Babyschalen verwendet werden. Diese sind in die Gruppen 0 und 0+ klassifiziert und für Säuglinge und Kleinkinder bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm vorgesehen.

Kindersitze – Was muss beim Kauf beachtet werden?

Heutzutage sind auf dem Markt unterschiedliche Kindersitze erhältlich. Doch nicht jeder diese Kindersitze eignet sich für jedes Kind. Bei dem Kauf eines Kindersitzes muss auf verschiedene Gesichtspunkte Rücksicht genommen werden. Da die Autokindersitze in erster Linie Sicherheit für das jeweilige Kind bieten sollen, muss bei der Auswahl der Kindersitze das Kind berücksichtigt werden. Entscheidend für den umfassenden Schutz der Kindersitze ist, dass diese mit der Größe und dem Gewicht des Kindes übereinstimmen. Die Siegel der Autokindersitze geben Aufschluss darüber, für welche Größe und welches Gewicht von Kindern der jeweilige Sitz geeignet ist. Des Weiteren muss darauf geachtet werden, dass die Autokindersitze der gültigen Norm entsprechen. Die aktuell gültige Norm für Autokindersitze bildet die europaweite ECE- Regelung Nr. 44. Seit dem Jahr 2008 dürfen nur noch Kindersitze mit dem Prüfsiegel ECE Nr. 44/ 03 verwendet werden. Kindersitze mit älteren Prüfsiegeln entsprechen nicht mehr den gültigen Vorgaben und können somit bei Verwendung ein Bußgeld nach sich ziehen.


In einem neuen Kindersitze Test von 2016 hat der ADAC im Herbst einige Produkte getestet. Neun Modelle bekamen dabei das Testurteil „gut“. Natürlich ist es beim Kauf ein sehr wichtiges Kriterium, sich auf Testergebnisse zu verlassen um dem Nachwuchs maximale Sicherheit bieten zu können. Im Artikel finden sich außerdem weitere hilfreiche und Hinweise und nützliche Tipps rund um die Kindersitz-Thematik.
Mercedes C-Klasse W203 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
Mercedes C-Klasse W203 Simulator Sitzbelegungsmatte Kindersitzerkennung Sensor
59,99 €
1x Autositz Schutz Sitzbezug Schonbezug PU Matte für Kindersitz Haustier Hund
1x Autositz Schutz Sitzbezug Schonbezug PU Matte für Kindersitz Haustier Hund
18,89 €
Mercedes Kindersitz Prospekt 8/91 brochure 1991 child car seats Zubehör Auto Pkw
Mercedes Kindersitz Prospekt 8/91 brochure 1991 child car seats Zubehör Auto Pkw
13,00 €
Stabile Unterlage mit Taschen für Kindersitze Kindersitzunterlage Sitzschoner
Stabile Unterlage mit Taschen für Kindersitze Kindersitzunterlage Sitzschoner
16,99 €
Original Ford Isofix Kindersitzhalterung 1357238 Focus MK2
Original Ford Isofix Kindersitzhalterung 1357238 Focus MK2
18,90 €
2er Set Faltbarer Sonnenschutz für Heck- und Seitenscheiben verwendbar. 2 Stück mit Fenstersauger. Auto/ Pkw Heckscheibe
2er Set Faltbarer Sonnenschutz für Heck- und Seitenscheiben verwendbar. 2 Stück mit Fenstersauger. Auto/ Pkw Heckscheibe
4,99 €

Unterschiede und verschiedene Größen

Kindersitze sind in drei verschiedene Gewichtsklassen aufgeteilt. Die Bezeichnungen 0 und 0+ klassifizieren Kindersitze für Säuglinge, mit einem Gewicht von bis zu 13 Kilogramm. Übersteigt das Gewicht des Kindes diese Obergrenze, muss auf Kindersitze der höheren Klassen zurückgegriffen werden. Bis zu einem Gewicht von 18 Kilogramm eignen sich hier Kindersitze der Klasse 1. Die letzte Kategorie der Kindersitze bilden die Klassen 2 und 3. Diese eignen sich für Kinder mit einem Körpergewicht von 15 bis 18 Kilogramm. Je nach Kategorie, unterscheidet sich die Bauweise der Autokindersitze.

Bei den Sitzen der Gruppen 0 und 0+ handelt es sich um Babyschalen. Diese werden entgegen der Fahrtrichtung auf dem Sitz des Autos montiert.

Die Kindersitze der restlichen Gruppen werden in Fahrtrichtung auf dem Sitz befestigt. Die Kinder sitzen hierbei bereits aufrecht. Um einen vollumfassenden Schutz zu garantieren, müssen alle Kindersitze der Gruppen 1 bis 3 über eine Kopfstütze und seitliche Stützen verfügen.

Neben diesen Kindersitzen, welche dem Sitz des Fahrzeugs vollumfänglich nachgebildet sind, existieren noch sogenannte Sitze mit Sitzerhöhung. Diese Sitzerhöhung ist für Kinder ab einem Körpergewicht von 15 Kilogramm geeignet. Das besondere an der Sitzerhöhung ist, dass sie im Vergleich zu einem ordentlichen Kindersitz deutlich weniger Platz einnimmt. Aus diesem Grund eignet sich eine Sitzerhöhung besonders dann, wenn mehrere Kinder gleichzeitig befördert werden sollen. Grundsätzlich sollte jedoch darauf geachtet werden, dass eine Sitzerhöhung nicht den gleichen Schutz bietet wie die eigentlichen Autokindersitze. Aus diesem Grund sollte die Sitzerhöhung nur im Ausnahmefall verwendet werden, oder dann, wenn die Kinder schon groß genug sind, um mit einem Kindersitz ausreichend geschützt zu werden.

Was ist Isofix?

Die sicherste und einfachste Befestigung der Kindersitze erfolgt über das Isofix System. Bei dem Isofix System handelt es sich um Haken aus Metall, welche hinter dem fahrzeugeigenen Sitz befestigt sind. Zusätzlich wird der Kindersitz durch Isofix mit einem weiteren Fuß, welcher sich auf dem Boden des Sitzes befindet, gesichert. Um eine sichere Montierung des Kindersitzes vorzunehmen, muss man diesen nur in die Befestigung des Isofix einrasten lassen. Eine zusätzliche Befestigung über den fahrzeugeigenen Sicherheitsgurt bei der Verwendung von Isofix ist nicht mehr nötig. Nach der gültigen Prüfnorm für Kindersitze muss jeder moderne und zugelassene Sitz über die Möglichkeit einer Befestigung mit dem Isofix System verfügen. Die Montierung über das Isofix System ist durch die direkte Verbindung des Kindersitzes mit der Karosserie des Fahrzeugs die sicherste Möglichkeit zur Befestigung.

Die häufigsten Fragen zu Kindersitze direkt hier beantwortet

Kindersitze im Auto – was muss man beachten?

Generell ist wichtig und absolut selbstverständlich, dass der Kindersitz zu der Größe und zum Gewicht des jeweiligen Kindes passt. Dazu sind Kindersitze und Babyschalen aller Art in verschiedene Gruppen unterteilt, die die Körperbegebenheiten des Kindes mit einbeziehen.

Gruppe 0/0+ - Gewicht von 0-13 Kilo, Alter bis 15 Monate
Gruppe 0/1 - Gewicht von 0-18 Kilo, Alter bis 3 Jahre
Gruppe 1 - Gewicht von 9-18 Kilo, Alter 9 Monate – 3 Jahre
Gruppe 1/2/3 - Gewicht von 9-36 Kilo, Alter 9 Monate – 12 Jahre
Gruppe 2/3 - Gewicht von 15-36 Kilo, Alter 3 – 12 Jahre

Bis wann müssen Kindersitze verwendet werden?

Generell gilt, dass Kindersitze ab einer Körpergröße von 150cm und ab einem Alter von 12 Jahren (in Österreich bis 14 Jahre) nicht mehr verwendet werden müssen. Trotzdem sollte natürlich überprüft werden, ob die Gurte des Wagens auch ohne Sitz ordnungsgemäß am Kind angelegt werden können und diese bei einem Bremsvorgang nicht zu Verletzungen führen können.

Tuningteile: Kindersitze

Kindersitze
Kindersitze sorgen für die Sicherheit von Kindern im Fahrzeug. Aufgrund ihrer Körpergröße benötigen Kinder auf Autofahrten spezielle Schutzvorrichtungen. Mit einem passenden Kindersitz können diese Normen erfüllt werden. Die Straßenverkehrsordnung schreibt eine Kindersitzpflicht für Kinder bis zum 12. Lebensjahr oder aber für Kinder mit einer geringeren Körpergröße als 150 Zentimetern vor. Bei Verstoß gegen diese Vorschrift wird ein Bußgeld fällig. Bei der Wahl des richtigen Kindersitzes muss darauf geachtet werden, dass er die Vorgaben der aktuellen Richtlinien der Europäischen Union erfüllt. Zusätzlich muss der Kindersitz in seiner Form an das zu schützende Kind angepasst sein. Wesentlich ist hierbei die Größe und das Gewicht des Kindes. Finden und kaufen Sie günstige Kindersitze in Top-Qualität bei TUNINGSUCHE.DE.

In der Tuning-Szene sind aber auch weitere Bezeichnungen bekannt. Oftmals werden Kindersitze auch Sitzerhöhung genannt.
Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 1.000.000 Auto- und Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Artikel für viele Automarken
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Geprüfte Partner und Online-Shops
Haben Sie Fragen zu Kindersitze? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.
Bitte alle Felder ausfüllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.
Hat Ihnen die Produktseite zu Kindersitze gefallen? Geben Sie hier Ihre Bewertung ab!
4,1 / 5 aus 32 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen