Zylinderkopfdichtungen für folgende Automarken

33% Rabatt
ELRING 297.590 Dichtungen
ELRING 297.590 Dichtungen
22,94 € 15,35 €
zzgl. Versand
Amazon.de (*)
Reparatursatz Kolben VW 2.0 FSI 20mm AXX BGB BWA 06D107066C 376.843 06D109611T
Reparatursatz Kolben VW 2.0 FSI 20mm AXX BGB BWA 06D107066C 376.843 06D109611T
299,00 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
Dr.Motor (DRM0709) Dichtung Stirndeckel Steuergehäuse Zylinderkopf für AUDI VW
Dr.Motor (DRM0709) Dichtung Stirndeckel Steuergehäuse Zylinderkopf für AUDI VW
18,04 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
32% Rabatt
Elring 898480 Dichtung, Zylinderkopf
Elring 898480 Dichtung, Zylinderkopf
53,10 € 35,71 €
zzgl. Versand
Amazon.de (*)
18% Rabatt
Dichtungssatz, Zylinderkopf ELRING 244.891
Dichtungssatz, Zylinderkopf ELRING 244.891
113,55 € 92,28 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
VICTOR REINZ DICHTUNGSSATZ ZYLINDERKOPFHAUBE FÜR AUDI SEAT SKODA VW 15-42759-01
VICTOR REINZ DICHTUNGSSATZ ZYLINDERKOPFHAUBE FÜR AUDI SEAT SKODA VW 15-42759-01
38,62 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
Elring 718440 Dichtungssatz, Zylinderkopf
Elring 718440 Dichtungssatz, Zylinderkopf
77,07 €
zzgl. Versand
Amazon.de (*)
VICTOR REINZ (15-10836-01) Ventildeckeldichtungssatz für AUDI SEAT SKODA VW
VICTOR REINZ (15-10836-01) Ventildeckeldichtungssatz für AUDI SEAT SKODA VW
36,57 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
Reparatursatz Kolben Übermaß +0.5mm 20mm VW 2.0FSI 06D107066C 376.843 06D109611T
Reparatursatz Kolben Übermaß +0.5mm 20mm VW 2.0FSI 06D107066C 376.843 06D109611T
299,00 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
43% Rabatt
Elring 12361 Dichtung, Zylinderkopf
Elring 12361 Dichtung, Zylinderkopf
17,99 € 10,18 €
zzgl. Versand
Amazon.de (*)
3% Rabatt
VICTOR REINZ Zylinderkopfdichtung passend für Audi Q3 8UB 8UG RS 2.5 quattro TT
VICTOR REINZ Zylinderkopfdichtung passend für Audi Q3 8UB 8UG RS 2.5 quattro TT
82,99 € 80,47 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
13% Rabatt
FEBI BILSTEIN Zylinderkopfdichtung für Audi TT 8J3 1.8 TFSI 2.0 A4 Avant 8K5
FEBI BILSTEIN Zylinderkopfdichtung für Audi TT 8J3 1.8 TFSI 2.0 A4 Avant 8K5
58,11 € 50,48 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
Elring 235.381 Dichtung, Zylinderkopf
Elring 235.381 Dichtung, Zylinderkopf
14,85 €
zzgl. Versand
Amazon.de (*)
REINZ ZYLINDERKOPFDICHTUNG für AUDI A3 A4 A5 A6 Q5 TT SEAT ALTEA EXEO LEON
REINZ ZYLINDERKOPFDICHTUNG für AUDI A3 A4 A5 A6 Q5 TT SEAT ALTEA EXEO LEON
43,99 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)
ZYLINDERKOPFDICHTUNG + Kopfschrauben AUDI SEAT VW 1.8 T quattro S3 Elring
ZYLINDERKOPFDICHTUNG + Kopfschrauben AUDI SEAT VW 1.8 T quattro S3 Elring
45,00 €
Versandkostenfrei
eBay.de (*)

Die Zylinderkopfdichtung im Verbrennungsmotor

Aufgabe einer Zylinderkopfdichtung ist es, den Verbrennungsraum des Motors nach außen hin gasdicht abzuschließen, ebenso wie die Kanäle für das Motoröl und die Kühlflüssigkeit des Motors nach außen hin und zueinander.

Die Zylinderkopfdichtung hat allerdings noch eine andere Aufgabe: Zwischen dem Motorblock und dem Kurbelgehäuse sowie dem Zylinderkopf dient die Zylinderkopfdichtung auch der Kraftübertragung. Deshalb muss die Zylinderkopfdichtung ausreichend stabil und robust aufgebaut sein. Im Motor wird sie hohen mechanischen und auch thermischen Belastungen ausgesetzt.

Diese Belastungen können irgendwann zu Verschleißerscheinungen an der Zylinderkopfdichtung führen. Die Zylinderkopfdichtung wechseln, ist notwendig, sobald Anzeichen einer defekten Zylinderkopfdichtung auftreten. Werden diese Anzeichen ignoriert, entstehen durch die defekte Zylinderkopfdichtung Kosten in nicht unerheblicher Höhe, die es unbedingt zu vermeiden gilt.

Zusammengefasst — Informationen zu Zylinderkopfdichtungen

Eine Zylinderkopfdichtung darf in der Regel in keinem Verbrennungsmotor fehlen. Sie dient dazu, die Brennräume und die Kühlwasser- sowie die Motorölkanäle abzudichten und sitzt daher zwischen dem Kurbelgehäuse und dem Zylinderkopf. Somit ist der Motorblock auch gasdicht abgeschlossen.
Der Defekt einer Zylinderkopfdichtung kann schwerwiegende Folgen haben und im schlimmsten Fall zu einem Motorschaden führen. Daher sollte man, wenn bestimmte Symptome wie Rauchaustritt beim Motorstart oder ein ungewöhnlich schneller Anstieg des Kühlmittels und der Motortemperatur auftreten, die Zylinderkopfdichtung auf ihre sachgemäße Funktion prüfen und gegebenenfalls austauschen.
Der Austausch einer Zylinderkopfdichtung sollte in einer Fachwerkstatt durchgeführt werden, da sie großes Know-How sowie Spezialwerkzeug erfordert und sehr zeitintensiv ist. Die Kosten können daher je nach Fahrzeug und Werkstatt schnell in den vierstelligen Bereich steigen.

Anzeichen und Symptome einer defekten Zylinderkopfdichtung

Eines der klassischen Symptome ist der Verlust von Kühlflüssigkeit, der zunächst recht langsam, dann aber fast chronisch erfolgen kann. Immer wieder muss Wasser oder Kühlflüssigkeit nachgefüllt werden, um den Kühlmittelstand auf dem richtigen Niveau zu halten. Gegebenenfalls kann es auch zu einem sehr hohen Überdruck im Kühlsystem kommen, beispielsweise dann, wenn ein Teil des Verbrennungsdruckes an das Kühlsystem abgeleitet wird. Normalerweise ist dieser Verbrennungsdruck erkennbar durch Blasenbildungen, die in der Kühlflüssigkeit während des Betriebes auftreten. Aber auch aufgeblähte Kühlerschläuche oder ein sehr starker Austritt von Luft beim Öffnen des Kühlerdeckels können mögliche Symptome für eine defekte Zylinderkopfdichtung sein. In diesem Falle muss man die Zylinderkopfdichtung wechseln, und das schnellstmöglich, bevor die Zylinderkopfdichtung Kosten in erheblicher Höhe verursacht, die durch Überhitzung des Motors sehr schnell entstehen können.

Motoröl im Kühlwasser oder Kühlwasser im Motoröl

Die Vermengung der Kühlflüssigkeit mit dem Motoröl ist ein weiterer Fehler, der dann auftritt, wenn man die Zylinderkopfdichtung wechseln sollte. Befindet sich beispielsweise Motoröl im Kühlwasser, so ist dies durch eine bräunliche Färbung sowie eine schimmernde Oberfläche in der Kühlflüssigkeit im Ausgleichsbehälter erkennbar. Das Motoröl im Kühlmittel kann zu Verstopfungen oder Blockaden des Kühlkreislaufs führen. Die Folgen können verheerend sein. Gleiches gilt auch, befindet sich Kühlflüssigkeit im Motoröl. Meist ist dieses Symptom daran zu erkennen, dass sich am Öleinfüllstutzen ein gelblicher oder bräunlicher Schleim befindet. Dieser Schleim sorgt für eine Verringerung der Schmierfähigkeit des Motoröls.

Auch dieser Umstand kann dazu führen, dass die defekte Zylinderkopfdichtung Kosten in nicht unerheblicher Höhe verursacht. Zusätzlich zum Zylinderkopf wechseln ist es notwendig, einen Ölwechsel sowie einen Wechsel der Kühlflüssigkeit durchzuführen. Die Vermengung von Kühlflüssigkeit und Motoröl führt übrigens auch sehr schnell zu einem starken Anstieg der Motortemperatur über den normalen Bereich hinweg. Häufig tritt die Überhitzung dann auf, wird der Motor über einen längeren Zeitraum mit erhöhter Drehzahl gefahren, beispielsweise während einer Fahrt auf der Autobahn.

Defekte Zylinderkopfdichtung erkennen

Sehr wichtig für den Autofahrer ist es, die klassischen Symptome einer defekten Dichtung rechtzeitig zu erkennen und – ganz wichtig – zu handeln. Leider werden die ersten Anzeichen häufig ignoriert, und das Fahrzeug wird wie gewohnt weitergefahren. Der Schaden erhöht sich jedoch, werden aus den ersten Anzeichen immer stärker auftretende Fehlersymptome. Kommen erst schwarze Rauchschwaden nach dem Starten des Motors aus dem Auspuff heraus, so ist der Schaden schon so weit vorangeschritten, dass man die Zylinderkopfdichtung wechseln sollte, und zwar so schnell wie möglich.

Gleiches gilt auch, befindet sich der Zeiger der Kühlmitteltemperaturanzeige schon nach wenigen Minuten im roten Bereich. Zu diesem Zeitpunkt hat die Zylinderkopfdichtung Kosten in bereits nicht unerheblicher Höhe verursacht. In diesem Falle sollte sich der Besitzer des Fahrzeugs auf einem teuren Kostenvoranschlag für den Wechsel der Zylinderkopfdichtung oder den des kompletten Zylinderkopfes gefasst machen, der schnell mehrere 1000 Euro umfassen kann.

Die Zylinderkopfdichtung wechseln

Der Wechsel sollte in einer Fachwerkstatt erfolgen. Neben dem Ausbau zahlreicher Anbauteile und des Zylinderkopfes selbst muss der Zahnriemen oder die Steuerkette abgenommen und bei Neueinbau der neuen Zylinderkopfdichtung wieder richtig eingesetzt werden. Hierbei sind die Steuerzeiten des Motors zu beachten. Außerdem sind häufig Spezialwerkzeuge notwendig, um die notwendigen Arbeiten für den Ausbau und den Einbau der neuen Dichtung vorzunehmen sowie die Justierung der Kurbelwelle und Nockenwellen zum Einstellen der korrekten Steuerzeiten. Es ist übrigens auch sehr wichtig, die richtige Zylinderkopfdichtung für den jeweiligen Motor auszuwählen. Häufig muss für einen bestimmten Motor eine Zylinderkopfdichtung mit bestimmter Stärke eingesetzt werden. Die Zylinderkopfdichtung dient bei solchen Motoren dazu, den exakten Abstand zwischen Motorblock und Zylinderkopfdichtung einzuhalten und somit das richtige Verdichtungsverhältnis, wie es auch vor dem Wechsel der Dichtung vorhanden war.

Vorbeugung und Wartung von Zylinderkopfdichtungen

Eine sorgfältige Vorbeugung und regelmäßige Wartung sind unerlässlich, um die Lebensdauer von Zylinderkopfdichtungen zu verlängern und teure Reparaturen zu vermeiden. Hierzu zählt vor allem, den Motor nicht regelmäßig zu überhitzen. Eine ausreichende und funktionstüchtige Kühlung ist essentiell, um die Dichtung vor vorzeitigem Verschleiß zu schützen. Es ist ratsam, regelmäßig den Stand und Zustand der Kühlflüssigkeit zu überprüfen und sicherzustellen, dass das Kühlsystem keine Lecks oder Verstopfungen aufweist. Zudem sollte man abrupte Temperaturwechsel meiden, beispielsweise durch langsames Aufwärmen des Motors an kalten Tagen. Ein regelmäßiger Ölwechsel und die Verwendung von qualitativ hochwertigem Motoröl können ebenfalls dazu beitragen, die Dichtung in optimalem Zustand zu halten. Schließlich sollten Autofahrer auf Auffälligkeiten wie ungewöhnliche Motorgeräusche oder Leistungsabfall achten, da diese auf beginnende Probleme hinweisen können. Ein proaktiver Ansatz bei der Wartung und das Beachten dieser Tipps können die Lebensdauer einer Zylinderkopfdichtung erheblich verlängern und letztlich zu einer zuverlässigeren und wirtschaftlicheren Fahrzeugnutzung führen.

Die häufigsten Fragen zu Zylinderkopfdichtungen direkt hier beantwortet

Zylinderkopfdichtung – was ist das?

Die Zylinderkopfdichtung ist ein wichtiger Bestandteil in nahezu jedem Motor und befindet sich zwischen dem Kurbelgehäuse und dem Zylinderkopf, wo sie auch den Kraftfluss zwischen den Bauteilen unterstützt. Sie dient weiterhin dazu, die Brennräume und die Kanäle für das Kühlwasser sowie das Motoröl abzudichten.

Zylinderkopfdichtung defekt – was kann passieren?

Eine defekte Zylinderkopfdichtung kann sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen. Beispielsweise kann weißer Rauch beim Starten des Motors aus dem Auspuff austreten, man verliert Kühlwasser, die Motortemperatur steigt sehr schnell an oder es befindet sich Kühlwasser im Motoröl und umgekehrt. Ist Letzteres der Fall, wird der Schmierfilm des Öls zerstört und es kann zum Kolbenfresser kommen. Werden diese Symptome nicht erkannt und die Zylinderkopfdichtung demnach nicht überprüft bzw. ausgetauscht, kann dies zu weiteren, schwerwiegenderen Symptomen führen. So tritt beim Motorstart etwa schwarzer Rauch aus dem Auspuff aus, die Temperatur des Kühlmittels steigt sehr schnell bis in den roten Bereich an, der Motor läuft unruhig und bringt nicht seine volle Leistung oder startet im schlimmsten Falle gar nicht mehr. Dies kann an einem Motorschaden liegen oder dass sich etwa zu viel Wasser in einem Zylinder befindet.

Wie kann man die Zylinderkopfdichtung überprüfen?

Falls eben genannte Symptome nicht dauerhafter Natur sind, hat man noch die Möglichkeit, die Zylinderkopfdichtung per Motorwäsche durch einen Fachmann zu prüfen. Die Profiwäsche ist deshalb zu empfehlen, da empfindliche Bauteile durch unsachgemäße Vorgehensweise schnell beschädigt werden können. Dadurch entfernt man den Schmutzfilm, der Öl enthält und sich auf dem Motor befindet. Wenn sich schnell wieder ein Schmutzfilm bildet, kann man davon ausgehen, dass die Zylinderkopfdichtung undicht ist, da Öldämpfe entweichen können.

Wer entsprechendes Fachwissen besitzt und sich die Prüfung selbst zutraut, kann folgendes Video zu Rate ziehen.


Wie lässt sich die Zylinderkopfdichtung wechseln?

Wer nicht mit der Thematik bewandert oder nicht handwerklich begabt bzw. weitreichenden Kenntnissen eines Mechanikers gesegnet ist, dem sei von einem Wechsel der Zylinderkopfdichtung abgeraten. Im Falle eines Defektes sollte auf direktem Weg eine Fachwerkstatt aufgesucht werden, die sich dem aufwendigen Wechsel annimmt. Dabei werden sämtliche Schlauchverbindungen entfernt sowie das Kühlwasser abgeklemmt und komplett abgelassen. Je nach Fahrzeugmodell wird danach entweder die Steuerkette oder der Zahnriemen gelockert und die Verbindung zur Nockenwelle gelöst. Für den Wechsel einer Zylinderkopfdichtung ist außerdem Spezialwerkzeug sowie einiges an Erfahrung und Zeit erforderlich.

Was kostet die Reparatur?

Wie bereits erwähnt, ist die Reparatur einer Zylinderkopfdichtung sehr aufwendig und dauert mehrere Stunden. Demnach fallen neben den im Vergleich geringen Kosten für das Ersatzteil an sich zusätzlich die Lohnkosten für die Arbeitsstunden des Fachmanns an. So kann es je nach Fahrzeugmodell und Werkstatt schnell mehrere hundert Euro bis in den vierstelligen Preisbereich kosten.

Tuningteile: Zylinderkopfdichtungen

Zylinderkopfdichtungen
Fast jeder Verbrennungsmotor verwendet zwischen dem Zylinderkopf und dem Motorblock eine Zylinderkopfdichtung, um sowohl den Verbrennungsraum, die Kanäle für die Kühlflüssigkeit und die für das Motoröl voneinander und nach außen hin abzuschließen. Es gibt nur wenige Motoren ohne Zylinderkopfdichtung. Die Zylinderkopfdichtung ist damit das wichtigste Verbindungsglied, dass zwischen Zylinderkopf und Motorblock verbaut wird. Die Zylinderkopfdichtung wechseln muss man, sobald erste Symptome oder fortgeschrittene Anzeichen einer defekten Zylinderkopfdichtung auftreten, die unterschiedlich aussehen können. Bei einem Defekt kann die Zylinderkopfdichtung Kosten dadurch erzeugen, wenn Folgeschäden auftreten, die es zu vermeiden gilt. Die Zylinderkopfdichtung wechseln kann jede gut ausgerüstete Fachwerkstatt sowie Vertragswerkstatt. Mit einer guten Werkzeugausstattung kann der Wechsel der Zylinderkopfdichtung natürlich auch in der heimischen Garage erfolgen. Finden und kaufen Sie günstige Zylinderkopfdichtungen in Top-Qualität bei TUNINGSUCHE.DE.

Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 1.000.000 Auto- und Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Artikel für viele Automarken
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Geprüfte Partner und Online-Shops
Informationen zu unseren Angeboten und Preisen
(*) Viele unserer empfohlenen Produkte verlinken auf ausgewählte Online-Shops und Partner. Wenn Sie ein Produkt darüber kaufen, erhalten wir eine Provision, wodurch wir unser Portal finanzieren. Die Provision hat dabei keinerlei Auswirkung auf den Preis des Produkts. Sämtliche angezeigten Preise sind inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer zu verstehen. Die Versandkosten, die zusätzlich fällig werden, gelten für den Versand innerhalb Deutschlands und werden uns vom jeweiligen Shopbetreiber oder Händler übermittelt. In manchen Fällen kann es vorkommen, dass die Informationen zum Versand unvollständig sind. Bei Bestellung mehrerer Artikel, können die Versandkosten vom angegebenen Preis abweichen. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Produktbilder: Amazon Product Advertising API / eBay API. Bitte prüfen Sie vor Bestellung alle Informationen wie etwa Aktualität, Lieferzeit und Verfügbarkeit der Artikel auf der entsprechenden Webpräsenz des zuständigen Online-Shops. Falls Sie auf einer unserer Webseiten fehlerhafte oder unvollständige Angaben finden sollten, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.