Das Portal für Tuning

Ölfilter

Auf TUNINGSUCHE.DE finden Sie hochwertige und günstige Ölfilter von geprüften Händlern und Tuning-Shops.
Ölfilter Dodge Durango HB 2009 (3.7 L)
Ölfilter Dodge Durango HB 2009 (3.7 L)
6,68 €
Ölfilter MANN-FILTER HU 711/6 z
Ölfilter MANN-FILTER HU 711/6 z
13,02 €
25% Rabatt
MANN Ölfilter - HU 711/6 z
MANN Ölfilter - HU 711/6 z
14,87 € 11,09 €
ÖLFILTER DODGE JOURNEY /  DURANGO 2011-2013
ÖLFILTER DODGE JOURNEY / DURANGO 2011-2013
8,99 €
21% Rabatt
Mann Filter Hu711x Ölfilter für Ford Mondeo und Mazda 6
Mann Filter Hu711x Ölfilter für Ford Mondeo und Mazda 6
13,30 € 10,50 €
BERU Z355 Zündkerze ULTRA
BERU Z355 Zündkerze ULTRA
14,60 €
Hengst E87H D153 Ölfilter
Hengst E87H D153 Ölfilter
6,18 €
Ölfilter JAPANPARTS OPEL, CHEVROLET, LADA, DAEWOO
Ölfilter JAPANPARTS OPEL, CHEVROLET, LADA, DAEWOO
15,90 €
MEYLE Filter, Innenraumluft MEYLE-ORIGINAL Quality 312 320 0009
MEYLE Filter, Innenraumluft MEYLE-ORIGINAL Quality 312 320 0009
19,50 €
MANN-FILTER ÖLFILTER+7L CASTROL MAGNATEC STOP-START 5W-30 C2 CITROEN C6 3.0 HDi
MANN-FILTER ÖLFILTER+7L CASTROL MAGNATEC STOP-START 5W-30 C2 CITROEN C6 3.0 HDi
81,89 €

Zusammengefasst — Informationen zu Ölfilter

Der Ölfilter sorgt dafür, dass das Motoröl von allerlei Schmutzpartikeln gefiltert wird und dadurch weitestgehend sauber bleibt. Der Motor wird dadurch geschont und vor vorzeitigem Verschleiß geschützt.
Ölfilter müssen in regelmäßigen Abständen ausgetauscht werden. Oftmals wird das gleichzeitig mit einem Ölwechsel vorgenommen. Das genaue Wechselintervall kann dem Bordhandbuch entnommen werden. Bei neueren Modellen ist das ca. alle 30000km der Fall.
Ein Ölfilter kann oftmals auch von selbst gewechselt werden. Es sollte allerdings auf die richtige Handhabung und auf eine fachgerechte Entsorgung wertgelegt werden. Sollte man sich beim Arbeitsvorgang nicht ganz sicher sein, empfiehlt sich der Gang zur Werkstatt. Ein Ölfilter Austausch kostet inklusive Arbeitskosten ca. 30-50€.

Ölfilter

Der Ölfilter im Pkw ist dafür verantwortlich, dass das Motorenöl frei ist von Fremdpartikeln. Der Ölfilter filtert aus dem Motorenöl Schmutz und Ruß oder auch unverbrannten Kraftstoff heraus und hat damit auch die Aufgabe, Schäden am Motor vorzubeugen. Innerhalb des Verbrennungvorgangs im Motor gelangen zusätzlich zu Schmutzpartikeln auch Staub und Metallabrieb sowie Ölkohle und Ruß in den Ölfilter. Diese Partikel bewirken eine Verschmutzung und damit Verdickung des Öls. Das führt letztlich dazu, dass die Ölversorgung des Motors nicht mehr optimal gegeben ist. Dieses wiederum führt zu einem erhöhten Kraftstoffverbrauch und auch einem vorzeitigen Verschleiss und letztlich auch zum Motorschaden.

Einsatz und Funktion

Damit der Verbrennungsmotor perfekt funktioniert, bedarf es einer guten Schmierung mit Motoröl. Bei zunehmenden Motorleistungen und immer länger auseinanderliegenden Serviceintervallen sind dabei hohe Anforderungen an das Motoröl und auch den Ölfilter gegeben. Die Qualität vom Ölfilter spielt in diesem Zusammenhang eine wesentliche Rolle, damit Schäden am Motor aufgrund von Schmutzpartikeln und Ruß oder aber unverbranntem Kraftstoff im Motoröl vermieden werden können. Die dauerhaft gleichbleibende Motorleistung bedingt ein absolut sauberes Motoröl. Diese Reinigung des Motoröls bewirkt der Ölfilter, denn er hat die Aufgabe, das Motoröl über die komplette Lebensdauer hinweg immer zuverlässig und konstant von unerwünschten Partikeln zu reinigen.
BOSCH 0 451 103 314 Ölfilter
BOSCH 0 451 103 314 Ölfilter
13,30 €
Ölwechsel Set Castrol Edge FST 5W-40 Öl Motoröl 1x 6L + Ölfilter Mann HU711/51X
Ölwechsel Set Castrol Edge FST 5W-40 Öl Motoröl 1x 6L + Ölfilter Mann HU711/51X
57,12 € (6€ / l)
GERIEBE ÖLFILTER , FT1222, DODGE ASPEN, JEEP COMMANDER, MITSUBISHI RAIDER
GERIEBE ÖLFILTER , FT1222, DODGE ASPEN, JEEP COMMANDER, MITSUBISHI RAIDER
78,30 €
Ölfilter Motorölfilter Öl-Filter BOSCH (1 457 429 820)
Ölfilter Motorölfilter Öl-Filter BOSCH (1 457 429 820)
7,99 €
39% Rabatt
BOSCH PREMIUM KRAFTSTOFFFILTER AUDI A3 A4 A8 TT VW GOLF 4 IV T5 V BUS SEAT LEON
BOSCH PREMIUM KRAFTSTOFFFILTER AUDI A3 A4 A8 TT VW GOLF 4 IV T5 V BUS SEAT LEON
21,18 € 12,90 €

Weitere Aufgaben

Aufgrund ständig steigender Motorleistungen, dabei gleichzeitig sinkendem Kraftstoffverbrauch und der Verwendung von Hochleistungsschmierölen in diesem Zusammenhang sind die Anforderungen an den Ölfilter in den letzten Jahren stark gestiegen. Die Trends in der Entwicklung gehen zu kompakten und in den Motor bereits integrierten Ölfiltermodulen über, die zusätzlich zum Filtern des Öls noch viele andere Aufgaben wahrnehmen. Dabei gelangen inzwischen metallfreie Ölfilterelemente aus absolut modernen Filtermedien zum Einsatz, die auch bei weit auseinanderliegenden Wechselintervallen ihre Aufgaben dauerhaft und absolut sicher in den Leistungswerten umsetzen.

Die verschiedenen Bauformen der Ölfilter

Ölfilter sind in vielen verschiedenen Gebieten im Einsatz und müssen dabei den jeweiligen Anforderungen gerecht werden. Deshalb stehen Ölfilter in vielen verschiedenen Bauformen zur Verfügung. Der Ölwechselfilter, auch als Anschraubölfilter bekannt, ist aufgrund seiner besonders guten Filterleistung, der Zuverlässigkeit und der einfachen Installation schon lange eine wichtige Komponente innerhalb des Ölfilterns. Kompakte Ölfiltermodule wurden entwickelt, um neben der Filterung der Öle auch eine Kühlfunktion zu übernehmen. Diese Filtersysteme erfahren eine Anpassung an die jeweilige Motorumgebung und können zahlreiche andere Aufgaben wahrnehmen. Hier können beispielsweise das Rücklaufsperrventil, der Ölrippenkühler, das elektrisch gesteuerte Kühlwasserthermostat und zahlreiche weitere Module fest integriert sein.

Austauschbare Ölfilterelemente und Ölfilter wechseln

Die austauschbaren Ölfilterelemente sind ein wesentliches Teil innerhalb des Ölfiltermoduls. Während das Modul selbst mit seinen entsprechenden Anbauteilen mit dem Motorblock fest verbunden ist, wird das Filterelement selbst in Wartungsintervallen ausgetauscht. Das Ölfilter Wechseln ist damit gegeben. Das Ölfilter Wechseln dient auch der Sicherheit, denn hochwertige Ölfilter haben ein Leistungsspektrum, das genau auf die jeweiligen Anforderungen ausgerichtet ist. Auch der Umweltschutz spielt beim Ölfilter Wechseln eine wichtige Rolle. Die einzelnen Fahrzeughersteller arbeiten heute sehr eng mit den Mineralöl- wie auch Filterherstellern zusammen. Das hat Gründe, die im Umweltschutz und auch der Wartungsfreundlichkeit durch die Ölwechselintervalle gegeben sind.

Heute sind bei einem guten Motoröl, einem guten Ölfilter und einem regelmäßigen Ölfilter Wechseln Ölwechselintervalle von 30.000 bis 50.000 Kilometern gängige Praxis. Während das Öl lange hält, sind aber hier an den Ölfilter höhere Anforderungen gestellt und so ist das Ölfilter Wechseln dann gerade bei diesen langen Intervallen des Ölwechsels besonders wichtig. Das spart Kraftstoff, Geld und dient zudem auch dem Umweltschutz.

Die Fertigung der Ölfilter erfolgt bei Markenherstellern nach strengsten Anforderungen und Umweltrichtlinien. Auch die Verwertung von Altfiltern ist durch ein flächendeckendes Rücknahmesystem für die Ölfilter heute gewährleistet. Aus Gründen des Umweltschutzes sind heute metallfrei gefertigte Filterlemente sehr empfehlenswert.

Den Ölfilter selbst wechseln

Ob das Ölfilter Wechseln selbst durchgeführt werden kann, hängt vom jeweiligen Fahrzeugmodell ab. Handelt es sich um ein älteres Fahrzeug, dann ist das Ölfilter Wechseln mit wenigen Handgriffen umsetzbar. Bei modernen Fahrzeugen, bei denen der Ölfilter in den Motor integriert ist, kann es sich für Laien als schwierig erweisen, das Ölfilter Wechseln selbst vorzunehmen. Je neuer das Fahrzeug, umso sinnvoller ist es, das Ölfilter Wechseln dem Fachpersonal zu überlassen, das zudem auch über das passende Werkzeug verfügt.

Weitere Informationen zum Wechsel des Ölfilters finden sich in folgendem Video:

Die häufigsten Fragen zu Ölfilter direkt hier beantwortet

Wann sollte man den Ölfilter wechseln?

Das ist etwa alle 30000 Kilometer der Fall und wird in den meisten Fällen immer dann vorgenommen, wenn auch das Motoröl gewechselt wird. Das genaue Intervall kann dem Bordhandbuch entnommen werden oder bei der Werkstatt erfragt werden.

Wie kann man den Ölfilter selber wechseln?

Dazu wird etwas Fachkenntnis und spezielles Werkzeug wie ein Ölfilterschlüssel, ein passender Ratschenaufsatz (meist 17er oder 19er Schlüssel) und ein Torx-Schlüssel benötigt. Der benutzte Ölfilter wird mit dem Ölfilterschlüssel entgegen dem Uhrzeigersinn gelöst, der neue dann aufgesetzt und nach rechts drehend wieder befestigt.

Warum muss der Ölfilter gewechselt werden?

Mit der Zeit sammeln sich im Motoröl viel Metallabrieb, Ruß und Schmutzpartikel an. Durch spezielle Filterverfahren sorgt der Ölfilter dafür, dass diese Verschmutzungen im Filter hängen bleiben und nicht wieder ins Öl gelangen können. Dadurch verschmutzt der Ölfilter aber nach geraumer Zeit so sehr, dass nach einigen zehntausenden Kilometern keine ordnungsgemäße Filterung mehr stattfinden kann. Ein Wechsel ist also unabdingbar.

Wo befindet sich der Ölfilter im Motorraum?

Das ist je nach Fahrzeug und Modell unterschiedlich, allerdings befindet sich der Ölfilter immer in unmittelbarer Nähe zum Motor, da der Ölfilter ja das darin befindliche Motoröl reinigt. Den Ölfilter erkennt man an der kartuschenähnlichen Form mit oben befindlicher Schraube, an welcher der Filter ein- und ausgedreht werden kann. Sollte man sich bei der Montage unsicher sein, empfiehlt es sich allerdings doch lieber, eine Fachwerkstatt aufzusuchen.

Wie entsorgt man einen Ölfilter?

Ölfilter zählt definitiv zum Sondermüll, der nicht einfach zum Restmüll geworfen werden darf. Dort wo der Ölfilter erworben wurde, kann dieser auch wieder abgegeben werden – dazu sind die entsprechenden Verkäufer verpflichtet. Andernfalls sollte eine Sammelstelle besucht werden, die die gebrauchten Ölfilter kostenlos entgegennimmt. Auch verschiedene Werkstätten bieten Möglichkeiten zur fachgerechten Entsorgung an.


Tuningteile: Ölfilter


Ölfilter Der Ölfilter ist eine sehr wichtige Komponente innerhalb des Fahrzeugs. Er hat die Aufgabe, unerwünschte Partikel aus dem Motoröl heraus zu filtern. Geschieht dies nicht, kann der Motor verschmutzen und es kann langfristig auch zu Motorschäden durch die Partikel kommen, die mit einem verschmutzen Ölfilter in den Motor gelangen. Moderne Pkw haben heute sehr hohe Laufleistungen und werden mit hochwertigsten Motorölen ausgestattet. Die Anforderungen an den Ölfilter steigen damit, denn die Wechselintervalle des Motoröls liegen heute sehr weit auseinander, was wiederum höhere Anforderungen an den Ölfilter stellt. Der Wechsel des Ölfilters sollte bei modernen Pkw der Fachwerkstatt überlassen werden. Bei älteren Fahrzeugen ist das Ölfilter Wechseln sehr einfach und mit wenigen Handgriffen erledigt, kann deshalb auch vom Laien von Fachwissen umgesetzt werden. Finden und kaufen Sie günstige Ölfilter in Top-Qualität bei TUNINGSUCHE.DE.

Ölfilter für folgende Automarken 

Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 800.000 Auto- und Tuningteile
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Artikel für viele Automarken
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Geprüfte Partner und Online-Shops

// Haben Sie Fragen zu Ölfilter? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.

Bitte alle Felder ausfllen!
Es wurden noch keine Fragen gestellt.

3,9 / 5 aus 14 Stimmen

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen