Nebelscheinwerfer

CHRYSLER VOYAGER GS NSW NEBELSCHEINWERFER links 993717 (B3166)
CHRYSLER VOYAGER GS NSW NEBELSCHEINWERFER links 993717 (B3166)
17,00 €
TOPRAN GLÜHLAMPE, NEBELSCHEINWERFER
TOPRAN GLÜHLAMPE, NEBELSCHEINWERFER
5,61 €
Nebelscheinwerfer Hella 1N0 008 582-011 für Auwärter Daf Ford Iveco Man Volvo
Nebelscheinwerfer Hella 1N0 008 582-011 für Auwärter Daf Ford Iveco Man Volvo
73,84 €
23% Rabatt
PRASCO VORNE RECHTS Nebelscheinwerfer für CITROËN BERLINGO MF
PRASCO VORNE RECHTS Nebelscheinwerfer für CITROËN BERLINGO MF
92,25 € 70,96 €
Fiat 500L Trekking Blinker Stop Hintern Rechts Von 2012 Recht Mit Rahmen Crom
Fiat 500L Trekking Blinker Stop Hintern Rechts Von 2012 Recht Mit Rahmen Crom
93,00 €
Nebelscheinwerfer Nebler Links 0305076001 Mercedes-benz A 180 CDI Classic DPF
Nebelscheinwerfer Nebler Links 0305076001 Mercedes-benz A 180 CDI Classic DPF
31,90 €
% SALE %
1Paar Links&Rechts Nebelscheinwerferabdeckung für Lexus IS IS250 IS350 2006-2009
1Paar Links&Rechts Nebelscheinwerferabdeckung für Lexus IS IS250 IS350 2006-2009
29,85 € 26,87 €
DEPO NEBELSCHEINWERFER H10 LINKS O. RECHTS FÜR CHRYSLER VOYAGER IV RG RS 00-08 4805857AA, 4805857AB, CH2592137 VON AUTOTEILE GOCHT
DEPO NEBELSCHEINWERFER H10 LINKS O. RECHTS FÜR CHRYSLER VOYAGER IV RG RS 00-08 4805857AA, 4805857AB, CH2592137 VON AUTOTEILE GOCHT
38,56 €
PRASCO CI9154413 - Nebelscheinwerfer
PRASCO CI9154413 - Nebelscheinwerfer
112,17 €
Nebelscheinwerfer rechts Mercedes-Benz B-Klasse (W245) CS-10042633000638
Nebelscheinwerfer rechts Mercedes-Benz B-Klasse (W245) CS-10042633000638
138,00 €
CHRYSLER Voyager Grand Voyager GS '96-'00 SET VMAXX Nebelscheinwerfer fog lights
CHRYSLER Voyager Grand Voyager GS '96-'00 SET VMAXX Nebelscheinwerfer fog lights
149,99 €
Van Wezel 0785999 Nebelscheinwerfer für CHRYSLER 300 C LX LE
Van Wezel 0785999 Nebelscheinwerfer für CHRYSLER 300 C LX LE
38,02 €

Nebelscheinwerfer - Allgemeine Infos

Bei Nebelscheinwerfern handelt es sich um separate Scheinwerfer an einem Fahrzeug, die tiefer als die Abblendlichter am Fahrzeug montiert sind. Dabei hat die Nebelleuchte am Fahrzeug den Sinn, die schlechte Sicht, die durch Nebel oder Niederschläge entsteht, auszugleichen und generell für eine bessere Sicht des Fahrers und des Fahrzeugs zu sorgen. Die Nebelscheinwerfer werden auch als Nebelleuchte oder Nebler bezeichnet und es besteht keine Pflicht, dass diese Ausstattung am Fahrzeug vorhanden ist. Die Nebelleuchte darf in Deutschland allerdings auch nur unter bestimmten Bedingungen zum Einsatz kommen.

Zusammengefasst — Informationen zu Nebelscheinwerfer

Die Nebelscheinwerfer kommen – wie der Name schon sagt – immer bei Nebel zum Einsatz, oder dann, wenn eine Sichtbehinderung durch Regen oder sonstige Umwelteinflüsse gegeben ist. Das Fahrzeug wird durch die Nebelscheinwerfer einerseits besser beleuchtet und leuchtet andererseits auch die Fahrbahn besser aus.
Nebelscheinwerfer sind keine Pflicht, sie müssen nicht zwingend vorhanden sein aber können auch problemlos nachgerüstet werden. Das könnte je nach Fahrzeugmodell allerdings etwas Fachkenntnisse voraussetzen, weswegen hier der Gang in eine Werkstatt sinnvoll ist.
Nebelscheinwerfer dürfen im Gegensatz zu Nebelschlussleuchten häufiger verwendet werden. Hier ist die Gesetzgebung zwecks Sichtweite etwas toleranter, da Nebelscheinwerfer auch nicht so stark blenden können wie Nebelschlussleuchten.

Die Funktion der Nebler

Bei der Nutzung der Nebelleuchte gilt, dass sie - gemeinsam mit dem Abblendlicht genutzt - eine breite Beleuchtung der Fahrbahn im Nahbereich bewirkt.

Das bedeutet, dass die Nebelscheinwerfer gerade innerhalb von Ortschaften oder je nach Wetterlage auch außerhalb von Ortschaften eine verbesserte Sicht bewirken, wenn die Sichtverhältnisse aufgrund der Witterungsbedingungen stark eingeschränkt sind.

Eine angemessene Fahrweise, die an die Witterungsbedingungen angepasst ist, muss dabei immer gelten, auch wenn die Nebelscheinwerfer im Einsatz sind. Es gibt inzwischen Fahrzeugmodelle, bei denen innerhalb von Kurvenfahrten der innen gelegene Nebelscheinwerfer für eine bessere Ausleuchtung der Strecke genutzt wird. Hierbei handelt es sich um ein einfaches Kurvenlicht.
Nebelscheinwerfer TYC 19-5769-01-9 für CHRYSLER 300 H10 LX LE beidseitig Touring
Nebelscheinwerfer TYC 19-5769-01-9 für CHRYSLER 300 H10 LX LE beidseitig Touring
32,70 €
NEBELLEUCHTE NEBELLAMPE 31697342
NEBELLEUCHTE NEBELLAMPE 31697342
23,79 €
YJDTYM Scheinwerferschalter Auto Scheinwerfer Nebelscheinwerfer 68189157AA / Fit für Chrysler 300c Jeep Grand Cherokee 14-15
YJDTYM Scheinwerferschalter Auto Scheinwerfer Nebelscheinwerfer 68189157AA / Fit für Chrysler 300c Jeep Grand Cherokee 14-15
39,87 €
2010 2011 2012 2013 Mitsubishi L200 Xenon Nebelscheinwerfer Lampe Fahren Licht
2010 2011 2012 2013 Mitsubishi L200 Xenon Nebelscheinwerfer Lampe Fahren Licht
86,27 €
DNA Motoring FL-OEM-0002 L/R OEM Nebelscheinwerfer/Lampe [für 05–10 Chrysler 300/Jeep Wrangler], transparent
DNA Motoring FL-OEM-0002 L/R OEM Nebelscheinwerfer/Lampe [für 05–10 Chrysler 300/Jeep Wrangler], transparent
41,98 €
TOPRAN 104 498 Glühlampe Nebelscheinwerfer Opel, Ford, BMW/Mini u.a.
TOPRAN 104 498 Glühlampe Nebelscheinwerfer Opel, Ford, BMW/Mini u.a.
8,64 € (8,64€ / Stk,)

Sinn und Zweck der Nebelscheinwerfer

Die Nebelscheinwerfer bewirken - egal ob alleine genutzt oder auch gemeinsam mit dem Standlicht - dass der Fahrer bei schlechten Sichtverhältnissen wie Nebel, nicht geblendet wird und eine bessere Sicht und dementsprechend eine sicherere Fahrt gegeben ist. Zu berücksichtigen ist allerdings, dass die Reichweite der Nebelscheinwerfer geringer ist als die des Abblendlichts. Die Nutzung der Nebelscheinwerfer ist deshalb auch nur bei schlechten Sichtverhältnissen durch dichten Nebel sinnvoll und hilfreich.



Findet die Fahrt dagegen bei Dunkelheit und starker Nebelbildung statt, dann ist es sinnvoll, wenn der Fahrer die eigene Beleuchtung des Fahrzeugs auch unter Nutzung der Nebelscheinwerfer kontrolliert und sie den jeweiligen Sichtverhältnissen regelmäßig wieder anpasst. Das kann bedeutet, dass zwischen dem Abblendlicht, dem Standlicht und der Nutzung der Nebelscheinwerfer gewechselt werden muss.

Die tiefe Montage der Nebelscheinwerfer ist darin begründet, dass sie eine bessere Ausleuchtung der Fahrstrecke bewirken sollen und dass sie deshalb so angelegt sind, dass die befahrene Straße besonders gut beleuchtet ist.

Die Nutzung der Nebelscheinwerfer

Fakt ist, dass es eine Pflicht für den Autofahrer ist, genau zu wissen, wann die Nebelscheinwerfer genutzt werden dürfen. Die Straßenverkehrsordnung sieht dabei vor, dass die Nebler nur bei erheblich eingeschränkten Sichtverhältnissen genutzt werden dürfen. Dabei ist es eine Pflicht des Autofahrers, dass nicht allein auf die Nebelscheinwerfer als Fahrzeugbeleuchtung gesetzt wird, sondern dass parallel dazu immer das Stand- oder Abblendlicht genutzt wird.

Beim Nachrüsten sollten Fahrzeugbesitzer beachten, dass auch die Farbe der Nebelscheinwerfer innerhalb der Straßenverkehrsordnung genau geregelt ist. Diese Scheinwerfer dürfen beim Nachrüsten nur in Weiß oder Gelb, bzw. einem hellgelben Farbton leuchtend eingebaut werden. Während der Nebelscheinwerfer am Fahrzeug keine Pflichtausstattung ist, gehört die Nebelschlussleuchte dagegen zur Pflichtausstattung eines Fahrzeugs.

Nutzung der Nebler innerorts

Bei der Nutzung der Scheinwerfer gibt es keine unterschiedlichen Regelungen, ob sie innerorts oder außerhalb eines Ortes genutzt werden. Das heißt, dass die Scheinwerfer immer dann eingeschaltet werden dürfen, wenn die Sichtverhältnisse stark eingeschränkt sind - unabhängig von der Fahrt innerorts oder außerhalb einer Ortschaft. Wichtig ist allerdings, dass Autofahrer die Scheinwerfer regelmäßig einstellen lassen. Das ist deshalb so wichtig, damit niemand geblendet und damit der Verkehr gefährdet wird.

Das Einstellen der Scheinwerfer kann immer im Herbst erfolgen, wenn man auch die sonstige Beleuchtung wieder einstellen lässt, da diese in den Wintermonaten häufiger genutzt wird. Beachten sollten Autofahrer, dass die falsche oder unberechtigte Nutzung der Nebelscheinwerfer Kosten nach sich ziehen kann. Allein dann, wenn die Nebelscheinwerfer versehentlich eingeschaltet sind, die Sichtverhältnisse aber optimal sind, können schon 30 Euro an Verwarngeld anfallen. Diese Strafen erhöhen sich, wenn dazu andere Autofahrer noch gefährdet werden - beispielsweise aufgrund von Blendung.

Nebelscheinwerfer lassen sich leicht nachrüsten

Wenn es um die nachträgliche Ausrüstung mit den Nebelscheinwerfern geht, kann ein Autofahrer diesen Vorgang sehr schnell und unkompliziert in der Autowerkstatt beauftragen. Eine Werkstatt sollte hier Anlaufstelle Nummer 1 sein, da eine ordnungsgemäße Arbeit und Montage Fachkenntnisse erfordert. Die Kosten für das Nachrüsten sind nicht ganz unerheblich. Hier fallen oftmals Beträge in Höhe von 300 bis 400 Euro an, nach oben gibt es keine Grenzen. Ein Kostenvoranschlag sollte hier Überraschungen vermeiden.


Die häufigsten Fragen zu Nebelscheinwerfer direkt hier beantwortet

Wann müssen Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden?

Nebelscheinwerfer sind – entgegen oftmaliger Vermutungen – nicht nur für Nebel gedacht, sondern dürfen auch bei Regen, Schneefall oder allgemein bei schlechter Sicht verwendet werden. Laut ADAC darf die Sichtweise bei Nutzung innerorts nicht mehr als 60-70 Meter betragen, außerorts liegt dürfen die Scheinwerfer ab einer Sichtweite von ca. 100 – 120 Metern benutzt werden. Auf der Autobahn ist dieser Wert auf 150 Meter festgelegt.

Die Begrenzungen sind deshalb festgelegt, weil dadurch eine unnötige Blendung dritter Verkehrsteilnehmer durch falsche Nutzung verhindert werden soll.

Wie schnell darf man mit Nebelscheinwerfern fahren?

Für Nebelscheinwerfer ist keine Geschwindigkeitsbegrenzung vorgesehen, allerdings sollte man bei schlechter Sicht generell langsam fahren. Als Faustregel gilt: Ist die Sicht auf 50 Meter begrenzt, darf man auch die 50 km/h nicht überschreiten. Auch ist ein Mindestabstand der Fahrzeuge wichtig.

Sind Nebelscheinwerfer Pflicht?

Nebelscheinwerfer sind im Gegensatz zu Nebelschlussleuchten nicht Pflicht und auch nicht TÜV-relevant. Als Zusatzkomponente können diese bei schlechtem Wetter allerdings sehr hilfreich sein.

Was ist der Unterschied zwischen Nebelschlussleuchte und Nebelscheinwerfer?

Die Nebelschlussleuchte ist am Heck des Fahrzeugs angebracht und absolute Pflicht, diese darf erst ab höchstens 50 Meter Sichtweite und ausschließlich bei Nebel eingesetzt werden. Auch darf man mit eingeschalteter Leuchte nur höchstens 50 km/h fahren. Die Schlussleuchte dient zur Warnung anderer Verkehrsteilnehmer, eine anderweitige Nutzung kann den nachfolgenden Verkehr stark blenden und mit einer Geldbuße bestraft werden. Nebelschlussleuchten können auch paarweise am Fahrzeug angebracht sein, Pflicht ist allerdings nur eine. Die Nebelschlussleuchte muss generell rot sein.

Nebelscheinwerfer hingegen sind an der Front des Fahrzeuges verbaut und dienen eher als nützliche Zusatzkomponente zur Ausleuchtung bei schlechter Sicht.

Wie kann ich die Kontrollleuchten von Nebelscheinwerfer und Nebelschlusslicht unterscheiden?

Die Kontrollleuchten von Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte können durch ihre ausweisenden Ähnlichkeiten oft mal verwechselt werden, gerade im Akutfall sollte man allerdings ganz genau wissen, welches Licht eingeschaltet ist – um richtig zu handeln und um keine anderen Verkehrsteilnehmer zu blenden.

Die Nebelscheinwerfer haben schräg gestellte Nebelstriche, die sich links vor dem Scheinwerfer befinden. Die Nebelschlussleuchte hingegen hat waagrechte Nebelstriche, die sich rechts des Scheinwerfers befinden.

Auch lassen sich die Unterschiede der Kontrollleuchten anhand derer Farbe ausmachen. Nebelscheinwerfer sind in grün gehalten, während die Nebelschlussleuchte in gelb/orange gehalten ist.

Eselsbrücke zur richtigen Nutzung: Grün geht oftmals in Ordnung, bei Gelb muss aufgepasst werden!

Tuningteile: Nebelscheinwerfer

Nebelscheinwerfer
Nebelscheinwerfer sind eine Ausrüstung, die bei praktisch allen Fahrzeugen ab Werk vorhanden ist. Dabei ist aber auch eine Nachrüstung möglich, bei der die Preise für die Scheinwerfer vergleichsweise gering sind, die Montagekosten aber durchaus mit 300 bis 400 Euro ins Gewicht fallen können. Die Ausstattung mit Nebelscheinwerfern ist beim Auto keine Pflicht, die Nebelschlussleuchte muss allerdings jedes Fahrzeug im Straßenverkehr aufweisen. Dabei sollten Autofahrer berücksichtigen, dass der Einsatz der Scheinwerfer nur bei sehr schlechten witterungsbedingten Sichtverhältnissen erlaubt ist. Ansonsten können Verwarngelder ab 30 Euro aufwärts anfallen. Finden und kaufen Sie günstige Nebelscheinwerfer in Top-Qualität bei TUNINGSUCHE.DE.

In der Tuning-Szene sind aber auch weitere Bezeichnungen bekannt. Oftmals werden Nebelscheinwerfer auch Nebelleuchten, Nebler genannt.
Ihre Vorteile auf TUNINGSUCHE.DE:
  • Über 1.000.000 Auto- und Tuningteile
  • Namhafte Hersteller
  • Schnelle und einfache Bestellung
  • Unkomplizierte Bezahlung
  • Artikel für viele Automarken
  • Einfache Tuningteile-Suche
  • Die günstigsten Tuningteile
  • Geprüfte Partner und Online-Shops
Haben Sie Fragen zu Nebelscheinwerfer? - Unsere Nutzer und Experten helfen Ihnen gerne weiter.
Bitte alle Felder ausfüllen!
paraktikan 08.10.20 um 09:20 Uhr - (Bisher keine Antwort vorhanden)

Meine sind defekt, deswegen holl ich mir hier neue

Bitte alle Felder ausfüllen!

Informationen zu unseren Angeboten und Preisen