Subwoofer für folgende Automarken

Der Subwoofer im Auto – Eine Übersicht

Bei einem Subwoofer oder einer Bassrolle handelt es sich um einen speziellen Lautsprecher, der einzig dafür konzipiert wurde, sehr tiefe Töne zu erzeugen. Basslautsprecher geben lediglich die Bässe wider, die der Musik ihre Dynamik und ihre Kraft verleihen. Die Tieftonwiedergabe wird erreicht durch die spezielle Bauart der Subwoofer und der darin verwendeten Lautsprecherchassis. Es handelt sich um Frequenzen zwischen etwa 30 und 160 Hertz, die von den Lautsprecherchassis der Subwoofer abgestrahlt werden. Das Zusammenspiel mit den übrigen Lautsprechern im Auto macht den Musikgenuss komplett oder steigert ihn zumindest deutlich.

Leider sind die serienmäßig in den Fahrzeugen verbauten Lautsprecher mehr für die Hochton- oder Mitteltonwiedergabe geeignet als für die Wiedergabe extrem tiefer Basstöne, die in der Musik ebenfalls vorkommen. Um diese Töne, die sogenannten Subbässe, entsprechend druckvoll zu erzeugen, werden Lautsprecher mit einer relativ großen Membranfläche benötigt. Außerdem spielt auch der Einbauort eine große Rolle. Eine Bassrolle besitzt ein auf das Lautsprecherchassis abgestimmtes Gehäuse, das auch den nötigen Resonanzraum beinhaltet.

Zusammengefasst — Informationen zu Subwoofer

Ein Subwoofer dient zur Unterstützung der niedrigen Frequenzen – verstärkt also den Bass – und wird deswegen von Musikliebhabern oft verwendet, um Musik noch besser genießen zu können.
Es sollte bei der Anwendung nicht vergessen werden die Musik nicht zu laut aufzudrehen, um zu vermeiden, dass Warnsignale von außen, sowie allerlei Umgebungsgeräusche welche zur Orientierung dienen, überhört werden. Das ist auch wichtig für die Sicherheit aller Fahrzeuginsassen.
Subwoofer gehören in den Kofferraum und sollten dort ordnungsgemäß untergebracht und befestigt werden. Bei einer Bremsung darf der Woofer also nicht umherfliegen, geschweige denn Dinge oder Personen beschädigen.

Aktive und passive Subwoofer

In einer gut abgestimmten Anlage für das Fahrzeug werden die tiefen Töne mithilfe einer Frequenzweiche von den Lautsprechern für die Hochton- und Mitteltonwiedergabe abgekoppelt und nur dem Subwoofer zugeführt, wodurch sich die Wiedergabe der Musik im Auto wesentlich verbessert, und das auch bei den hohen und mittleren Tonlagen. Die kleineren Lautsprecher brauchen also gar nicht die tiefen Basstöne wiederzugeben, da dies vom Subwoofer oder der Bassrolle übernommen wird, welche die nötige Stärke und Membranfläche dafür bieten.



Subwoofer gibt es in unterschiedlichen Designs. So kann der Käufer auswählen zwischen aktiven und passiven Basslautsprechern. Im Idealfall werden die extrem tiefen Töne von den normalen Lautsprechern der Anlage abgekoppelt und einem Subwoofer mit separater Endstufe, also einem aktiven Basslautsprecher, zugeführt.

Der aktive Subwoofer enthält also bereits eine Endstufe, die lediglich mit dem Ausgang des Autoradios und einer Gleichspannung in Höhe von 12 Volt aus dem Bordnetz verbunden werden muss. Nach diesem einfachen Anschluss steht dem Musikvergnügen nichts mehr im Wege. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Ausgang am Autoradio oder der Anlage zu nutzen, dessen Signal einem zusätzlichen Verstärker zugeführt wird, was wohl in den meisten Fällen notwendig sein dürfte.

Allerdings benötigen diese zusätzlichen Verstärker weiteren Platz im Fahrzeuginnenraum und natürlich einen (abgesicherten) Stromanschluss, wie dies auch beim aktiven Subwoofer der Fall ist. Auf jeden Fall sollte genügend Platz im Fahrzeug einkalkuliert werden, um alle benötigten Komponenten unterzubringen.

Zum Design und den Abmessungen der Subwoofer

Für viele Käufer spielt auch die Optik der Basslautsprecher eine große Rolle. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einem Subwoofer in Kastenform und den sogenannten Bassrollen, die, wie der Name schon sagt, eine runde Form besitzen. Viele Basslautsprecher besitzen bereits von Haus aus ein gutes Design und bieten somit etwas für die Augen. Viele Modelle sind sogar beleuchtet oder mit Lichteffekten versehen. Viele Käufer nutzen diese Ausstattung, und den Kofferraum oder im Fahrzeug Innenraum in ein neues Licht zu rücken.



Natürlich ist es auch möglich, gleich mehrere Basslautsprecher im Fahrzeug unterzubringen. Von den räumlichen Gegebenheiten im Auto abhängig ist auch die Bauform des Basslautsprechers. Neben den klassischen Kastenformen und Bassrollen gibt es noch spezielle Lautsprecher, die zum seitlichen Einbau in entsprechende Bereiche des Wagens vorgesehen sind. Diese Modelle benötigen besonders wenig Platz und lassen den Autofahrer somit mehr Spielraum beim Beladen des Fahrzeugs, da kein wertvoller Stauraum von den Basslautsprechern beansprucht wird. Auch extrem flache Subwoofer sind erhältlich. Diese platzsparenden Varianten eignen sich sehr gut zum Einbau unter einem Sitz.

Der Platz im Auto ist begrenzt, und durch die hohe Auswahl verschiedener Modelle ist sicherlich für jeden Anspruch und für jedes Platzangebot etwas dabei. Ein sehr wichtiges Kriterium sollte allerdings bei der Anschaffung eines Subwoofers immer im Auge behalten werden: der Klang. Bei allen optischen Highlights ist der Klang immer noch das wichtigste Kaufkriterium, vor allem dann, wenn der Subwoofer oder die Bassrolle unsichtbar im Fahrzeug untergebracht wird.

Die häufigsten Fragen zu Subwoofer direkt hier beantwortet

Wo sollte man den Subwoofer anbringen?

Dieser sollte stets im Kofferraum untergebracht werden. Einerseits aus Platzgründen, denn viele Subwoofer können sehr schwer und groß sein. Andererseits natürlich aus Sicherheitsaspekten, denn bei einer starken Bremsung könnte der Subwoofer im direkten Innenraum des Fahrzeuges nicht nur Komponenten beschädigen, sondern auch Menschenleben gefährden. Deswegen sollte ein Subwoofer auch immer zusätzlich gesichert sein.

Muss ein Subwoofer zusätzlich gesichert werden?

Gesetzlich gibt es da keine Regelungen, jedoch sollte eine Sicherung eines zumindest sehr großen Subwoofers immer aus Eigenschutz vorgenommen werden. Dazu eignen sich meistens Spanngurte zur Ladungssicherung. Alternativ kann sich der Subwoofer auch festschrauben lassen, dazu ist allerdings etwas technisches Geschick und meistens ein doppelter Boden vonnöten.

Wie laut darf man im Auto Musik hören?

Dafür gibt es keine festen Regelungen oder einen Dezibelwert – das wäre ehrlich gesagt auch schwierig zu messen. Generell lässt sich aber sagen, dass die Lautstärke in einem Auto nicht lauter als Zimmerlautstärke sein sollte. Bedeutet also: Man sollte noch ein normales Gespräch führen können und vor allen Dingen Warnsignale wie ein Hupen, oder aber auch das Martinshorn und Krankenwägen hören können. Ist das nicht der Fall, droht ein Bußgeld von bis zu 20 Euro. Bei allgemeiner Lärmbelästigung droht ein Bußgeld von 10 Euro. Aber auch zwecks eigener Sicherheit sollte nicht zu laut aufgedreht werden, denn man sieht ja bekanntlich immer besser, wenn die Musik leiser gedreht ist.

Tuningteile: Subwoofer

Subwoofer
Für ein gutes Klangerlebnis wird ein kräftiger Bass benötigt, und das auch unterwegs. Leider lassen die meisten serienmäßig in den Fahrzeugen eingebauten Lautsprecher in dieser Hinsicht einige Wünsche offen. Eine gute Musikwiedergabe im Auto wird erst durch einen Subwoofer oder eine Bassrolle möglich und vollständig. Die Musik gewinnt an Dynamik und klingt erst richtig kraftvoll. Der Käufer hat die Wahl zwischen aktiven und passiven Lautsprechern. Ein passiver Subwoofer benötigt einen externen Verstärker, während ein aktives Modell diesen bereits von Haus aus mitbringt, um einen kräftigen und dröhnenden Bass zu erzeugen. Beim Kauf eines solchen Basslautsprechers für die Musikanlage im Auto kommt es jedoch nicht nur auf die Wattzahl an. Finden und kaufen Sie günstige Subwoofer in Top-Qualität bei TUNINGSUCHE.DE.

In der Tuning-Szene sind aber auch weitere Bezeichnungen bekannt. Oftmals werden Subwoofer auch Bassrollen, Bassboxen genannt.

Beliebte Marken in der Kategorie Subwoofer

  • Crunch
  • Kenwood
  • Helix
  • Phonocar
  • Hifonics
Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 1.000.000 Auto- und Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Artikel für viele Automarken
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Geprüfte Partner und Online-Shops
Informationen zu unseren Angeboten und Preisen
Viele unserer empfohlenen Produkte verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner. Wenn Sie ein Produkt darüber kaufen, erhalten wir eine Provision, wodurch wir unser Portal finanzieren. Die Provision hat dabei keinerlei Auswirkung auf den Preis des Produkts. Sämtliche angezeigten Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu verstehen. Die Versandkosten, die zusätzlich fällig werden, gelten für den Versand innerhalb Deutschlands und werden uns vom jeweiligen Shopbetreiber oder Händler übermittelt. In manchen Fällen kann es vorkommen, dass die Informationen zum Versand unvollständig sind. Bei Bestellung mehrerer Artikel, können die Versandkosten vom angegebenen Preis abweichen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Produktbilder: Amazon Product Advertising API / eBay API. Bitte prüfen Sie vor Bestellung alle Informationen wie etwa Aktualität, Lieferzeit und Verfügbarkeit der Artikel auf der entsprechenden Webpräsenz des zuständigen Online-Shops. Falls Sie auf einer unserer Webseiten fehlerhafte oder unvollständige Angaben finden sollten, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.